Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.06.2010
Werbung

Interschutz 2010 in Leipzig - VdS mit attraktivem Programm und innovativen Neuerungen

Vom 7. bis 12. Juni kommen Experten und Interessenten der Brandschutzbranche nach Leipzig, um sich über die aktuellen Entwicklungen der Branche zu informieren. Beliebte Anlaufstelle der Messebesucher ist der VdS-Stand.

VdS tritt auch dieses Jahr wieder gemeinsam mit  dem vfdb (Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V.) auf. Auf dem Gemeinschaftsstand in Halle 5 B78 erwartet Besucher  unter anderem ein Computersimulationsmodell für die strategische  Einsatzplanung in Feuerwehr und Rettungsdiensten und für die mobilen  Entstörungsdienste von Energieversorgern. Außerdem stellt VdS das  Forschungsprojekt "Risiko Großveranstaltung" vor, das sich mit  Rettungskonzepten bei Events wie Konzerten oder Fußballspielen  befasst. Ein weiteres Highlight: Als Ergebnis der Zusammenarbeit von  VdS und vfdb bietet die Internet Academy for Safety (IAS) interaktive Lehrgänge für Feuerwehr und Sicherheitskräfte an. Die Kurse sind auf  CD und online verfügbar und können auf dem VdS-Stand ausgiebig  geprüft werden.

Darüber hinaus präsentiert VdS seine umfangreichen Dienstleistungen  und erklärt Details seines Ausbildungs- und Schulungsprogramms. Auch  Hilfestellung bei der Auswahl der richtigen Brandschutzsysteme sowie  bei der Auswahl zertifizierter Fachfirmen für Planung und Montage von Brandschutzanlagen werden am Messestand von VdS gegeben. Neben einer  Anlaufstelle für alle Fragen zu Themen wie Sicherheit,  Zertifizierungen und Brandschutz, ist der Stand auch  Kommunikationsplattform für Fachleute der Branche.

Für die Interschutz 2010 gilt: Internationalität ist Trumpf. Bei der  diesjährigen Leitmesse zeigen 1.138 Aussteller aus 45 Nationen, wie  die Zukunft im Brand- und Katastrophenschutz aussehen kann. Stärkste  Ausstellernation ist Deutschland, dicht gefolgt von China, den USA  und Großbritannien. Der positive Trend zu mehr Sicherheitsbewusstsein setzt sich auch international fort: Die Messe, die alle fünf Jahre  stattfindet, lockt 2010 erstmals auch Aussteller aus Peru, Serbien  und Australien nach Deutschland.

Die Bedeutung von Rettung, Brand- und Katastrophenschutz und  Sicherheit zeigt sich auch in der Präsenz der politischen Vertreter:  Schirmherr der Interschutz 2010 ist der Bundesminister des Inneren,  Dr. Thomas de Maizière, der die Eröffnungsfeier begleitet. Aber auch  Bundeskanzlerin Angela Merkel wird zum zeitgleich stattfindenden  Deutschen Feuerwehrtag in Leipzig erwartet.



Frau Nicole Prager
Public Relations
Tel.: +49(0)221 77 66-144
Fax: +49(0)221 77 66-311
E-Mail: nprager@vds.de

VdS Schadenverhütung GmbH
Amsterdamer Str. 172-174
50735 Köln
http://www.vds.de

Über VdS Schadenverhütung

VdS Schadenverhütung GmbH ist ein Unternehmen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) und arbeitet zum Schutz von Leben und Sachwerten. Mit Kompetenz und langjähriger Erfahrung prüft und zertifiziert VdS Produkte und Dienstleister des Sicherheitsmarktes. Die Themen Brandschutz und Einbruchdiebstahlschutz bilden dabei den Mittelpunkt. Weiterhin vertreibt VdS über einen eigenen Verlag ein umfangreiches Richtlinienwerk und bietet Aus- und Weiterbildung an. Das Gütesiegel VdS steht für Qualität und Zuverlässigkeit.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de