Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.05.2009
Werbung

Grund zu feiern für ÖKOVISION

Vor genau 13 Jahren erblickte ein Fonds das Licht der Welt, der damals revolutionär erschien und heute einer größten der und bekanntesten Nachhaltigkeitsfonds in Europa ist: ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC.

Der Fonds war damals und ist auch heute noch etwas Besonderes. Gegen viele Widerstände setzten Alfred Platow und Klaus Odenthal als Pioniere ihre Idee eines Aktienfonds, der unter der Beachtung ökologischer, ethischer und sozialer Kriterien eine gute Rendite für die Anleger erzielen sollte, im Jahr 1995 zielsicher um.

Seitdem ist der ÖKOVISION CLASSIC der Garant für ökologisch orientiertes Investment. Er gilt auch heute noch als der Fonds mit den strengsten Auflagen. Seit Beginn setzt der aus elf Mitgliedern bestehende Anlageausschuss die Anlagekriterien fest und gewährleist durch laufende Kontrolle, dass die ausgewählten Unternehmen die nachhaltigen Standards einhalten.

Der Klassiker unter den Ökofonds setzt auf eine breite Risikostreuung und investiert weltweit branchenübergreifend in kleinere bis mittelgroße Unternehmen sowie zu rund einem Drittel in Blue Chips. Ganz klar ausgeschlossen werden unter anderem Atomkraft, Rüstung, Chlorchemie, Tierversuche oder Verletzung der Menschenrechte.

Zwar konnte sich auch ÖKOVISION CLASSIC in unruhigen Börsenzeiten und starken Kurseinbrüchen nicht ganz dem Trend entziehen. Bei Betrachtung des gesamten Zeitraums seit Auflage gelang mit dem einzigartigen Konzept ein weitestgehend konstantes Wachstum, sowohl bei der Wertentwicklung als auch im Volumen. 2007 wurde die magische Grenze von 500 Mio. EUR Volumen erstmals überschritten, auch in der Finanzkrise beträgt dieses aktuell rund 250 MIO. EUR. Die 10-Jahresperformance liegt mit 2,72 % p.a. immer noch deutlich im positiven Bereich.

Damit gehört der ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC (WKN 974968) weiterhin zu den Spitzenfonds im Segment Nachhaltiges Investment. Auch die schwierigen Marktbedingungen im 13. Jahr bringen kein Unglück: “Angesichts nach wie vor intakter nachhaltiger Markttrends gibt es für uns allen Grund, optimistisch in die Zukunft zu blicken“, so Alfred Platow.



Frau Binita Maurmann
Tel.: +49 (0) 2103-929-155
Fax: +49 (0) 2103-929-4155
E-Mail: b.maurmann@versiko.de

ÖkoWorld Lux S.A.
http://www.oekoworld.com/

Die ÖKOWORLD LUX S.A. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der seit 1999 börsennotierten versiko AG (WKN 540868). Mehr als 30 Jahre Erfahrung fließen in die erfolgreiche Entwicklung und Auflegung ökologisch/ethischer Kapitalanlageprodukte ein.
Für ergänzende Informationen oder Interviewanfragen wenden Sie sich bitte an Binita Maurmann, Tel: 0049 2103-929 155 oder per Email: b.maurmann@versiko.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de