Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.05.2009
Werbung

High-Tech-Lösung von TA Triumph-Adler macht die digitale Datenverarbeitung kinderleicht

Es hat sich mittlerweile herum gesprochen: Unternehmen, die ihre Dokumente digital archivieren, sparen bis zu 70 Prozent der Kosten im Vergleich zur Aufbewahrung in Papierform. Und trotzdem: Experten gehen davon aus, dass rund ein Drittel der deutschen Unternehmen über keine geeignete Lösung zur effizienten Bearbeitung von Dokumenten verfügt. Ein Grund dafür mag sein, dass die Digitalisierung der in Papierform vorliegenden Dokumente sowie deren anschließende Bearbeitung den Unternehmen zunächst kompliziert erscheinen. Die TA Triumph-Adler West GmbH bietet Komplettlösungen, die sämtliche Vorgänge rund um das Dokument für den Kunden komfortabel machen. So lassen zum Beispiel technische Innovationen wie ein spezieller Datenstift die digitale Datenverarbeitung zum Kinderspiel werden.

Effiziente und ganzheitliche Lösungen rund um das Dokument aus einer Hand: Das haben sich die Dortmunder Spezialisten für das Document Business auf die Fahnen geschrieben. So haben sie beispielsweise einen speziellen Datenstift umgehend in ihr modular aufgebautes Konzept DIDO (Digitale Dokumenten Organisation) integriert. DIDO dient der zügigen und standortübergreifenden Bearbeitung digitaler Dokumente. Bei dem Datenstift handelt es sich um einen Stift, der neben der Kugelschreibermine, die ihn zu einem normalen Schreibgerät macht, eine integrierte Infrarotkamera besitzt.

Mit Hilfe der Kamera können handgeschriebene Dokumente schnell und einfach digitalisiert werden – eine Technik, die zum Beispiel in der Gesundheitswirtschaft, der Logistik oder der Marktforschung Anwendung findet. „Dies sind Branchen, in denen bislang hauptsächlich mit Durchschlägen, Kopien und Scans gearbeitet werden musste“, erklärt Markus Pierburg, Leiter des Projektvertriebs Software bei der TA West. „Wird jedoch der Datenstift angewendet, liegen die Dokumente in Echtzeit digital zur weiteren Bearbeitung oder entsprechenden Archivierung vor. Mit Hilfe spezieller Software werden die handschriftlichen Notizen einfach in ein elektronisches Abbild umgerechnet.“ Das Geheimnis: Die vom Mitarbeiter auszufüllenden Formularvordrucke befinden sich auf einem zuvor mit einem speziellen Punktemuster bedruckten Papier. Anhand dieses Musters „erkennt“ der Datenstift über die integrierte Infrarotkamera die genaue Position der Schrift. Je nach den Anforderungen des Kunden lassen sich mit dieser Technik und der entsprechenden Software sogar Unterschriften auf ihre Echtheit hin überprüfen, was die Erfüllung der vom Gesetzgeber geforderten IT- Compliance gewährleistet.

Die weiteren Vorteile der digitalen Bearbeitung von Dokumenten liegen auf der Hand: Während laut einer Studie des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft die Ablage von 250 Seiten in Papierform eine Stunde dauert, ist diese Arbeit auf digitalem Wege in weniger als einer Viertelstunde erledigt. Angesichts dieser Zahlen wundert es kaum, dass die digitale Archivierung wesentlich kostengünstiger ist. Statt wertvolle Arbeitszeit zu vergeuden, können sich die Mitarbeiter wieder voll auf ihre Kerntätigkeiten konzentrieren.



Pressemeldungen Unternehmen
Herr Karl Rainer Thiel
Leitung
Tel.: +49 (0)911 / 6898-351
Fax:
E-Mail: krt@ta.ag


Frau Andrea Bolowich

Tel.: 0621/ 33840-183
Fax:
E-Mail: a.bolowich@trio-group.de

TA Triumph-Adler AG
Südwestpark 23
90449 Nürnberg
Deutschland
http://www.triumph-adler.de

Im Document Business ist TA Triumph-Adler der Spezialist. Das Unternehmen analysiert und berät Geschäftskunden individuell und realisiert den effizienten Document-Workflow. Sowohl in papier- als auch in elektronischer Form und mit nachhaltigem Service. Mit über 200.000 installierten Systemen bei mehr als 34.000 zufriedenen Endkunden und mit 113 Jahren Erfahrung im „Document- Business“ ist der Konzern Marktführer in Deutschland. Über 450 eigene Document-Consultants sowie 500 eigene System-Supporter garantieren flächendeckenden Service. Der Konzern ist mit über 10 rechtlich selbstständigen s.g. "Solution Center" (GmbHs) an mehr als 50 deutschen Standorten sowie international für seine Kunden vor Ort. TA Triumph-Adler bietet ganzheitliche und einzigartige modulare Lösungskonzepte (Hardware = TOM „Total Output Management“; Software = DIDO „Digital Document Organisation“). Das Unternehmen ist Vollsortimenter in den Bereichen Druck, Fax, Kopie, Scan und DMS und verfügt mit der TA Leasing GmbH über einen eigenen Finanzdienstleister, der den Unternehmenskunden nahezu jede Form der Finanzierung ermöglicht. Mit der spezialisierten TA Triumph-Adler Corporate Consulting GmbH betreut der Document Spezialist national und international aufgestellte Großkunden. Die TA Triumph-Adler AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert (WKN 749500) und erzielte im Geschäftsjahr 2008 mit mehr als 1.300 Mitarbeitern (davon 150 Auszubildende) einen Umsatz von 358 Mio. Euro. Die Gesellschaft übernimmt mit der Triumph-Adler Stiftung „Kinder in Not“ sozial- und gesellschaftspolitische Verantwortung, fühlt sich dem Schutz der Umwelt verpflichtet und folgt einer effizienten und umfassenden Corporate Governance. Sitz der AG ist Nürnberg.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de