Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.11.2006
Werbung

HUK-COBURG-Krankenversicherung schneidet zum dritten Mal in Folge

Die HUK-COBURG-Krankenversicherung erreichte bei der aktuellen Bewertung durch die Kölner Ratingagentur Assekurata zum dritten Mal in Folge das sehr gute Qualitätsurteil A+. Die Bewertung entspricht einer sehr guten Gesamtunternehmensqualität aus Kundensicht. Im Jahr 2004 hatte sich der Versicherer das erste Mal der kundenorientierten Bewertung der Ratingspezialisten unterzogen. In den untersuchten Teilqualitäten „Wachstum/Attraktivität“ sowie „Sicherheit“ erzielte die HUK-COBURG-Krankenversicherung sogar die Bestnote „exzellent“. Das Unternehmen bestätigt damit die sehr guten Vorjahresergebnisse und unterstreicht damit seine starke Stellung im Markt der privaten deutschen Krankenversicherer.

Assekurata bewertet die Versicherungsgesellschaften nach unterschiedlichen Teilmerkmalen.

Exzellente Sicherheit

Wie in den Vorjahren bescheinigten die Versicherungsanalysten der HUK-COBURG-Krankenversicherung „eine exzellente Sicherheitslage“. Begründet wird die geringe Risikolage durch eine solide Kapitalanlagestruktur, die ihren Anlageschwerpunkt auf Rentenpapiere legt.

Hervorragendes Wachstum

Für das starke Wachstum und die darin zum Ausdruck kommende Attraktivität der Gesellschaft bekam die HUK-COBURG-Krankenversicherung wieder die Bestnote „exzellent“. Assekurata begründete dieses Urteil durch ein „marktüberdurchschnittliches Personenwachstum“, welches das „zweitbeste im Markt“ überhaupt sei. Bei den Zusatzversicherungen wurde insbesondere die „erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Barmer Ersatzkasse“ hervorgehoben, die sich in einem „nachhaltigen Wachstum auf hohem Niveau in zweistelligem Bereich“ niederschlage, so die Prüfer weiter. Zusätzlich überzeugten die Stornoquoten, die „als sehr gering einzustufen“ seien und von „einem hohen Maß an Kundenbindung“ zeugen.

Solide Erfolgssituation

Hinsichtlich der Gewinnlage gelangte Assekurata trotz des starken Wachstums zum Gesamturteil „gut“. Assekurata selbst merkte an, dass ein starkes Wachstum das versicherungstechnische Ergebnis belastet. Trotz eines sehr guten Neugeschäfts ist die Abschlusskostenquote mit 4,82 Prozent im Vergleich zum Marktdurchschnitt von 8,70 Prozent sehr niedrig. Bei den Verwaltungskosten weist die Gesellschaft im Marktvergleich sogar den niedrigsten Wert mit 1,15 Prozent der verdienten Beiträge auf (Marktschnitt: 2,88 Prozent).

Kundenorientierung „sehr gut“

In der Teilqualität „Kundenorientierung“ erreichte die HUK-COBURG-Krankenversicherung die Bewertung „sehr gut“. Das überzeugende Ergebnis setzt sich zusammen aus der Auswertung einer durchgeführten Kundenbefragung sowie der Prüfung der technischen und personellen Möglichkeit, den Kundenansprüchen gerecht zu werden. Die „hohe Zufriedenheit der Kunden“ zeigt sich besonders in der „hohen Wiederabschlussbereitschaft“, so die Analysten. „Fast 90 Prozent der Befragten geben an, dass sie ihren Vertrag heute erneut bei der HUK-COBURG–Krankenversicherung abschließen würden“, stellte Assekurata fest.

Sehr gute Beitragsstabilität

Abschließend bewerteten die Versicherungsanalysten die Beitragsstabilität der HUK-COBURG-Krankenversicherung mit „sehr gut“. Entscheidend für diese Sichtweise sind für Assekurata die niedrigen Anpassungssätze.



Pressestelle
Herr
Tel.: 09561 96-2080/81/82
Fax: 09561 96-3680
E-Mail: presse@huk-coburg.de

HUK-COBURG
Bahnhofsplatz
96444 Coburg
Deutschland
www.huk.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de