Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.12.2007
Werbung

Hervorragendes Ratingergebnis für die Wohngebäudeversicherung der InterRisk

Wiesbaden, 18.12.2007. In der Ausgabe 12/2007 hat die Fachzeitschrift FINANZtest das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung von Wohngebäudeversicherungen veröffentlicht: Der XXL-Tarif der InterRisk konnte im Preis-Leistungs-Vergleich sowohl in Kombination mit als auch ohne Elementarschutz hervorragende Ergebnisse erzielen.

XXL-Tarif ohne Elementarschutz mit überzeugendem Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Vergleich der Wohngebäudeversicherung ohne Elementarschutz wurden Tarife von insgesamt 41 Anbietern untersucht. Der XXL-Wohngebäudetarif der InterRisk überzeugte nicht nur durch seine umfassenden Leistungen, sondern auch durch hervorragende 2. Plätze im direkten Preisvergleich von 3 der 4 Modellberechnungen.

Einziger Tarif ohne Selbstbehalt unter den preiswertesten Anbietern

Auch bei den von FINANZtest in der Kategorie Wohngebäudeversicherung mit Elementarschutz durchgeführten direkten Prämienvergleichen belegt die InterRisk jeweils einen der vordersten Plätze. In der Regel werden im Rahmen der Elementarversicherung Selbstbehalte zwischen 200 € und 2.000 € vorgesehen. Wie die Stiftung Warentest hervorhebt, kommt ausschließlich der Tarif der InterRisk ohne einen Selbstbehalt aus.

100 % Leistung trotz grober Fahrlässigkeit

Bereits im Juli dieses Jahres hat die InterRisk zusätzliche Leistungseinschlüsse ohne eine Beitragsanpassung in die Top-Bedingungskonzepte aufgenommen. So wird künftig nach dem XXL-Konzept auch bei einem Schaden durch grobe Fahrlässigkeit 100 % Leistung erbracht. Besondere Bedeutung erlangt diese Verbesserung mit Einführung des neuen Versicherungsvertragsgesetzes zum 01.01.2008. Dann wird die Leistungshöhe nämlich bei jedem Sachschaden durch grobe Fahrlässigkeit nach der Schwere der Fahrlässigkeit abgestuft. Weil entsprechende Richtwerte erst noch von der Rechtsprechung entwickelt werden müssen, ist in den nächsten Jahren mit erheblichen Rechtsunsicherheiten in der Schadenabwicklung zu rechnen. Diese können mit dem XXL-Konzept zur Wohngebäude- und Hausratversicherung der InterRisk ausgeschaltet werden.

XXL-Tarif erfüllt Mindeststandards des Arbeitskreises Vermittlerrichtlinie

Für Kunden und Vertriebspartner gleichermaßen von Bedeutung ist die Garantie, dass die Mindeststandards des Arbeitskreises Vermittlerrichtlinie (Stand 13.12.2006) beim XL- und XXL-Wohngebäudetarif der InterRisk in allen Bereichen erfüllt werden.

Details zur Bewertung finden Sie auf der Internetseite der InterRisk unter folgendem Link: https://www.interrisk.de/ratingsrankings_gebaeude.html

 



Herr Wolfgang Bussmann
Tel.: 0611 / 2787-270
Fax: 0611 2787499-270
E-Mail: wolfgang.bussmann@interrisk.de

InterRisk Versicherungen
Karl-Bosch-Str. 5
65203 Wiesbaden
http://www.interrisk.de

Die InterRisk gehört zur Vienna Insurance Group, dem führenden österreichischen Versicherungskonzern in Zentral- und Osteuropa. Im internationalen Vergleich zählt der Konzern in diesem Raum zu den Marktführern. Außerhalb des Stammmarkts Österreich ist die Vienna Insurance Group in Albanien, Bulgarien, Deutschland, Georgien, Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, der Slowakei, der Tschechischen Republik, der Türkei, Ungarn, der Ukraine und Weißrussland über Versicherungsbeteiligungen aktiv. In Italien und Slowenien bestehen zudem Zweigniederlassungen.

Zur Vienna Insurance Group in Österreich zählen neben der WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group die Donau Versicherung und die Bank Austria Creditanstalt Versicherung. Weiters bestehen Beteiligungen an der Wüstenrot Versicherung und an der Sparkassen Versicherung.

Die Vienna Insurance Group gehört in Österreich, Tschechien, der Slowakei, in Rumänien, Bulgarien, Albanien und Georgien zu den Marktführern.

Die Angebotspalette der InterRisk umfasst Lebens-, Unfall-, Sach- und Haftpflichtversicherungen (ohne Kfz) für Privat- und Gewerbekunden. 105 Mitarbeiter betreuen ein Beitragsvolumen von 116 Mio. €. Als reiner Maklerversicherer arbeitet die InterRisk derzeit mit ca. 10.000 Vertriebspartnern zusammen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de