Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.07.2010
Werbung

Heidelberger Leben setzt sich für Beruf und Familie ein

Engagement für neues Projekt mit Modellcharakter in der Metropolregion Rhein-Neckar Heidelberg (15.07.2010) – Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird in der heutigen Zeit und modernen Arbeitswelt immer wichtiger und nahezu ein Muss für jedes Unternehmen, um als attraktiver Arbeitgeber am Markt bestehen zu können.

Um die Planung und Umsetzung familienfreundlicher Maßnahmen möglichst früh in das Bewusstsein der verantwortlichen Führungskräfte zu bringen, unterstützt die Heidelberger Lebensversicherung AG ab sofort ein neues Projekt der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH (MRN).

Das Projekt hat zum Ziel, angehende Führungskräfte bereits während des Studiums umfassend über das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu informieren und für mehr Familienfreundlichkeit in Unternehmen zu sensibilisieren. Aus diesem Grund soll ab dem Wintersemester 2010/11 erstmals eine neue Lehreinheit, zunächst an der FH Ludwigshafen als Pilot und anschließend in den jeweiligen Studiengängen der 21 Hochschulen der Metropolregion Rhein-Neckar integriert werden, um rechtliche Grundlagen oder auch Gestaltungsmöglichkeiten familienfreundlicher Angebote in der Führungskräfte-Ausbildung fest zu verankern. Die Heidelberger Leben unterstützt das Projekt, das in Deutschland Modellcharakter besitzt, sowohl ideell wie finanziell und wirkt in der Entwicklung und Begleitung der Module mit. Weitere Partner sind die SAP AG sowie die Heinreich-Vetter-Stiftung.

„Als modernes Versicherungsunternehmen setzen wir uns dafür ein, für unsere Mitarbeiter eine familienfreundliche Arbeitsatmosphäre zu schaffen", berichtet Thomas Bahr, Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Leben. „Mit flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit zur Gleitzeit, Angeboten zur Teilzeit oder auch nach Absprache dem mobilen Arbeiten von Zuhause erleichtern wir berufstätigen Eltern ihr Familienmanagement."

Das Projekt ist das Ergebnis einer Diplomandin und jetzigen MRN-Mitarbeiterin, die im Rahmen ihrer wissenschaftlichen Arbeit untersucht hatte, inwieweit das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der akademischen Ausbildung gelehrt wird. Das Resultat zeigt, dass bei zwei Drittel der Studiengänge Vereinbarkeitsthemen nicht Bestandteil des Studienplans sind, das Interesse der Hochschulen an einem entsprechenden Lehrbaustein jedoch groß ist.

„Als wir von dem Vorhaben der MRN gehört haben, war uns schnell klar, dass wir dieses Projekt unterstützen wollen", erläutert Bahr. „Nur indem wir möglichst früh ein Umdenken und Andersdenken in den Köpfen künftiger Führungskräfte erreichen, werden berufstätige Eltern in großen aber auch in kleinen Unternehmen von familienfreundlichen Angeboten profitieren können. Das Projekt ist ein wichtiger Schritt auf diesem Weg, und wir sind sicher, dass es ein großer Erfolg werden wird."

Die Heidelberger Leben, Spezialist für fondsgebundene Altersvorsorgelösungen, hatte erst vor wenigen Monaten ihre neue Strategie und Ausrichtung am Markt bekannt gegeben und erklärt, sie wolle sich vermehrt und jenseits ökonomischer Interessen in ihrer Heimatregion in den Bereichen Sport und Bildung engagieren.
* * *
Zeichen (inkl. Leerzeichen): 3.173.
* * *
Der Abdruck ist frei.
* * *
 



Frau Susanne Heiß
Manager Public Relations
Tel.: 06221/8722115
Fax: 06221/8722933
E-Mail: susanne.heiss@hlcm.de

Heidelberger Lebensversicherung AG
Forum 7
69126 Heidelberg
Deutschland
www.heidelberger-leben.de

Die Heidelberger Lebensversicherung AG ist ein Spezialist für Altersvorsorgelösungen und einer der Top-Anbieter fondsgebundener Lebensversicherungen im deutschen Markt. Das Unternehmen wurde 1991 gegründet und verwaltet mit seinen rund 260 Mitarbeitern derzeit ein Vermögen in Höhe von 3,5 Milliarden Euro. Im Geschäftsjahr 2009 erwirtschaftete die Gesellschaft einen Jahresüberschuss von 25,9 Millionen Euro. Rund 300.000 Kunden vertrauen der Heidelberger Leben insgesamt knapp 650.000 Versicherungsverträge an.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de