Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.05.2010
Werbung

Hochkarätig besetzte INSUROPE-Tagung bei der ALTE LEIPZIGER

Die Frühjahrstagung des Executive Committee von INSUROPE und das ALTE LEIPZIGER INSUROPE Forum, eine Informationsveranstaltung für Kunden und Vermittler, fanden in diesem Jahr mit rund 50 Teilnehmern in der Direktion der ALTE LEIPZIGER an deren Firmensitz in Oberursel statt.

Insurope ist eines der größten internationalen Netzwerke für Lösungen der betrieblichen Altersversorgung (bAV) und seit mehr als 40 Jahren Partner der ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit auf dem deutschen Markt für betriebliche Altersvorsorge.

In INSUROPE, einer Ende der sechziger Jahre gegründeten Vereinigung von Versicherungsunternehmen, sind heute weltweit rund 80 Lebensversicherungsunternehmen zusammengeschlossen. Über INSUROPE beziehungsweise deren nationale Netzwerkpartner werden den lokalen Niederlassungen multinational tätiger Unternehmen kostengünstige und bedarfsgerechte Lösungen für die betriebliche Altersversorgung zur Verfügung gestellt.

Die beteiligten Versicherungsgesellschaften nutzen INSUROPE darüber hinaus als Plattform für den intensiven Austausch von Know-how und die Diskussion moderner Entwicklungen in der bAV.

Im Rahmen des ALTE LEIPZIGER INSUROPE Forums wurden Neuerungen im Bereich der bAV im In- und Ausland von ausgewiesenen Experten in ihren jeweiligen Märkten beleuchtet.

Mit den aktuellen Entwicklungen auf den Finanzmärkten und den sich hieraus ableitenden Kapitalanlagestrategien beschäftigte sich der Vortrag von Dr. Walter Botermann, Vorstandsvorsitzender des gastgebenden ALTE LEIPZIGER - HALLESCHE Konzerns. Jim Wallace, Chief Executive Officer von INSUROPE, sprach über "Trends in multinational pooling". Jim Gemus, Vice President von Prudential, einem der größten Assekuranzunternehmen weltweit, stellte neue bAV-Produktentwicklungen für den US-Markt vor. Die aktuellen Reformpläne für die gesetzliche Insolvenzsicherung der bAV in Deutschland waren Thema des Vortrags von Alexander Gunkel, Mitglied der Hauptgeschäftsführung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände. Dr. Marco Arteaga, Geschäftsführer von Aon Jauch & Hübener Consulting GmbH, stellte dar, welchen Beitrag die bAV zur Bewältigung der demographischen Entwicklung liefern kann.



Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Herr Karl Hochstadt
Tel.: (06171) 66-6967
E-Mail: presse@alte-leipziger.de

Alte Leipziger Versicherung AG
Alte Leipziger-Platz 1
61440 Oberursel
www.alte-leipziger.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de