Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 16.03.2006
Werbung

Gesundheitspolitische Positionen der Kaufmännischen auf neuer Website

Die Kaufmännische Krankenkasse - KKH veröffentlicht ihre Positionen zu wichtigen gesundheitspolitischen Themen zukünftig im Internet unter der Adresse www.positionen.kkh.de. Auf dieser Website werden die aktuellen KKH-Modelle zur Finanzierung, Kostensteuerung und Organisationsreform in der Gesetzlichen Krankenversicherung zum Download bereitgestellt. "Die KKH macht damit einmal mehr deutlich, dass sie sich mit eigenen Modellen und durchgerechneten Reformvorschlägen in die zentralen gesundheitspolitischen Diskussionen einbringt", sagte KKH-Chef Ingo Kailuweit zur Freischaltung der Website. 

Unter www.positionen.kkh.de können Nutzer die KKH-Modelle zur PKV-Integration in den Finanzausgleich der gesetzlichen Kassen, zur Steuerfinanzierung im Gesundheitssystem oder zur Steuerung der Leistungskosten in der Versorgung herunterladen. So stellt beispielsweise das KKH-Modell zur stationären Versorgung dar, wie über "präferierte Krankenhäuser" die Qualität und Effizienz in diesem Sektor verbessert und die Wirtschaftlichkeit erhöht werden kann. Neben den Positionspapieren zu den jeweiligen KKH-Modellen liefern entsprechende Präsentationen weitergehende Informationen und grundlegendes Zahlenmaterial zum Thema. Das Basispapier "Die GKV zukunftsfest machen: Welche politischen Voraussetzungen brauchen die gesetzlichen Krankenversicherer?" bietet einen Überblick über die gesundheitspolitischen Positionen und Modelle der KKH. 

Die Modelle zeigen Wege auf, wie die solidarische Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung auch ohne einen grundlegenden Umbau - Stichwort Bürgerversicherung oder Gesundheitsprämie - langfristig gesichert werden kann. "Wir brauchen mehr Wettbewerb im System! Unsere Modelle zeigen, wie es gehen kann", so Kailuweit.



Leiter des Berliner Büros
Herr Ralf Peters
Tel.: 030/ 20611463
E-Mail: presse@kkh.de

KKH Kaufmännische Krankenkasse
Karl-Wiechert-Allee 61
30625 Hannover
Deutschland
http://www.kkh.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de