Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.11.2010
Werbung

Heute in die grundlegenden Güter von morgen investieren: M&G Global Basics Fund im November mit hundert Prozent Rabatt auf die Ausgabegebühr

Der M&G Global Basics ist FondsStar des Monats November bei Cortal Consors. Damit können alle Kunden die Anteile des Fonds in diesem Zeitraum ohne Ausgabegebühr erwerben. Seit November 2000 managt Graham French den weltweit anlegenden Aktienfonds und investiert in Rohstoffe und Unternehmen, beispielsweise aus der Nahrungsmittel- und Konsumgüterindustrie, deren Produkte und Dienstleistungen konstant nachgefragt sind.

Durch die Anlage in diese "Grundbausteine der Weltwirtschaft" möchte das Fondsmanagement auch unter wechselhaften wirtschaftlichen Bedingungen eine langfristig gute Rendite erzielen. Fondsmanager French hat dazu die Freiheit, in Unternehmen, Sektoren und Regionen zu investieren, von denen er glaubt, dass sie die attraktivsten Anlagemöglichkeiten bieten. Kern der Strategie ist es, Strukturveränderungen in Wirtschaftssystemen oder Veränderungen im Konsumverhalten zu identifizieren. So führt beispielsweise die weiterhin stattfindende Industrialisierung und Urbanisierung in Ländern wie China und Indien zu einer deutlich steigenden Nachfrage nach grundlegenden Gütern.

Die hervorragende langfristige Performance des Fonds wurde schon mit zahlreichen Auszeichnungen gewürdigt. So wurde der M&G Global Basics Fund bei den Sauren Golden Awards 2010 mit 3 Medaillen im Sektor "Aktien Global" ausgezeichnet. Fondsmanager Graham French erhielt für seine Leistungen unter anderem den Titel "Euro-Fondsmanager des Jahres 2008".

Zu den größten Positionen des Fonds gehörten Ende Juli 2010 Unternehmen wie Unilever, Colgate-Palmolive und Fraser&Neave.

Der Fonds verwaltet derzeit ein Vermögen von etwa 5,6 Milliarden Euro. Er orientiert sich nicht an einer Benchmark und kann so flexibler auf Marktchancen reagieren, als dies bei indexnah gemanagten Fonds der Fall wäre.

Die Ratingagentur Morningstar bewertet den Fonds aktuell mit vier von fünf möglichen Sternen.

Im November können die Fondsanteile bei Cortal Consors ohne die übliche Ausgabegebühr von 2,63 Prozent erworben werden. Die Erträge des Fonds werden nicht ausgeschüttet, sondern zum Erwerb weiterer Fondsanteile genutzt (Thesaurierung). Es fallen jährliche Verwaltungskosten von 1,75 Prozent an.

Die auf Online-Brokerage und Vermögensaufbau spezialisierte Direktbank Cortal Consors präsentiert jeden Monat einen FondsStar des Monats: Der FondsStar November ist der M&G Global Basics (WKN 797735).



Unternehmenskommunikation
Herr Dirk Althoff
Leiter
Tel.: 0911/3 69-17 09
Fax: 0911/3 69-51 31
E-Mail: dirk.althoff@cortalconsors.de

Cortal Consors S.A. Zweigniederlassung
Deutschland
Bahnhofstr. 55
90402 Nürnberg
www.cortalconsors.de

Cortal Consors, ein Unternehmen von BNP Paribas, ist eine der führenden Anlagebanken für die private Geldanlage und Online-Trading in Europa. Mit einem umfassenden Produktportfolio und einem breiten Angebot an Dienstleistungen betreut Cortal Consors über diverse Vertriebskanäle mehr als eine Million Kunden. Im Rahmen des Geschäftsbereichs Investment Solutions bilden Cortal Consors, vertreten in Deutschland, Frankreich und Spanien, das Brokerhaus B*capital und Geojit BNP Paribas, ein führender Broker im indischen Markt, die Einheit BNP Paribas Personal Investors.

BNP Paribas (www.bnpparibas.com) gehört laut Standard & Poor's zu den sechs solidesten Banken* weltweit und ist gemessen an den Einlagen die größte Bank der Euro-Zone. Die Gruppe ist in mehr als 80 Ländern vertreten und beschäftigt über 200.000 Mitarbeiter, davon 160.000 in Europa und ist ein weltweit ausgerichteter, europaweit führender Finanzdienstleister. BNP Paribas belegt in ihren drei Kern-Geschäftsfeldern Schlüsselpositionen: Retail Banking, Investment Solutions und Corporate & Investment Banking. Im Retail-Banking hat die Gruppe vier Heimatmärkte: Belgien, Frankreich, Italien und Luxemburg. BNP Paribas baut derzeit ihr integriertes Geschäftsmodell in den europäischen Mittelmeerstaaten aus und hat zudem ein großes Netzwerk in den USA. BNP Paribas Personal Finance ist bei Konsumentenkrediten Marktführer in Europa. Im Corporate & Investment Banking und im Bereich Investment Solutions hält die Gruppe ebenfalls Spitzenpositionen in Europa und verzeichnet starkes und nachhaltiges Wachstum in Asien.

*) Innerhalb der Vergleichsgruppe.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de