Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.06.2008
Werbung

Isselburg stellt Weichen für Nachfolger mit HANNOVER Finanz

Das Management der Gießerei Industrie Holding GmbH (IHI) löst die Frage der Nachfolge mit der HANNOVER Finanz Gruppe und gibt 70 Prozent der Anteile ab

Das traditionsreiche Gießerei-Unternehmen Industrie Holding Isselburg GmbH (IHI) gibt heute 70 Prozent seiner Anteile an die HANNOVER Finanz Gruppe ab. Damit stellt die Geschäftsführung die Weichen für die Zukunft der IHI-Gruppe, die mit 225 Mitarbeitern einen Umsatz von 60 Millionen Euro erwirtschaftet. Die Geschäftsführer Berend Juul Mastenbroek, Werner J. K. Caldenhoven und Ralf Kaiser behalten zusammen 30 Prozent der Anteile und führen das Unternehmen wie bisher weiter. Sämtliche Geschäftsanteile der Industrie Holding Isselburg GmbH und ihrer Tochterunternehmen - ehemals Isselburger Hütte, gegründet Ende des 18. Jahrhunderts – gehen jetzt in die Gießerei Management und Verwaltung GmbH (GMV) über. In nächster Zukunft wird diese neue Firma mit den IHI-Unternehmen verschmolzen und ebenfalls unter dem Namen Industrie Holding Isselburg weiter firmieren. Über den Kaufpreis vereinbarten die Beteiligten das übliche Stillschweigen.

„Uns ging es nicht nur um die Sicherung der Nachfolge, sondern auch um die Optimierung der Gesellschafterstruktur. Außerdem soll der Nachfolger die Möglichkeit haben, selbst Anteile an der Gesellschaft zu erwerben“, beschreibt die Geschäftsführung ihre Maßnahmen zur Regelung der Nachfolge. „Für die Mitarbeiter bedeutet die Zusammenarbeit mit der HANNOVER Finanz Sicherheit. Gemeinsam mit dem Finanzinvestor und einer soliden Finanzstruktur im Rücken werden wir in drei bis sechs Jahren einen Nachfolger suchen. Für die Sicherung einer stabilen Nachfolgeregelung ist es notwendig, den Anteil der Altgesellschafter von 100 auf 30 Prozent zu reduzieren. Das bedeutet einen weiteren Schritt in eine sichere Zukunft“, ergänzt der 60-jährige Berend Juul Mastenbroek.

Und HANNOVER Finanz-Investmentmanager Jörg Friedrich Bätjer fügt hinzu: „Unternehmer können das Thema Nachfolgeregelung nicht frühzeitig genug anfassen. Hier haben die Geschäftsführer vorbildlich gehandelt." Die auf den Mittelstand spezialisierte HANNOVER Finanz Gruppe ist eines der ältesten Private Equity Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Insbesondere im Bereich der Nachfolgeregelungen bei Inhaber-geführten Unternehmen verfügt das 1979 gegründete Haus über eine langjährige Erfahrung.



Frau Jantje Salander
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: 0511/2 80 07-89
Fax: 0511/28007-51
E-Mail: salander@hannoverfinanz.de

Hannover Finanz GmbH
Günther-Wagner-Allee 13
30177 Hannover
www.hannoverfinanz.de

Über die HANNOVER Finanz Gruppe
Die HANNOVER Finanz Gruppe ist seit bald 30 Jahren ein gefragter Eigenkapitalpartner für den Mittelstand gleich welcher Branche. Das 1979 gegründete Private-Equity-Haus gehört zu den ersten Wagniskapitalgebern in Deutschland. Namhafte Unternehmen wie Fielmann, Rossmann oder die technotrans AG haben ihr Wachstum mit Beteiligungskapital der HANNOVER Finanz Gruppe realisiert und die unternehmerische Begleitung in Anspruch genommen. Auch im Falle einer Unternehmensnachfolge und bei mittelständisch strukturierten Spin-Offs investiert die Gruppe. Unternehmen ab 20 Millionen Euro Jahresumsatz können bis zu 50 Millionen Euro Eigenkapital von der HANNOVER Finanz erhalten.

Mittelständische und inhabergeführte Unternehmen entscheiden sich aufgrund der langfristigen Engagements und der Bereitschaft zur Minderheitsbeteiligung für die HANNOVER Finanz. Bei Spin-Offs und Nachfolgeregelungen übernimmt die Gruppe Mehrheiten, hierbei können Kaufpreise bis 150 Millionen Euro finanziert werden.

Da die Fonds als so genannte „Evergreens“ über eine unbegrenzte Laufzeit verfügen, besteht kein Zwang zum kurz- oder mittelfristigen Wiederverkauf der Beteiligungen. Das Kapital kommt von großen institutionellen Investoren aus dem Banken- und Versicherungssektor.

Das Management der HANNOVER Finanz Gruppe ist seit dem Management-Buy-Out 1993 selbst maßgeblich an der banken- und konzernunabhängigen Keimzelle der Gruppe, der HANNOVER Finanz GmbH, beteiligt. Hier sprechen Unternehmer mit Unternehmern in Sachen Eigenkapital.

Das derzeit investierte Kapital der HANNOVER Finanz Gruppe beträgt über 450 Millionen Euro und verteilt sich auf rund 60 Unternehmen. Weitere 300 Millionen Euro stehen für Neuinvestitionen zur Verfügung. Seit der Gründung investierte die Gruppe insgesamt kumuliert über eine Milliarde Euro und hat über 180 Projekte erfolgreich begleitet.



Herr Berend Juul Mastenbroek
Geschäftsführer
Tel.: (0 28 74) 39 – 0
Fax: (0 28 74) 39 - 200

Isselburg Guß und Bearbeitung GmbH
Minervastraße 1
46419 Isselburg

Über Industrie Holding Isselburg GmbH

Die IHI befasst sich mit der Herstellung und Bearbeitung von Gießerei-Komponenten zum Einbau in schwere Dieselmotoren oder für den LKW-, Logistik- und Schlepperbereich. Wichtige Produkte sind schwere Schwungräder, Achsen für Stapler, Bremsscheiben für Züge sowie Gehäuse verschiedenster Art.
Die IHI wurde 1996 neu gegründet, um die Geschäfte der Isselburger Hütte weiterzuführen. An dem Standort wird seit über 200 Jahren gegossen. Früher Briefkästen, Öfen und riesige Segmente für Leuchttürme, in den letzten Jahrzehnten schwere technische Teile.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de