Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.04.2011
Werbung

Hauptversammlung der NÜRNBERGER Beteiligungs-AG: Erneute Dividendenerhöhung

Aktionäre erhalten 2,50 EUR je Stückaktie - Positiver Ausblick

90,62 % der Stimmrechte vertreten

Die NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft (NBG), die börsennotierte Dachgesellschaft der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe, setzt ihre ambitionierte Dividendenpolitik fort: Für das Geschäftsjahr 2010 schüttet sie eine um 20 Cent auf 2,50 EUR erhöhte Dividende je Stückaktie aus. Die Aktionäre erhalten 28,8 (im Vorjahr 26,5) Mio. EUR. Dies beschloss die Hauptversammlung am Mittwoch, 20. April. Mit 90,62 Prozent der Stimmrechte war die Präsenzquote erneut überdurchschnittlich hoch.

Dividendenrendite 4,6 Prozent

Bezogen auf den Schlusskurs der NBG-Aktie zum Jahresende 2010, ergibt sich eine Dividendenrendite von 4,6 Prozent. „Wir halten weiter an unserem Ziel fest, in den kommenden zwei bis drei Jahren eine Dividendenrendite mit einer Fünf vor dem Komma darstellen zu können“, erklärte der Vorstandsvorsitzende Dr. Werner Rupp in seinem Bericht.

Gute Geschäftsentwicklung

Ermöglicht wurde dies durch die gute Geschäftsentwicklung der Versicherungsgruppe, die sich auch 2010 fortsetzte. Das Neugeschäft konnte konzernweit um fast 11 Prozent gesteigert werden. Auch Beitragseinnahmen und Umsatz wuchsen an. Die Kapitalanlagen übertrafen erstmals die 20-Milliarden-Euro-Marke. Der Jahresüberschuss der NBG erhöhte sich um 66,3 Prozent auf 62,4 Mio. EUR.

Ergebnisabführungsvertrag mit der NÜRNBERGER Leben

Mit überwältigender Mehrheit (100 Prozent) wurden Aufsichtsrat und Vorstand von der Hauptversammlung entlastet. Hans-Peter Schmidt als Vorsitzender des Aufsichtsrats dankte den Aktionären für ihr Vertrauen und dem Vorstand sowie den Mitarbeitern im Außen- und Innendienst für die erfolgreiche Weiterentwicklung von Holding und Versicherungsgruppe.



Herr Roland Schulz
Pressereferent
Tel.: +49 (09 11) 5 31-45 93
Fax: +49 (09 11) 531-814593
E-Mail: presse@nuernberger.de

NÜRNBERGER Versicherungsgruppe
Ostendstraße 100
90334 Nürnberg
http://www.nuernberger.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de