Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.06.2007
Werbung

Höchste Auszeichnung für Berufsunfähigkeitsversi-cherung und FondsRente

Ratingagentur Franke & Bornberg beurteilt die Berufsunfähigkeitsversiche-rung und die FondsRente der Versicherungskammer Bayern mit ‚hervorra-gend’ (FFF)

Mit der höchst möglichen Auszeichnung, einem FFF, sind die Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung sowie die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung und die FondsRente der Versicherungskammer Bayern von der renommierten Ratingagentur Franke & Bornberg ausgezeichnet worden. Bewertungsgrundlage waren dabei ausschließlich Produktmerkmale, die über die gesamte Vertragsdauer Gültigkeit haben.

Die Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung und die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (in Kombination mit einer Risiko- oder Kapitallebensversicherung) wurden unter anderem hinsichtlich der Bestimmungen zur Verweisung auf die Ausübung anderer Berufe, zum Geltungsbereich des Versicherungsschutzes und zum Leistungsbeginn bewertet.

Bei der FondsRente wurden unter anderem Rückkaufsmöglichkeiten, Bestimmungen zu Todesfallleistungen sowie zur Überschussbeteiligung bewertet und inwieweit Versicherungsbedingungen nach Vertragsabschluss durch den Versicherer modifiziert werden können.

Berufsunfähigkeitsversicherung: gleicher Lebensstandard auch bei Berufsunfähigkeit

Wer durch Krankheit oder Unfall nicht mehr erwerbstätig sein kann, muss mit finanziellen Einbußen rechnen. Jedem Versicherten, der nach dem 1. Januar 1961 geboren wurde, steht lediglich eine gesetzliche Rente wegen Erwerbsminderung zu, die jedoch nur einem Bruchteil des früheren Einkommens entspricht. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung schließt diese Lücke und garantiert eine ausreichend hohe Rentenzahlung im Fall der Fälle.

FondsRente: Geldanlage und private Familien- und Altersversorgung

Eine fondsgebundene Rentenversicherung stellt eine Kombination aus Geldanlage und privater Familien- und Altersversorgung dar. Dabei kann, je nach individueller Anlegermentalität, in verschiedene Investment- und Dachfonds investiert werden. Aufgrund möglicher Kursschwankungen wird ein Teil der Beiträge zudem festverzinslich angelegt.



Frau Claudia Scheerer
Tel.: 089 / 2160-3050
Fax: 089 / 2160-3009
E-Mail: presse@vkb.de

Versicherungskammer Bayern
Maximilianstraße 53
80530 München
http://www.vkb.de

Der Konzern Versicherungskammer Bayern ist der größte öffentliche Versicherer Deutschlands und bundesweit eines der zehn größten Erstversicherungsunterneh-men. 2006 erzielte der Konzern Beitragseinnahmen in Höhe von 5,54 Mrd. Euro und beschäftigte 6.380 Mitarbeiter. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Branden-burg aktiv. Darüber hinaus betreibt es gemeinsam mit den anderen öffentlichen Versicherern das Krankenversicherungsgeschäft bundesweit. Als Allsparten-Versicherer bietet die Versicherungskammer Bayern das gesamte Spektrum an Versicherungsleistungen für Privatkunden und Unternehmen, Institutionen aller Art und Freiberufler an.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de