Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.04.2011
Werbung

Investec-Marktausblick: Schwierigkeiten des globalen Bergbausektors sorgen für langfristige Goldrally

Das Unvermögen des globalen Bergbausektors, die Goldproduktion angesichts hoher Preise signifikant zu erhöhen, wird eine Goldrally stark stützen. Diese Meinung vertritt Bradley George, Leiter des Teams Commodities and Resources bei Investec Asset Management, in einem aktuellen Marktkommentar. Er erwarte, dass Gold in 2011 durchschnittlich mit über 1.500 USD je Feinunze gehandelt werde. Südafrika verzeichne beispielsweise weiterhin eine sinkende Produktion, da es zahlreiche Herausforderungen wie einen starke Währung, steigende Lohn- und Materialkosten sowie höhere Energie- und Kraftstoffkosten meistern müsse.

„Wir gehen davon aus, dass jede weitere Zunahme der Risiken – sowohl im Nahen Osten als auch bei den Staatsschulden in der Eurozone – den Markt für Goldbarren in neue Höhen katapultieren könnte“, erklärt George. Er rechne außerdem damit, dass die amerikanische Fed und weitere Zentralbanken bis weit in das Jahr 2012 hinein an ihren bisherigen sehr expansiven Währungsstrategien festhalten werden. Anleger sicherten sich weiterhin mit physischen Käufen gegen drohende Risiken ab, wodurch der Goldhandel im April bisher ein Rekordniveau von 1.496 USD je Feinunze erreichte.

Weitere Aspekte aus dem aktuellen Rohstoff-Marktausblick von Bradley George:

  • Öl: Kurzfristiger Anstieg des Rohölpreises auf 150 USD je Barrel denkbar. Aber wegen aktueller politischer Entwicklungen wird Investec den langfristigen Ausblick für den Ölpreis von 100 USD je Barrel nicht erhöhen.
  • Erdgas: Der Rohstoff profitiert von der Atomkatastrophe in Japan, da das Land der weltweit größte Importeur von Flüssiggas und Kraftwerkskohle ist.
  • Edelmetalle: Inflationssorgen in Asien unterstützen weiterhin physische Käufe nicht nur von Gold, sondern auch weiterer Edelmetalle.

Lesen Sie im angehängten Marktausblick unter anderem, welche Auswirkungen die Ereignisse in Japan auf weitere Rohstoffe und Rohstoffaktien haben.



Frau Vian Sharif
Tel.: + 44 207 597 1834
E-Mail: Vian.Sharif@investecmail.com

Frau Silke Jensen
Tel.: +49 (0)221 912887-42
E-Mail: silke.jensen@ergo-komm.de

Investec Asset Management
2 Gresham Street
London,EC2V 7QP
http://www.investecassetmanagement.com/germany

Über Investec Asset Management*

Investec Asset Management ist ein Experte in der Investmentverwaltung mit einer Reihe von führenden Produkten für institutionelle Kunden und Privatanleger.

Seit der Gründung im Jahre 1991 ist unsere Gesellschaft zu einem internationalen Unternehmen gewachsen, welches über 80 Milliarden US-Dollar im Auftrag Dritter verwaltet. Der Ursprung der Gesellschaft geht auf das Vereinigte Königreich und Südafrika zurück. Aber wir sind stolz auf unseren wachsenden internationalen Kundenbestand in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, Asien, Australien, dem Mittleren Osten und Afrika. Investec Asset Management verfügt über 100 Investmentexperten mit Sitz in London sowie Kapstadt.

Unser Unternehmen möchte eine gewinnbringende Beziehung zwischen Kunden, Aktionären und Angestellten schaffen und dabei die Erwartungen im Bereich Kundenservice und Leistung übertreffen.

Investec Asset Management ist ein unabhängig geführtes Tochterunternehmen des Investec-Konzerns.

*Stand: 30. September 2010

Download

110322_Investec Asset Management_Schwellenländeran (137,03 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de