Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.08.2007
Werbung

Hautkrankheiten sind vor allem Männersache – Schuppenflechte bereitet Deutschen die größte Sorge

Männer fehlen wegen Hauterkrankungen deutlich öfter am Arbeitsplatz als Frauen. Ein Unterschied von exakt zehn Tagen liegt zwischen beiden Ge-schlechtern, weist der Gesundheitsreport des BKK Bundesverbandes für 2006 aus. Während Frauen bundesweit nur 14 Tage je 100 BKK Pflicht-mitglieder krank geschrieben waren, fielen Männer wegen Erkrankungen der Haut 24 Tage aus.

Ein Blick in die Jahresreihen der BKK Dokumentation belegt dabei insge-samt eine positive Entwicklung: Fehltage wegen Hauterkrankungen haben deutlich abgenommen. Waren Arbeitnehmer 1991 bundesweit 45 Tage je 100 Pflichtmitglieder krank geschrieben, sind es 2006 nur noch 19 Tage. Das bedeutet einen Rückgang um 58 Prozent. Männer kamen 1991 noch auf knapp 49 Krankentage, Frauen auf knapp 38 Tage je 100 Pflichtmit-glieder.

Schuppenflechte hat als Hauterkrankung größte Bedeutung

Ein Vergleich der vorliegenden Daten zeigt klar: Schuppenflechte (Psoria-sis) ist für GKV Versicherte die Hautkrankheit Nummer eins. Auf Platz zwei hinsichtlich der Bedeutung rangiert Neurodermitis. Hautkrebs folgt erst auf Platz Nummer fünf. Experten vermuten hier jedoch künftig eine Bewegung nach oben. Denn Hautkrebs als Todesursache ist weiter auf dem Vormarsch. Für den Vergleich haben BKK Experten Krankmeldun-gen, Arzneimittelinformationen sowie Daten aus der ambulanten wie stati-onären ärztlichen Versorgung untersucht.

Weitere Fakten, Zahlen und Grafiken zum Thema Haut finden Sie im aktuel-len BKK Faktenspiegel unter www.bkk.de/faktenspiegel im Internet. Zum Thema Krankentage und Fehlzeiten finden Sie in der Juli-Ausgabe des BKK Faktenspiegels weitere Informationen.



Frau Ann Hörath
Tel.: 030/22312-123
Fax: 030/2231219
E-Mail: presse@bkk-bv.de

BKK Bundesverband
Kronprinzenstraße 6
45128 Essen
www.bkk.de

Seit über 200 Jahren versichern und versorgen Betriebskrankenkassen Mitarbeiter von Unternehmen und Betrieben – vom Pförtner und der Ver-käuferin über den Fließbandarbeiter und kaufmännischen Angestellten bis zur Leitungs- und Vorstandsebene. Seit der Einführung des freien Kas-senwahlrechts haben sich immer mehr Menschen für die BKK entschie-den. Über 14 Millionen Menschen, einschließlich der beitragsfrei Famili-enversicherten, werden heute von 185 Betriebskrankenkassen versorgt.

Download

BKK-FS.pdf (147,24 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de