Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 29.01.2008
Werbung

Individuelle Vertragsmodelle bieten bessere Absicherung - april protect ist am Markt erfolgreich – Vertriebsoffensive geplant

Die aktuelle Immobilienkrise zeigt, wie schnell sicher geglaubte Investitionen und Finanzierungen fragwürdig werden können. Wohl dem, der sich rechzeitig abgesichert hat. Was für große Investments richtig ist, sollte für den „kleinen Mann“ nicht falsch sein. Eine rechtzeitige Absicherung verhindert, dass aus dem Traum vom Haus ein Albtraum wird. Die zuverlässige Lösung ist eine Restkreditversicherung.

Maßgeschneiderte Lösungen für individuelle Restkreditversicherungen bei Immobilienfinanzierungen bietet „april protect“.  Dieses Produktpaket ist durch seine vielfältigen Individualtarife einzigartig auf dem Markt für Immobilienfinanzierungen  und damit entsprechend erfolgreich. „april protect lässt sich individuell an die Bedürfnisse der Kunden anpassen und schließt damit alle Lücken in der Absicherung einer Immobilienfinanzierung“, so Christina Schönhofer, Head of Broker Sales der APRIL Financial Services AG.

Die Leistungen von april protect umfassen eine Absicherung einer langfristigen Finanzierung  bei unerwarteten Schicksalsschlägen wie Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder Tod. Mit diesen drei Bausteinen lassen sich flexible  Kombilösungen gestalten. Für jeden einzelnen dieser Bausteine von april protect lassen sich Absicherungen von 10% bis 100% der fälligen Kreditraten vereinbaren – und dies unabhängig von der Kredit gebenden Bank. Karenzzeiten, Höhe der Absicherung der Kreditrate oder die Dauer dieser Zahlung lassen sich nach den Wünschen der Kunden anpassen – dies ist am Immobilienfinanzierungsmarkt einmalig.

Leistungen lassen sich flexibel gestalten
„Mit dieser Flexibilität haben wir auf dem Markt der Restkreditversicherungen einen wesentlichen Vorsprung, der sich positiv für Kunden und Vermittler auswirkt“, so Frau Schönhofer weiter.  Ein wesentlicher Vorteil von april protect besteht zudem darin, dass sich die Versicherungsleistungen und damit auch die Prämien während der Laufzeit flexibel gestalten lassen. Dadurch bieten sich dem Kunden verschiedene Möglichkeiten, die Police an veränderte Bedürfnisse oder Lebensumstände anzupassen. Zudem lässt sich april protect auch auf bereits bestehende Darlehen anwenden, wodurch die Absicherung der Finanzierung deutlich verbessert werden kann.

Beiträge werden individuell ermittelt
Die Absicherung von april protect greift bereits bei längerer Arbeitsunfähigkeit und wird nicht erst bei Berufs- oder Erwerbslosigkeit ausgezahlt. Durch die Risikoprüfung des Antragsstellers besteht zudem eine Leistungsgarantie. Die Höhe der Beiträge richtet sich nach den individuellen Lebensumständen des Versicherten. Frauen erhalten bei april protect  ebenso günstigere Konditionen wie auch Nichtraucher. „Unsere bisherigen Erfahrungen am Markt sind sehr gut. april protect hat sich bereits einen sehr guten Namen gemacht und auf dieser Basis werden wir die Anstrengungen im Vertrieb weiter ausbauen.“, kündigt Frau Schönhofer an.

APRIL Financial Services AG verfügt in Deutschland über eine marktführende Position als unabhängiges Dienstleistungs- und Serviceunternehmen für Beratung und Dienstleistung im Bereich Payment Protection und Restkreditversicherung. Bei klassischen Restkreditprodukten, Zahlungsausfallabsicherungen für Dispo- und Kreditkartenprodukte sowie bei Leasingraten Optimierungen und Vertriebsunterstützung bietet das Münchener Unternehmen Beratung für Banken und Finanzierer sowie für Versicherungsunternehmen. APRIL Financial Services AG ist ein Spezialist für die Absicherung von Zahlungsverpflichtungen mit fairen Mitteln und verfügt über eine 50jährige Erfahrung bei Restkreditversicherungen im nationalen und internationalen Umfeld. APRIL Financial Services AG ist eine Tochtergesellschaft der französischen APRIL Group, die in Frankreich zu den marktführenden Dienstleistern bei der Absicherung von Immobilienkrediten gehört und im europäischen Vergleich eine Spitzenposition einnimmt.

 



Frau Karin Kuschel
Marketing
Tel.: +49 089 - 436 07 - 180
Fax: 089-43 607 177
E-Mail: karin.kuschel@april-fs.de

APRIL Financial Services AG
Richard-Reitzner-Allee 1
85540 Haar bei München
Deutschland
www.april-fs.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de