Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.07.2009
Werbung

IBB mit dem besten Halbjahres-Ergebnis seit der Selbstständigkeit

Wirtschaftsförderung erreicht Rekordniveau

Die Investitionsbank Berlin (IBB) steuert trotz der Finanz- und Wirtschaftskrise weiter auf Erfolgskurs. Im 1. Halbjahr 2009 lag der Jahresüberschuss bei 35,5 Mio. Euro, während er im gesamten Jahr 2008, wo bisher das beste operative Ergebnis zu verzeichnen war, 42,2 Mio. Euro betrug.

Prof. Dr. Dieter Puchta, Vorsitzender des Vorstands der IBB, führt dieses außerordentlich gute Ergebnis auf folgende Faktoren zurück: „Wir konnten in diesem Jahr die Erträge deutlich steigern, da allein der Zinsüberschuss um 18,7 Mio. Euro (32%) über dem Vergleichswert des Vorjahres lag. Gleichzeitig haben wir den Sachaufwand um rund 12% auf 11,4 Mio. Euro reduziert.“

In der Wirtschaftsförderung lagen die Bewilligungen für das 1. Halbjahr 2009 bei 418 Mio. Euro gegenüber 268 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Dies entspricht einer Steigerung von 56%, was in erster Linie auf eine deutliche Zunahme der Konsortialkredite zurückzuführen ist. Besonders erfreulich ist, dass der Anteil der Zuschüsse zugunsten der Kredite weiter von 13,8% auf 6,9% zurück geführt werden konnte.

Auch der Bereich Immobilien- und Stadtentwicklung hat sich bei den Bewilligungen äußerst positiv entwickelt. Die Zusagen lagen mit 111 Mio. Euro per 30.06.2009 um ca. 96% % über dem Vorjahreswert von rund 57 Mio. Euro. Hierzu trug die Entwicklung im Mietwohnungsbau und bei Modernisierungsmaßnahmen bei.

Prof. Dr. Dieter Puchta: „Damit erfüllt die IBB in der Krise sowohl im Wohnungsbau als auch bei der Wirtschaftsförderung ihre zentrale Aufgabe hervorragend. Da dies gleichzeitig auch noch mit einem höheren Jahresüberschuss einher geht, können wir in diesem Jahr voraussichtlich auch mehr Leistungen an das Land ausschütten.“ Ohne außergewöhnliche Ereignisse dürfte die IBB auch am Jahresende Rekordzahlen verzeichnen.



Herr Jens Holtkamp
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 (0) 30 2125-2960

Investitionsbank Berlin (IBB)
Bundesallee 210
10719 Berlin
www.ibb.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de