Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.05.2009
Werbung

Gut versichert im Alltag – welche Policen wirklich sinnvoll sind

Bundesbürger geben knapp 1.800 Euro im Jahr für privaten Versicherungsschutz aus Schutz gegen zentrale Risiken bereits für unter 1.000 Euro möglich

Die Deutschen lassen sich ihren Versicherungsschutz einiges kosten. Nach Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) wendet jeder Bundesbürger knapp 1.800 Euro im Jahr für seinen privaten Risikoschutz auf. Insgesamt ist jeder Einwohner im Durchschnitt mit 6 Policen gegen die Wechselfälle des Lebens abgesichert. Gerade bei den Versicherungen gilt daher: Wer vergleicht, kann bares Geld sparen. So hat das unabhängige Verbraucherportal toptarif.de (www.toptarif.de) errechnet, dass ein guter Schutz gegen die Risiken, gegen die jeder abgesichert sein sollte, bereits für unter 1.000 Euro im Jahr erhältlich ist.

„Die Deutschen geben sehr viel unnötiges Geld für zahlreiche Versicherungsleistungen aus, die sich oft auch überschneiden“, erklärt Versicherungsexperte Thorsten Bohg von toptarif.de (www.toptarif.de). „Wer beispielsweise eine allgemeine Unfallversicherung hat, der braucht über die Kfz-Haftpflicht keine spezielle Insassen-Unfallversicherung mehr abzuschließen.“ Zum einen bezieht der Schutz der Kfz-Haftpflichtversicherung auch die mitfahrenden Insassen mit ein. Zum anderen ist der Fahrer durch die allgemeine Unfallversicherung, die oftmals auch preisgünstiger ist, zusätzlich zu Verkehrsunfällen auch gegen weitere Risiken abgesichert.“

Mit Blick auf den Basis-Rundumschutz ist es für Versicherungsnehmer sehr empfehlenswert, neben der obligatorischen Kfz-Haftpflicht für Autohalter folgende Policen bereits zu haben, oder sich zuzulegen:

1)    Private Haftpflichtversicherung

Die private Haftpflichtversicherung deckt Sach- und Personenschäden ab, die in der Freizeit verursacht werden. Auch Schäden durch kleine Haustiere werden dadurch gedeckt. Bei größeren Tieren empfiehlt sich der Abschluss einer Tierhalter-Haftpflichtversicherung. Günstige Haftpflichtversicherungen sind bereits für wenige Euro im Monat erhältlich.

2)    Hausratversicherung

Eine Hausratversicherung versichert Gebrauchs-, Verbrauchs- und Einrichtungsgegenstände eines Haushaltes gegen Schäden. Auch Fahrräder können hier mitversichert werden. Als Faustformel für die Versicherungssumme gilt das Produkt aus Quadratmeterzahl der Wohnung multipliziert mit 650 Euro. Ähnlich wie bei der privaten Haftpflichtversicherung kosten günstige Policen auch hier deutlich weniger als 5 Euro im Monat.

3)    Private Unfallversicherung

Die private Unfallversicherung sichert den Versicherungsnehmer bzw. die im Vertrag versicherten Personen gegen die Folgen eines Unfalls in der Freizeit ab. Sie ist insofern unverzichtbar, da sich 70 Prozent aller Unfälle außerhalb der Arbeitszeit ereignen, wenn die gesetzliche Unfallversicherung keinen Versicherungsschutz bietet. Auch hier sind viele Angebote vom Niveau her ähnlich günstig wie bei der Haftpflicht- und der Hausratversicherung.

4)    Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung springt in Form einer Rente ein, wenn der Versicherungsnehmer durch Krankheit, Verletzung oder andere körperliche Schäden seine berufliche Tätigkeit nicht mehr ausüben kann. Jeder, der durch seine berufliche Tätigkeit seinen Unterhalt oder den anderer Menschen finanziert, sollte eine solche Police abschließen. Vielfach wird die Berufsunfähigkeitsversicherung auch in Kombination mit einer kapitalbildenden Lebensversicherung abgeschlossen. Je nach Ausgestaltung des Vertrages und der Lebenssituation sind günstige Policen bereits ab rund 20 Euro im Monat erhältlich.

5)    Rechtsschutzversicherung

Ein Rechtsstreit kann schnell ins Geld gehen. Hier hilft eine Rechtsschutzversicherung, die das Kostenrisiko eines Rechtsstreits übernimmt. Dabei werden in der Regel sämtliche Anwaltskosten, Zeugengelder, Gerichtskosten und Sachverständigenhonorare abgedeckt. Bereits für geringe Mehrkosten kann der Schutz auf die ganze Familie ausgeweitet werden. Je nach Zusammenstellung und Vertragsinhalten können preiswerte Rechtsschutzversicherungen bereits für etwa 10 Euro im Monat abgeschlossen werden.

„Wer die Möglichkeit zu Preisvergleichen nutzt, der kann sich durch die Wahl günstiger Policen bereits für weniger als 500 Euro im Jahr gegen die meisten Risiken und Unwägbarkeiten des Lebens absichern“, rechnet Bohg vor. „Auch preislich attraktive Autoversicherungen mit Kaskoschutz sind für die meisten PKW-Modelle bereits für unter 500 Euro im Jahr erhältlich. Somit kann der Basis-Versicherungsschutz in vielen Fällen bereits für weniger als 1.000 Euro jährlich realisiert werden.“

Durch Verbraucherportale wie toptarif.de (www.toptarif.de/versicherungen) oder kostenlose Service-Hotlines wie 0800 - 10 30 499 können sich Verbraucher in nur wenigen Minuten gezielt zum Thema Versicherungen informieren und kostenlos günstige Policen abschließen.



Frau Christina Seddig
Tel.: +49.30.2576205.28
E-Mail: presse@toptarif.de

TopTarif Internet GmbH
Schönhauser Allee 6-7
10119 Berlin
http://www.toptarif.de/

toptarif.de ist das unabhängige Verbraucherportal der Verlagsgruppe von Georg von Holtzbrinck für alle gängigen Tarife in Deutschland. Es umfasst derzeit die Kategorien Strom, Gas, DSL, Geldanlagen, sowie Versicherungen für KFZ, Rechtsschutz, Hausrat, Wohngebäude, Privathaftpflicht, Tierhalterhaftpflicht und wird ständig erweitert und aktualisiert. Der Verbraucher kann dadurch mit minimalem Aufwand kostenlos prüfen, ob es für ihn günstigere Tarife gibt, und gegebenenfalls über www.toptarif.de gleich wechseln. Der komplette Wechselservice ist für den Verbraucher komplett kostenfrei und der Kunde erhält über toptarif.de in jedem Fall die Original-Konditionen des Anbieters, in Einzelfällen sogar zusätzliche, beim Anbieter selbst nicht erhältliche Boni und Ermäßigungen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de