Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.06.2009
Werbung

Heute schon an morgen denken: TA Triumph-Adler zeigt Wege zu effizientem Dokumenten-Management im Gesundheitswesen auf

Für die künftigen Entwicklungen im Gesundheitswesen war der Hauptstadtkongress 2009 richtungweisend – waren sich doch die anwesenden Experten über eines einig: Das Gesundheitswesen steht vor großen Herausforderungen, denn die Auswirkungen der Krise werden mittelfristig auch in diesem Sektor zu spüren sein. Das bedeutet: Es muss weiterhin gespart werden. Wie Unternehmen aus der Gesundheitswirtschaft den drohenden Einnahmeausfällen entgegentreten und schon heute mit dem Sparen beginnen können, das erklärte Robert Feldmeier, Sprecher des Vorstands der TA Triumph-Adler AG im Rahmen seines Vortrags vor mehr als 100 interessierten Besuchern.

Es ist gemeinhin bekannt: Der Arbeitsmarkt reagiert mit mehreren Monaten Verspätung auf konjunkturelle Schwankungen. Danach wird sich in den kommenden Monaten die Zahl der Arbeitslosen erhöhen. Experten rechnen in der Folge mit fehlenden Beiträgen bei den gesetzlichen Krankenkassen in Milliardenhöhe. „Die beste Möglichkeit für Unternehmen aus der Gesundheitsbranche sich auf dieses Szenario vorzubereiten ist: Heute schon an morgen zu denken, die internen Prozessabläufe unter die Lupe zu nehmen, zu optimieren und damit die Kosten zu senken“, so Feldmeier. Er wies darauf hin, dass rund jeder dritte Euro in der IT für das Drucken, Faxen und Kopieren von Dokumenten ausgegeben wird. „Den meisten ist dieser Umstand gar nicht bewusst. Nimmt man den Bereich Dokumenten-Management aber mal genauer in Augenschein, ergeben sich in den meisten Unternehmen bedeutende, unentdeckte Sparpotentiale“, so Feldmeier weiter.

Mit dem Beratungs- und Analysekonzept TOM (Total Output ManagemZeilen verbinden...ent) nimmt TA Triumph-Adler, die Kostenstrukturen im Dokumenten-Management seiner Kunden genau unter die Lupe. Anschließend entwickelt der Spezialist für Effizienz im Document Business ein individuell auf die Anforderungen des jeweiligen Unternehmens angepasstes Konzept für einen optimalen Workflow. Besonderes Einsparpotential bieten dabei die Vereinheitlichung der Hardware-Systeme und das Outsourcen der Gerätewartung ohne Beeinträchtigung der vorhandenen IT Infrastruktur. „Viele Entscheider wissen nicht, dass nur etwa fünf Prozent der Druckkosten tatsächlich auf die Druckerhardware entfallen. Der Rest wird ausgegeben für Installation, Updates von Treibern, Verwaltung und Asset- Management. Damit wird ein Großteil der Kosten durch nicht vorhersehbaren Zeitaufwand verursacht“, weiß Feldmeier. Diese Kenntnisse des Vorstandsvorsitzenden stammen aus der Praxis: TA Triumph-Adler hat bereits mehr als 700 Projekte in der Gesundheitsbranche erfolgreich realisiert.



Pressemeldungen Unternehmen
Herr Karl Rainer Thiel
Leitung
Tel.: +49 (0)911 / 6898-351
Fax:
E-Mail: krt@ta.ag


Frau Andrea Bolowich

Tel.: 0621/ 33840-183
Fax:
E-Mail: a.bolowich@trio-group.de

TA Triumph-Adler AG
Südwestpark 23
90449 Nürnberg
Deutschland
http://www.triumph-adler.de

Im Document Business ist TA Triumph-Adler der Spezialist. Das Unternehmen analysiert und berät Geschäftskunden individuell und realisiert den effizienten Document-Workflow. Sowohl in papier- als auch in elektronischer Form und mit nachhaltigem Service. Mit über 200.000 installierten Systemen bei mehr als 34.000 zufriedenen Endkunden und mit 113 Jahren Erfahrung im „Document-Business“ ist der Konzern Marktführer in Deutschland. Über 450 eigene Document-Consultants sowie 500 eigene System-Supporter garantieren flächendeckenden Service. Der Konzern ist mit über 10 rechtlich selbstständigen s.g. "Solution Center" (GmbHs) an mehr als 50 deutschen Standorten sowie international für seine Kunden vor Ort. TA Triumph-Adler bietet ganzheitliche und einzigartige modulare Lösungskonzepte (Hardware = TOM „Total Output Management“; Software = DIDO „Digital Document Organisation“). Das Unternehmen ist Vollsortimenter in den Bereichen Druck, Fax, Kopie, Scan und DMS und verfügt mit der TA Leasing GmbH über einen eigenen Finanzdienstleister, der den Unternehmenskunden nahezu jede Form der Finanzierung ermöglicht. Mit der spezialisierten TA Triumph-Adler Corporate Consulting GmbH betreut der Document Spezialist national und international aufgestellte Großkunden. Die TA Triumph-Adler AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert (WKN 749500) und erzielte im Geschäftsjahr 2008 mit mehr als 1.300 Mitarbeitern (davon 150 Auszubildende) einen Umsatz von 358 Mio. Euro. Die Gesellschaft übernimmt mit der Triumph-Adler Stiftung „Kinder in Not“ sozial- und gesellschaftspolitische Verantwortung, fühlt sich dem Schutz der Umwelt verpflichtet und folgt einer effizienten und umfassenden Corporate Governance. Sitz der AG ist Nürnberg.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de