Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.04.2008
Werbung

HCI HAMMONIA SHIPPING AG erwirbt drei 7.400 TEU Schiffe von Maersk

Hamburg, April 2008 – Die HCI HAMMONIA SHIPPING AG hat drei Vollcontainerschiffe der Größenklasse 7.400 TEU von der Reederei Maersk erworben. Bestandteil des „Sale & Charter Back“- Geschäftes ist eine zehnjährige Rückcharter der Schiffe durch den Verkäufer sowie Verlängerungsoptionen über insgesamt 72 Monate. Mit Abschluss dieser Transaktion verfügt die HCI HAMMONIA SHIPPING AG bereits binnen eines Jahres über eine Flotte von elf Schiffen und ist damit vollständig investiert.

Bei den Schiffen handelt es sich um drei im Jahr 1996 auf der „AP Moeller Maersk-Werft“ in Odense gebaute Vollcontainerschiffe. Die Spezifikationen entsprechen modernen Standards und würden auch ohne Rückcharter eine marktübliche Befrachtung ermöglichen.

„Die 7.400 TEU-Schiffe ergänzen unsere bisherige Flotte ideal“, so Dr. Karsten Liebing, Vorstand der HCI HAMMONIA SHIPPING AG. „Durch die langfristige Vercharterung der Schiffe an Maersk, Marktführer in der Containerschifffahrt und von erstklassiger Bonität, sichern wir für die AG einen stabilen Cash-Flow und haben mit diesen Post-Panamax-Schiffen ein noch breiteres Portfolio“, so Liebing weiter.

Der Vorstand rechnet aufgrund der mit Maersk getroffenen Vereinbarung bereits im Jahr 2008 mit einem positiven Ergebnisbeitrag und über die Laufzeit der Charter der Schiffe mit einem Beitrag mindestens auf dem Niveau der erwarteten Eigenkapitalverzinsung von 6,5 %.



Herr Ingo Pfeil
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 40 88 88 1-236
E-Mail: ingo.pfeil@hci-capital.de

HCI Hanseatische
Capitalberatungsgesellschaft mbH
Bleichenbrücke 10
20354 Hamburg
www.hci.de

Über HCI:
Die HCI Gruppe wurde 1985 gegründet und konzipiert geschlossene Fonds und strukturierte Kapitalanlagen in den Bereichen Schiffe, Immobilien, Private Equity Dachfonds, Zweitmarktlebensversicherungen sowie Aufbaupläne. Mehr als 100.000 Kunden haben seitdem in 468 Emissionen und einem Gesamtinvestitionsvolumen von 13,27 Mrd. Euro 5,2 Mrd. Euro Eigenkapital investiert (per 31.12.2007). Damit ist HCI eines der führenden bankenunabhängigen Emissionshäuser in Deutschland. Die HCI Capital AG ist seit Oktober 2005 börsennotiert. Seit dem 19. Dezember 2005 ist die Aktie der HCI im SDAX und seit 1. September 2006 auch im Hamburger Regionalindex HASPAX gelistet.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de