Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.03.2008
Werbung

In bester Gesellschaft

- Europäische Immobilien bieten derzeit attraktive Anlagechancen. - Neue Fondsmodelle unterscheiden sich von klassischen geschlossenen Immobilien-Fonds. - Hohe Renditen möglich. - Gute Beratung wichtig.

Die Welt hat mit einer Finanzkrise zu kämpfen. Auslöser ist das Platzen der Immobilienblase in den USA. Sind Immobilien damit nun als Anlageklasse uninteressant geworden? „Nein, ganz im Gegenteil“, sagt Hermann-J. Simonis, Vorstandssprecher der LAUREUS AG PRIVATFINANZ. „Natürlich sind US-Immobilien derzeit mit Vorsicht zu genießen. In Europa sieht es jedoch trotz der allgemeinen Verunsicherung ganz anders aus“, so Simonis. Insbesondere in Deutschland kann von einer Immobilienblase überhaupt keine Rede sein. Im Gegenteil: Die Preise sind im internationalen Vergleich niedrig. Die Zahl der gewerblichen Neubauten ist gering und der konjunkturell bedingte Bedarf sowie der durchschnittliche Flächenverbrauch steigen tendenziell eher an. Die niedrigen Leerstände stützen die Nachfrage zusätzlich und federn die Preise nach unten ab. Daher bieten Büroimmobilien wieder mehr Rendite: Einer Untersuchung von Jones Lang LaSalle zufolge erlebten im vergangenen Jahr die Büroflächen den stärksten Renditezuwachs: Fast dreiviertel der untersuchten europäischen Märkte verzeichneten einen Anstieg der Spitzenrenditen, ebenso wie die Hälfte der Einzelhandels- und Lagerflächenmärkte. Das ist kein Zufall. Insbesondere für US-amerikanische Investoren ist der europäische Markt derzeit interessant, alleine schon wegen des schwachen Dollars. Noch größere Investitionen kommen aus dem arabischen und asiatischen Raum.

Anleger können von dieser Entwicklung und den aufgrund der Finanzkrise leicht günstigeren Einstiegspreisen profitieren – zum Beispiel durch Investitionen in geschlossene Immobiliendachfonds. Das sind moderne Dachfondskonzepte, die bislang nur institutionellen Investoren zugänglich waren, nun aber auch privaten Anlegern interessante Rendite-Perspektiven bieten. Die Idee dahinter: Durch Beteiligung an einem Dachfonds können Anleger gleichzeitig in zwei oder mehrere Immobilienfonds investieren, die jeweils an etwa 10 bis 30 Immobilien im europäischen Wirtschaftsraum beteiligt sind. Vorteile: So wird das Kapital gestreut und das Risiko minimiert. Gleichzeitig erlangen Anleger mit vergleichsweise überschaubarem Kapitaleinsatz Zugang zu Investitionsobjekten in Spitzenlagen, die ansonsten nur Großinvestoren zugänglich sind.

Anleger, die in solche Fonds investieren wollen, sollten sich im Vorfeld allerdings sehr gut beraten lassen. Denn den hohen Renditechancen stehen natürlich auch Risiken gegenüber, „und nicht jeder Fonds passt in jedes Portfolio“, gibt Simonis zu bedenken. „Es kommt darauf an, dass das Gesamtkonzept stimmt. Da spielen die individuelle Ausgangssituation des jeweiligen Anlegers, seine komplette Vermögensstruktur, die persönlichen Ziele und das Risikoprofil eine wichtige Rolle, aber auch steuerliche Aspekte“, so Simonis, und weiter: „Passt alles zusammen, können Dachfondskonzepte als Bestandteil einer ausgewogenen Vermögensstrategie eine Bereicherung sein“.



Hermann-J. Simonis
Sprecher des Vorstandes
Tel.: 0211 16098-0
Fax: 0211 16098-195
E-Mail: info@laureus-ag.de

LAUREUS AG
PRIVAT FINANZ
Ludwig-Erhard-Allee 15
40227 Düsseldorf
Deutschland
http://www.laureus-ag.de/

Die LAUREUS AG PRIVAT FINANZ ist ein Tochterunternehmen der Sparda-Bank West eG, der fünftgrößten Genossenschaftsbank Deutschlands mit über 100-jähriger Geschichte. Die LAUREUS AG PRIVAT FINANZ arbeitet als unabhängiger Berater mit starken Partnern zusammen. Dabei handelt es sich um namhafte Gesellschaften des deutschen und internationalen Kapitalmarktes.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de