Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.05.2009
Werbung

Helvetia erweitert Produktlinie für die Generation ab 55 Jahren

Erlebnis-Reisen, Sport oder Theaterbesuche - die Liste der favorisierten Freizeitaktivitäten Über-50-Jähriger ist lang. "Wer viel unternimmt und Spaß am Leben hat, möchte sich auch gegen entsprechende Risiken absichern", so Bernd Wegerich, Vorstandsmitglied der Helvetia und Leiter Privat- und Gewerbekunden. Die Helvetia hat daher ihre Produktlinie VitalPlus komplettiert und jetzt auch eine Hausrat- und Wohngebäudeversicherung im Angebot, zusätzlich zu den bereits etablierten VitalPlus Versicherungen für Unfall und Haftpflicht. "Wir haben damit auf das neue Lebensgefühl und die Bedürfnisse der Generation Über-50-Jähriger reagiert und unsere Produktfamilie speziell für Menschen ab 55 vervollständigt."

Umfangreiche Leistungen bei Hausrat zu reduzierter Prämie

Wer die neue VitalPlus Hausratversicherung abschließt, erhält automatisch den Komfortschutz mit einer Reihe von zusätzlichen Leistungen. Der Clou dabei: Versicherungsnehmer profitieren von um 15 Prozent günstigeren Prämien. Die Helvetia kommt für Schäden auf, die durch Diebstahl aus dem Krankenhauszimmer, Telefonmissbrauch bei Einbruch oder Scheck- und Kreditkartenmissbrauch entstehen können. Der Tarif umfasst auch einen erhöhten Wertsachenschutz und leistet bei Einbruchdiebstahl aus dem Kfz.

Eingeschlossen ist darüber hinaus der neue Schutzbrief Haus & Wohnen mit zahlreichen Soforthilfen für Notfälle - vom Verlust des Hausschlüssels über Rohrbruch, defekte Heizungen bis zum Entfernen von Wespennestern. Die Helvetia organisiert Handwerker und bezahlt die Leistungen in vereinbarter Höhe, ohne dass der Kunde im Voraus bezahlen muss.

Den Traum vom Eigenheim unbesorgt leben

Ebenfalls neu ist die Wohngebäudeversicherung VitalPlus, die neben den klassischen Leistungen bei Elementarschäden durch Feuer, Wasser, Sturm u. a. auch Schutz bei Graffitischäden oder für Rückreisekosten aus dem Urlaub aufkommt, wenn Hauseigentümer im Schadensfall schnell vor Ort sein müssen. Die Helvetia zahlt auch die Hotelkosten, wenn das Gebäude aufgrund eines Schadens nicht bewohnbar ist - bis zu 200 Tage lang. Versicherungsnehmer können zwischen drei Schutzvarianten, Basis, Kompakt oder Komfort, wählen, die sich im Leistungsumfang unterscheiden.

"Die Idee von VitalPlus ist, neben der klassischen Risikoabdeckung umfangreiche Serviceleistungen zu bieten, die auf die speziellen Bedürfnisse von Menschen ab 55 zugeschnitten sind", erklärt Wegerich. So profitieren Kunden bereits seit 2006 von den besonderen Leistungen der Haftpflicht- und Unfallversicherung. Im Februar 2009 empfahl Finanztest die Helvetia Unfallversicherung VitalPlus, weil sie den Kunden sowohl Hilfeleistungen organisiert und bezahlt sowie - bei einem dauerhaften Gesundheitsschaden - mit einem größeren Geldbetrag für deren finanzielle Absicherung sorgt.

Weitere Prämienreduzierung durch "Nix-passiert-Rabatt"

In der neuen Produktlinie VitalPlus profitieren Hausrat-, Wohngebäude und Haftpflichtkunden von einem so genannten Schadenvoraus-Rabatt, der auch als "Nix-passiert-Rabatt" bezeichnet wird. Er senkt die Prämien von Neukunden generell um 20 Prozent, wenn sie in den letzten drei Jahren bei ihrem alten Versicherer keinen Schaden hatten.




Frau Beatrix Höbner
Leiterin Marketing
Tel.: 069/1332 - 627
Fax: 069/1332 - 319
E-Mail: beatrix.hoebner@helvetia.de


Herr Michael Bürker

Tel.: (089) 67 91 72-0
Fax: (089) 67 91 72-79
E-Mail: michael.buerker@commendo.de

Helvetia Versicherungen
Direktion für Deutschland
Berliner Straße 56-58
60311 Frankfurt a. M.
http://www.helvetia.de

Die Helvetia Gruppe ist in den vergangenen 150 Jahren zu einer erfolgreichen, europaweit präsenten Versicherungsgruppe gewachsen. Heute verfügt die Helvetia über Niederlassungen in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Spanien, Italien und Frankreich. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich im Schweizerischen St. Gallen. Die Helvetia ist im Leben-, Schaden- und Rückversicherungsgeschäft aktiv und erbringt mit rund 4.600 Mitarbeitenden Dienstleistungen für mehr als zwei Millionen Kunden. Bei einem Geschäftsvolumen von 5,7 Milliarden Schweizer Franken erzielte die Helvetia im Geschäftsjahr 2008 einen Reingewinn von 230,5 Millionen Schweizer Franken. In der Schweiz zählt die Helvetia zu den sechs führenden Schweizer Versicherungsgesellschaften. Die Namenaktien der Helvetia Holding gehören zum Swiss Performance Index (SPI) und werden an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange unter dem Kürzel HELN gehandelt.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de