Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.01.2008
Werbung

Hallesche Krankenversicherung a. G. erreicht zum zehnten Mal das Rating A+

Köln, Januar 2008 - Die Hallesche Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit erreicht als erster Krankenversicherer das zehnte Mal in Folge das Assekurata-Rating A+. Bei ansonsten stabiler Bewertung erreicht das Unternehmen eine um eine Notenstufe verbesserte Beurteilung der Teilqualität Erfolg.

Marktanteilszuwächse im stagnierenden Vollversicherungsmarkt

Die Hallesche wächst über den Betrachtungszeitraum von vier Jahren nach Beiträgen durchschnittlich um 5,79 % und damit im Vergleich zum Markt (5,42 %) deutlich überdurchschnittlich. In den Vorjahren wuchs die Zahl der vollversicherten Personen stets marktüberdurchschnittlich an und auch in 2006 kann die Hallesche hier mit 2,47 % ein deutlich höheres Wachstum erzielen als der Marktdurchschnitt (1,23 %). Ähnlich erfolgreich agiert die Gesellschaft im Zusatzversicherungsmarkt, wo sich im Kooperationsgeschäft mit gesetzlichen Krankenversicherern erhebliche Zuwächse von mehr als 20.000 Versicherten verzeichnen lassen. Unter anderem aus diesem Grund bewertet Assekurata die Teilqualität Wachstum/Attraktivität im Markt bei der Hallesche mit sehr gut.

Weiterer Ausbau der Sicherheitsmittel auf hohem Niveau

Trotz des starken Wachstums kann die Hallesche ihr Eigenkapital stetig steigern. Mit einer Eigen­kapitalquote von 15,74 % positioniert sich das Unternehmen deutlich stärker als der Markt (14,32 %). Durch die Zuführung von 15 Mio. € im Geschäftsjahr 2006 setzt sich dieser Trend weiter fort. Gegenüber dem Vorjahr zeigt sich deshalb auch eine erneut erhöhte Überdeckung der aufsichtsrechtlichen Sicherheitskapitalanforderung um ca. 260 %. Die vorbildliche Risikosteuerung in der Kapitalanlage und insbesondere in der Versicherungstechnik unterstützen das hohe Sicherheitsniveau, welches Assekurata insgesamt mit exzellent bewertet

Hervorragende Erfolgslage insbesondere im Versicherungsgeschäft

Die Teilqualität Erfolg wird mit einer sehr guten Bewertung versehen. Diese ist insbesondere auf die weit überdurchschnittliche versicherungstechnische Erfolgslage zurückzuführen: Mit einer versicherungsgeschäftlichen Ergebnisquote in Höhe von 13,80 % übertrifft die Hallesche den Markt (10,93 %) bei weitem und verfügt damit über eine gute Ausgangslage für die voraussichtlich branchenweit schwierigen Jahre 2008 und 2009. Die Ergebnisse aus der Kapitalanlage stützen das versicherungstechnische Ergebnis. Maßgeblichen Anteil an der stabilen Erfolgslage haben die auskömmliche Beitragskalkulation der Gesellschaft sowie das fortschrittliche Steuerungsinstrumentarium in der Kapitalanlage.

Kunden mit Leistung zufrieden

Die Kundenorientierung der Hallesche wird als gut bewertet. Die Hallesche zeichnet sich nach Ansicht von Assekurata durch eine gute Kundenorientierung aus. In der in 2007 durchgeführten Assekurata-Kunden-befragung bestätigt die Gesellschaft das weitgehend gute Befragungsergebnis aus der vorherigen Befragung. Hierbei tritt zu Tage, dass bei den Kunden der Hallesche die Gesamtzufriedenheit am meisten durch die Schnelligkeit der Rechnungserstattung beeinflusst wird. Im Vergleich zur Vorbefragung kann sich die Hallesche in diesem Bereich deutlich steigern. So äußern sich heute über 71 % der Kunden vollkommen oder sehr zufrieden (Vorher: 62 %) mit der Leistungsabwicklung. Das Image des Unternehmens sowie das diesem entgegen gebrachte Vertrauen stützen die positive Bewertung der Gesamtzufriedenheit. Hierzu tragen auch eine Vielzahl von Kommunikationsmaßnahmen bei. So bietet die Hallesche beispielsweise ein Kundenmagazin an, das an unterschiedliche Kundengruppen angepasst ist und stellt damit sicher, dass die individuellen Informationsbedürfnisse befriedigt werden.

Aktuelle Rechnungsgrundlagen und Ausbau der RfB

Die vorsichtige Beitragskalkulation ist ein wesentlicher Einflussfaktor auf die mit sehr gut bewertete Beitragsstabilität. Die Hallesche verfügt nach Ansicht von Assekurata über eine exzellente objektive und subjektive Risikoprüfung. Die Annahmerichtlinien sind streng. Die Risikoprüfung wird durch ein leistungsfähiges, computergestütztes Expertensystem unterstützt. Die Rechnungsgrundlagen der Tarife sind unter Berücksichtigung der Anpassung zu Beginn des Jahres 2008 in der überwiegenden Zahl der Tarife so aktuell wie möglich angesetzt. Deshalb werden die Kalkulationsgrundlagen in allen Bereichen exzellent bewertet. Auch verfügt die Gesellschaft mit den für die Versicherten reservierten  Überschüssen in der Rückstellung für Beitragsrückerstattung (RfB) weiterhin über marktübliche Potenziale zur Begrenzung von Beitragsanpassungen, die aktuelle RfB-Quote beträgt 28,97 %.

Guido Leber
Bereichsleiter Krankenversicherer
Tel.: 0221 27221-24
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: leber@assekurata.de
Internet: www.assekurata.de



Herr Russel Kemwa
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: kemwa@assekurata.de

ASSEKURATA
Venloer Str. 301 - 303
50823 Köln
www.assekurata.de

Über die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur

Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.

Kundenbefragung bei über 700 Versicherungskunden

Das interne, interaktive Rating von Assekurata bewertet Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Hierzu nutzt Assekurata unter anderem eine Kundenbefragung, in der über 700 Versicherungskunden befragt werden. Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung. Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata.de veröffentlicht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de