Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.08.2006
Werbung

Hilfe und Pflege jetzt für alle

Zum 1. August startet die neue Unfallversicherung der Allianz mit Geld, Pflege und Hilfe. Besonders attraktiv für Familien mit Kindern: Das Extra "Familienhilfe" mit Organisation und Kostenübernahme für die Kinderbetreuung im Notfall.

Durch einen Unfall kann sich das ganze Leben verändern. Schlimmstenfalls kommt es zu bleibenden Schäden, die den Verunglückten lebenslang einschränken. Eine Unfallversicherung schützt davor, in so einem Fall vor dem finanziellen Aus zu stehen.

Doch selbst wenn es glimpflich ausgeht, ergeben sich in der ersten Zeit nach einem Unfall andere Probleme, vor allem, wenn man Familie hat: Die Aufgaben, die man als Elternteil in Haushalt und Kinderbetreuung erfüllt, müssen sofort neu besetzt werden. Und der Verunglückte selbst benötigt nach der Entlassung aus dem Krankenhaus oft noch Hilfe. Wer kann das schon alleine bewältigen?

Mit der neuen Allianz Unfallversicherung kann man jetzt für diese Notfälle vorsorgen. Sollte ein Engpass eintreten, schickt die Allianz auf Anruf Hilfe: Sofort wird geklärt, welche Unterstützung der Kunde konkret braucht. Die Allianz organisiert die nötigen Fachkräfte. Zu den wichtigsten Hilfs- und Pflegeleistungen zählen Einkaufs-, Essens-, Wäsche- und Putzservice, Körperpflege sowie die Begleitung zu Ärzten und Behörden. Diese Assistance-Leistungen werden bei Bedarf bis zu sechs Monate lang bezahlt. Dasselbe gilt für einen pflegebedürftigen Partner, Eltern oder Schwiegereltern im Haushalt.     

Familienhilfe und persönliche Beratung inklusive

Speziell für Familien mit Kindern unter 14 Jahren gibt es das Extra "Familienhilfe": Fällt der betreuende Elternteil durch einen Unfall aus, organisiert die Allianz die Versorgung der Kinder bis zu zehn Stunden täglich und übernimmt die Kosten dafür. In einer akuten Notsituation nach einem Unfall bis zu 48 Stunden auch rund um die Uhr. Zur Familienhilfe zählen Haushaltsführung, Kinderbetreuung, Hausaufgabenkontrolle, Begleitung der Kinder zu Kindergarten, Schule, Arzt und Kursen wie Sport oder Musikschule. Diese Leistung kann bis zu 14 Tagen in Anspruch genommen werden.

Als für den Kunden sehr wichtige Leistung bietet die Allianz in der neuen Unfallversicherung weiterhin die umfassende Information zu möglichen Ansprüchen an gesetzliche Sozialversicherungsträger an.

Darüber hinaus ist der Invaliditätsfall durch eine Kapitalleistung je nach Grad der Beeinträchtigung und zusätzliche monatliche Rentenzahlung (ab 50 Prozent Invalidität) finanziell abgesichert. Die Allianz UnfallCard garantiert zusätzliche Hilfsleistungen bei einem Unfall während einer Auslandsreise.

Die Organisation der Beistandsleistungen wird durch die Mondial Assistance gewährleistet. Dieses Unternehmen der Allianz Gruppe verfügt über ein deutschlandweites Netz von Dienstleistern und garantiert eine flächendeckende Versorgung mit geschultem Personal.

Assistance-Leistungen der Allianz: Schnell, kompetent und preiswert

Zu den wichtigsten Hilfs- und Pflegeleistungen zählen Einkaufs-, Essens-, Wäsche- und Putzservice, Körperpflege sowie die Begleitung zu Ärzten und Behörden 

Die neue Unfallversicherung mit Assistance-Leistungen kann von unter 60-Jährigen abgeschlossen werden. Für Kunden ab dem 60. Lebensjahr bietet die Allianz bereits seit 2004 ihre erfolgreiche Unfallversicherung "60 Aktiv" mit umfangreichen Hilfs- und Pflegeservices im eigenen Zuhause an.

"Der Kunde erwartet eine schnelle, kompetente und preiswerte Hilfe bei den Problemen des Alltagslebens", so Karl-Walter Gutberlet, Vorstand für das Privatkundengeschäft der Allianz Versicherungs-AG. "Der große Erfolg von Unfall 60 Aktiv zeigt, dass Hilfe und Pflege von unseren Kunden sehr gut angenommen werden. Deshalb bieten wir jetzt auch anderen Zielgruppen umfangreiche Assistance-Leistungen in der Unfallversicherung an. Davon werden insbesondere Familien mit Kindern profitieren."

Mit der neuen Unfallversicherung erweitert die Allianz die Palette ihrer Assistance-Angebote für Verbraucher. 2004 startete der Allianz Haus- und Wohnungsschutzbrief, der die Organisation von Handwerkern und Dienstleistern übernimmt, um diverse Notfälle im Haushalt zu lösen. Seit 2003 gibt es den Allianz Handwerker-Service für Hausbesitzer. Er übernimmt nach einem versicherten Schaden die Organisation und komplette Abwicklung der Reparaturen.



Sprecherin Versicherungs-kommunikation
Frau Christiane Lesch
Tel.: +49.89.3800-3470
Fax: +49.89.3800-18265 oder 18266
E-Mail: christiane.lesch@allianz.de

Allianz Versicherungs-AG / Sachgruppe Deutschland
Königinstraße 95
80802 München
Deutschland
www.allianz.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de