Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.11.2011
Werbung

Höhere Beiträge in der Kfz-Versicherung

Viele Verbraucher bekommen in diesen Tagen die Beitragserhöhung für ihre Kfz-Versicherung. Die Gesellschaften ziehen das Beitragsniveau ab nächstem Jahr zum Teil kräftig an. Das ist das Ergebnis der gestrigen Telefonaktion des Bundes der Versicherten (BdV). Axel Kleinlein, BdV-Vorstandsvorsitzender: „Die Kfz-Versicherer haben die Beiträge nicht selten um 20 bis 30 Prozent angehoben. Da kann sich der Vergleich und Wechsel zu einem anderen Anbieter lohnen.“

Bei vielen Anrufern wird das Fahrzeug in eine schlechtere Regional- und/oder Typklasse eingestuft. Die Regionalklasse berücksichtigt die Schadensverläufe im Zulassungsbezirk (erkennbar am Kennzeichen des Fahrzeugs) oder Postleitzahlengebiet des Wohnortes. Die Typklasse richtet sich nach den Schadensverläufen des Fahrzeugtyps. Aber auch unabhängig davon steigen die Beiträge ab 2012. Axel Kleinlein: „Die Kfz-Versicherer haben jahrelang einen ruinösen Wettbewerb betrieben. Eine Gesellschaft musste wegen finanzieller Schwierigkeiten ihr Geschäft in 2010 sogar einstellen. Das kann so nicht weiter gehen. Damit ist langfristig keinem Verbraucher geholfen.“

Sparen wollen einige Autofahrer auch durch eine Übertragung des Schadenfreiheitsrabattes. Eltern, die ihren Rabatt an ihre Kinder weitergeben möchten, erkundigten sich nach den Voraussetzungen. Die BdV-Experten erklärten, dass die Kinder das Fahrzeug überwiegend gefahren haben müssen. Zudem können die Kinder die günstigere Schadenfreiheitsklasse nur für den Zeitraum beanspruchen, für den sie ununterbrochen einen Führerschein besitzen.

„Viele Verbraucher informierten sich zur Kfz-Versicherung und nutzten unseren kostenlosen Versicherungsvergleich“, so BdV-Chef Axel Kleinlein. Der BdV bietet diesen Service auf seiner Internetseite unter http://www.bundderversicherten.de/kfzversicherungsvergleich an. Interessierte bekommen sofort die 15 günstigsten Tarife für ihr Auto angezeigt. All diese Gesellschaften erfüllen die Maßstäbe, die der BdV an gute Versicherungsbedingungen stellt.

Mit mehr als 52.000 Mitgliedern ist der Bund der Versicherten seit rund 30 Jahren Deutschlands größte unabhängige und gemeinnützige Verbraucherschutzorganisation für Versicherte. Dabei steht der BdV mit seinem Offensivgeist für die gute Beratung seiner Mitglieder, Verteidigung der Rechte der Versicherten und dem Streiten für bessere Versicherungen auf verbraucherpolitischer Ebene.



Tel.: 04193-94222
Fax: 04193-94221
E-Mail: info@bundderversicherten.de

Bund der Versicherten e.V.
Postfach 1153
24547 Henstedt-Ulzburg
www.bundderversicherten.de




Viele Anrufer ärgerten sich während der gestrigen BdV-Telefonaktion über die Beitragserhöhung in der Kfz-Versicherung von zum Teil 20 bis 30 Prozent. Foto: BdV
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de