Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.11.2009
Werbung

INVERS Versicherungsvermittlungsgesellschaft mbH ist führender Maklerpool im Versicherungsbereich

Über 950 unabhängige Vermittler wurden zu ihren Erfahrungen und Zukunftseinschätzungen zur Zusammenarbeit mit Pools befragt. Die Studie „Pools und Dienstleister 2009“ belegt: INVERS GmbH ist für den Versicherungsbereich der bevorzugte Maklerpool.

Immer mehr Makler arbeiten mit Pools und Dienstleistern zusammen. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Anteil der freien Vermittler, die mit einem Pool zusammenarbeiten, um 17 Prozent.  Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der  Smartcompagnie, die im Auftrag der BBG Betriebsberatung GmbH durchgeführt wurde.

Bester Pool im Versicherungsbereich

Für rund 60 Prozent der Befragten sind Pools besonders in den Bereichen Krankenversicherung, Vorsorge/Leben und Kompositversicherung wichtig. INVERS schafft es als einziger Pool in allen vorgenannten drei Geschäftsfeldern auf die Podiumsplätze.

Von LV Stornowelle nicht betroffen

Von den derzeit erhöhten Stornoraten im kapitalisierenden LV Geschäft ist INVERS, im Gegensatz zum Markt, in keiner Weise betroffen. Bekanntlich hatte INVERS sich aus dem Markt gezillmerter, kapitalisierender Versicherungen seit 2004 fast vollständig zurückgezogen. Somit treffen INVERS weder die auf 60 Monate verlängerten Stornohaftzeiten, noch die Auswirkungen der Finanzkrise in diesem Bereich.

2004 wurde im Zuge des Rückzugs aus dem kapitalisierenden LV Bereich ein Service-Center für biometrische Risiken im LV Bereich eingerichtet. Zwischenzeitlich ist INVERS hier anerkannter Partner der Makler in den Bereichen Berufsunfähigkeit, Risikoleben, Schwere Krankheiten, Grundfähigkeit, Erwerbsunfähigkeit und Pflegezusatz. Diese Entwicklung führte schon jetzt dazu, dass INVERS (selbst im für den LV Bereich schwierigen Jahr 2009) seine Umsätze und Bestände weiter steigern konnte.

Sehr gute Entwicklung im Bereich offene Investmentfonds

Allerdings setzt INVERS auch immer mehr auf den Bereich offener Investmentfonds, bei dem die Bestandsgröße  - entgegen dem Markttrend -  mehr als verdoppelt werden konnte. Cornelia Fentzahn, gemeinsam mit Michael Buth verantwortlich für Investmentprodukte bei der INVERS GmbH, umschreibt das Erfolgsgeheimnis so: „Im Gegensatz zu manch anderen Pools lässt INVERS seine Makler nicht im Stich und gibt ihnen gerade jetzt das Rüstzeug in die Hand, den Bereich offene Investmentfonds zu stemmen. Dabei lautet das Motto: <Kaufe, was Du verstehst. Verstehe, was Du besitzt.> Das wurde offenbar von Maklern und Kunden gut angenommen und umgesetzt.“

Keine Bestandsgefährdung durch haftungsrelevante Produkte des grauen Kapitalmarktes

Keine Rolle spielt INVERS dagegen im Bereich „Beteiligungen/ Geschlossene Fonds“. INVERS betrachtet es als einen großen Erfolg, dass - insbesondere durch den Verzicht auf diesen haftungsträchtigen Bereich - ein erhebliches Maß an Bestandssicherheit für die Versicherungsbestände der bei INVERS angeschlossenen Makler geboten werden kann.

Kein Datenverlust durch Online-Kundenverwaltung und Online-Dokumentation

Dass die INVERS GmbH im Kerngeschäft Versicherungen so erfolgreich ist, verdankt sie auch einem umfassenden technischen Service. Ein wichtiges Leitungskriterium für die „Partnerwahl“ ist laut Umfrage eine attraktive Beratungssoftware, welche INVERS in Zusammenarbeit mit der Inveda.net GmbH in Form des INVERS Makler Assistent (IMA) ihren Partnern kostenfrei anbietet.

Besonders hervorzuheben ist, dass der IMA auf dem PC des Maklers installiert werden kann. Hier besteht also nicht die Gefahr Kundendaten einzubüßen, weil dem Makler der WEB-Service gestrichen wird, weil dieser ausfällt oder schlichtweg eingestellt wird, wie dies bei Online-Programmen durchaus der Fall sein kann. INVERS ist der festen Überzeugung, dass der Makler über seine Kundendaten, Dokumentationen etc. stets selbst verfügen können muss, ohne von Dritten abhängig zu sein. Schließlich ist der Kundenbestand des Maklers seine Existenzgrundlage.

INVERS ist Garant für tatsächliche Unabhängigkeit und Bestandsschutz

Auch dass keinerlei Beteiligungen von Produktgebern oder sonstigen Dritten und auch keine sonstigen Verpflichtungen (z. B. Kredite und/oder Provisions-/Courtagevorauszahlungen auf ungeschriebenes Geschäft) von INVERS an Produktgeber oder sonstigen Dritte bestehen, wird von den Maklern hoch geschätzt. INVERS ist damit ein Garant der Unabhängigkeit für Versicherungsmakler.

Die bekannt guten Verträge der INVERS sorgen darüber hinaus für einen sehr hohen Bestandsschutz Ihrer Partner.



Herr Udo Rummelt
Tel.: 0341-5256-129
Fax: 0341-5256-201
E-Mail: Udo.Rummelt@invers-gruppe.de

INVERS Versicherungsvermittlungsgesellschaft mbH
Sportplatzweg 15
04178 Leipzig
http://www.invers-gruppe.de

Zur INVERS Versicherungsvermittlungsgesellschaft mbH
Die INVERS GmbH ist einer der bestandsgrößten Maklerpools Deutschlands. An dem in Leipzig beheimateten und für seine Transparenz mehrfach ausgezeichneten Maklerpool bestehen weder offene noch verdeckte Beteiligungen von Versicherungs- bzw. Fondsgesellschaften oder sonstigen Unternehmen. Für Versicherungsmakler ist die INVERS GmbH damit Markt-Garant wirklicher Unabhängigkeit und idealer Partner für die Bereiche Versicherungen, Investmentfonds und Bausparen. Nähere Informationen zur INVERS GmbH erhalten Sie z. B. unter http://www.inverspartner.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de