Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.11.2011
Werbung

Im Galopp an die Börse Hamburg: Zeichnungsbeginn der "Apassionata-Anleihe" der Peter Massine Entertainment GmbH

Über die Börse Hamburg kann ab heute bis zum 30. Dezember 2011 die Unternehmensanleihe der Peter Massine Entertainment GmbH ("Apassionata-Anleihe", ISIN DE000A1MA2Q0 / WKN A1MA2Q) gezeichnet werden. Das Papier ist mit einem Kupon von 8,25 Prozent p.a. ausgestattet und wird am 1. November 2016 endfällig. Das Emissionsvolumen beträgt bis zu 6 Mio. Euro. Damit wird die Zeichnungsfunktionalität der Börse Hamburg erstmals auch für eine Emission mit einem vergleichsweise kleinen Volumen genutzt.

Die Emittentin veranstaltet gemeinsam mit ihren Schwester-, Tochter- und Enkelgesellschaften unter dem Dach ihrer Muttergesellschaft Massine Group GmbH unter der Marke "Apassionata" eine europaweite Pferdeshow. Die Apassionata-Show, die nach Unternehmensangaben in der Tournee 2010/2011 etwa 530.000 Zuschauern gesehen haben, wird jedes Jahr neu konzipiert. Sie verbindet Darbietungen von Rassepferden und Reitkunst mit Lichteffekten, Musik und Tanz. Mit dem Emissionserlös will die Apassionata-Gruppe ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken. Insbesondere soll die Finanzierung der ersten Tournee in den USA sichergestellt werden, die für das Frühjahr 2012 geplant ist.

An der Zeichnung kann jeder Anleger über seine Bank oder Sparkasse durch Erteilung einer Kauforder an die Börse Hamburg teilnehmen. Voraussichtlich ab dem 2. Januar 2012 wird die Schuldverschreibung in den Handel im Freiverkehr an der Börse Hamburg einbezogen.

Eckdaten zur Unternehmensanleihe

ISIN DE000A1MA2Q0 / WKN A1MA2Q
Emissionsvolumen: bis zu EUR 6 Mio.
Zeichnungsfrist: 14. November bis 30. Dezember 2011
Börsenplatz: Hamburg
Zinssatz: 8,25 % p.a.
Zinstermin: die Zinszahlung erfolgt in 4 Raten, jeweils am 1. Februar, 1. Mai,
1. August und 1. November eines jeden Jahres
Fälligkeit: 1. November 2016
Emissionspreis: 100%
Stückelung: EUR 1.000



Herr Ulf Timke
Tel.: 040 / 361 302 32
E-Mail: u.timke@boersenag.de

BÖAG Börsen AG
Kleine Johannisstraße 4
20457 Hamburg
www.fondsboersedeutschland.de

Über die Börse Hamburg

Die Börse Hamburg ist der führende Börsenplatz für den Handel mit offenen, aktiv gemanagten Fonds in Deutschland. Anleger können börsentäglich zwischen 8 Uhr und 20 Uhr über 4.300 Fonds ohne Ausgabeaufschlag zu aktuellen Preisen handeln. Neben der Maklercourtage von 0,08 Prozent fällt die individuelle Bankprovision an. Die Orderaufgabe erfolgt - wie bei anderen Wertpapiergeschäften - über die Hausbank oder den Online-Broker. Es ist lediglich bei der Auswahl des Börsen- bzw. Handelsplatzes Hamburg anzugeben. Bei der Ausführung über die Börse Hamburg lassen sich Aufträge preislich und zeitlich limitieren, zum Beispiel auch über Stop-Loss- und Stop-Buy-Orders. Der Handel findet unter Aufsicht der Handelsüberwachungsstelle an der Börse Hamburg statt.

Die Börse Hamburg erteilt keine Anlageempfehlungen und veröffentlicht ausschließlich produktbezogene oder allgemeine Informationen. Historische Wertentwicklungen sind keine geeignete Indikation für künftige Renditen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de