Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.05.2010
Werbung

Internationaler Tag der Familie: Mobiles Arbeiten fördert die Familienfreundlichkeit

- Repräsentative BITKOM-Umfrage: Bereits zehn Prozent der Berufstätigen in Deutschland arbeiten ganz oder zeitweise von zu Hause aus - Weitere 57 Prozent der Berufstätigen möchten gerne täglich oder an einigen Tagen in der Woche zu Hause arbeiten - Voraussetzung für weitere, effiziente Heimarbeit ist der Einsatz von VoIP-basierten, mobilen Anwendungen, die die Mitarbeiter aktiv in das Unternehmen einbinden

Die Vereinbarkeit von Job und Familie ist ein zentrales Thema an jedem 15. Mai. Genau an diesem Tag begeht die internationale Staatengemeinschaft bereits seit 1993 den "Tag der Familie". Auch in diesem Jahr steht die Familienfreundlichkeit der Arbeitswelt wieder auf dem Prüfstein. Laut einer aktuellen, repräsentativen Umfrage* im Auftrag des BITKOM arbeiten bereits zehn Prozent der Berufstätigen in Deutschland ganz oder zeitweise von zu Hause aus. Weitere 37 Prozent der Berufstätigen möchten gerne an einigen Tagen in der Woche zu Hause arbeiten und weitere 20 Prozent sogar täglich. Nach Ansicht des Softwareherstellers Interactive Intelligence besteht hierfür jedoch noch ein großer Nachholbedarf gerade bei VoIP-basierten, mobilen Anwendungen, mit denen die Mitarbeiter zwar standortunabhängig, aber doch jederzeit aktiv in die Kommunikation ihres Unternehmens eingebunden sind.

Zu diesem Zweck hat Interactive Intelligence das sogenannte Interaction Mobile Office entwickelt. Dieses ermöglicht laut Hersteller den mobilen Anwendern aus dem Home Office heraus den schnellen Zugriff auf Datenbanken, Großrechner, CRM/ERP-Anwendungen, LDAP-Verzeichnisse sowie andere IT-Systeme. Die Mitarbeiter werden wesentlich enger über die mobilen Geräte an das Unternehmen gebunden und haben mehr Informationen schneller im Zugriff. "So lassen sich z. B. neue oder verschobene Termine einfacher und mit mehr Informationen übermitteln. Das Interaction Mobile Office läuft auf fast allen gängigen Handy-Betriebssystemen", konkretisiert Richard Woods, Geschäftsführer von Interactive Intelligence Deutschland die Einsatzmöglichkeiten. Gleichsam biete das Produkt die einfache Möglichkeit, sich bspw. E-Mails, Faxe, SMS vorlesen zu lassen oder Kalendereinträge vorzunehmen.

1993 haben die Vereinten Nationen den internationalen Tag der Familie geschaffen und auf den 15. Mai festgelegt. Er soll das Bewusstsein dafür schärfen, die Familie als grundlegende Einheit der Gesellschaft wahrzunehmen und die öffentliche Unterstützung für Familien verstärken. Denn das Schicksal des Staates hänge vom Zustand der Familie ab und entscheide über Wohlstand und Wohlbefinden, heißt es in der Erklärung.

* Die Daten wurden in einer repräsentativen Befragung der ARIS Umfrageforschung im Auftrag des BITKOM erhoben. Dabei wurden 1.000 Personen in Privathaushalten im Alter ab 14 Jahren befragt.



euro.marcom dripke.pr
Tel.: 0611 - 97 31 50
Fax: 0611 - 71 92 90
E-Mail: team@euromarcom.de

Interactive Intelligence Inc.
Limburger Straße 5B
65232 Taunusstein bei Frankfurt am Main
www.inin.com

Interactive Intelligence Inc. (Nasdaq: ININ) ist ein weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für die Geschäftskommunikation für Contact Center Automatisierung, unternehmensweiter IP-Telefonie und Geschäftsprozessautomatisierung. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und hat weltweit mehr als 3.500 Kunden. Interactive Intelligence gehört laut Software Magazine zu den Top 500 Software- and Services-Anbietern weltweit und ist in "NetworkWorld's top 200 North American networking vendors" gelistet. Laut BusinessWeek gehört Interactive Intelligence zu den "hot growth 50" Firmen und FORTUNE Small Business zählt das Unternehmen zu den 100 am schnellsten expandierenden Firmen. Interactive Intelligence ist im Gartner 2008 Contact Center Infrastructure, Worldwide Magic Quadrant Report unter den führenden Anbietern gelistet. Interactive Intelligence beschäftigt etwa 650 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Indianapolis, Indiana, U.S.A. Das Unternehmen ist mit 14 Niederlassungen sowie weiteren Vertriebsbüros in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum vertreten.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de