Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 08.01.2008
Werbung

Itzehoer Versicherung/Brandgilde von 1691 Versicherungsverein a.G. erreicht im Assekurata Folgerating ein sehr gutes Urteil

Köln, Januar 2008 - Der Itzehoer Versicherung/Brandgilde von 1691 Versicherungsverein a.G. hat sich erneut dem interaktiven Rating der Assekurata-Analysten gestellt. Dabei bestätigt das Unternehmen das sehr gute Ratingergebnis A+.

Sicherheitsmittelausstattung auf exzellentem Niveau weiter verbessert

Die Sicherheitslage des Itzehoer VVaG bewertet Assekurata mit exzellent. Das Unternehmen hat die Eigenkapitalbasis weiter gestärkt. Insgesamt wächst die Eigenkapitalquote in 2006 von 35,99 % auf 37,84 %. Darüber hinaus wurden einhergehend mit der positiven Schadenentwicklung zusätzliche Schwankungsrückstellungen aufgebaut. Zudem verfügt der Itzehoer VVaG in der Kraftfahrtversicherung über eine Schadenreservequote feR von 165,26 %. Diese dient insbesondere zur Sicherstellung künftiger Leistungsverpflichtungen aus Schadenfällen, deren Abwicklung über längere Zeiträume andauert. Ein weiterer Hinweis für die hervorragende Sicherheitsmittelausstattung des Itzehoer VVaG sind die Solvabilitätskennzahlen. In 2006 beträgt der Solvabilitätsdeckungsgrad nach § 53 VAG 222,07 %. Der Itzehoer VVaG bedeckt damit die berechnete Solvabilitätsanforderung um mehr als das Doppelte mit Eigenmitteln.

Gute Ergebnissituation

Die Erfolgslage des Itzehoer VVaG ist nach Auffassung von Assekurata mit gut zu bewerten. Das Unternehmen kann in 2006 ein versicherungstechnisches Ergebnis in Höhe von 8,5 Mio. euro bzw. 3,92 % der gebuchten Bruttoprämien ausweisen. Gleichwohl beeinflussen insbesondere die Ertragsschwankungen in der Kraftfahrtversicherung maßgeblich auch die gesamte Ergebnisentwicklung. Dagegen leistet die Kapitalanlage einen stabilen Ergebnisbeitrag. Insgesamt bestätigen die Kennzahlen zum gesamten Unternehmenserfolg die gute Ertragslage des Itzehoer VVaG. In 2006 wächst das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit gegenüber dem Vorjahr (4,91 %) auf 6,31 % der verdienten Bruttoprämien. Nach Berücksichtigung der hohen Zuführungen zu den Schwankungsrückstellungen beläuft sich der wirtschaftliche Erfolg als Kennzahl zur tatsächlichen wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit auf 24,6 Mio. euro bzw. 11,30 % der verdienten Bruttoprämien.

Starkes Wachstum in der Kfz-Versicherung

Getrieben durch die sehr positive Entwicklung in der Kraftfahrtversicherung kann der Itzehoer VVaG eine exzellente Wachstumsentwicklung ausweisen. Im Geschäftsjahr 2006 betrug die Vertragszuwachsraten über alle Sparten 5,12 %. Dieses Wachstum geht einher mit einem ebenfalls hohen Prämienwachstum von 2,93 %. Der Itzehoer VVaG verfügt über ein sehr positives Image als preisgünstiges Versicherungsunternehmen. Dieses Image wirkt nach Auffassung von Assekurata ebenfalls positiv auf die Neugeschäfts- und Bestandspotenziale des Unternehmens. Darüber hinaus ergeben sich derzeit insbesondere aus der bundesweiten Weiterentwicklung des Maklervertriebes sehr starke Effekte für das Neugeschäft.

Hohes Vertrauen der Kunden in ihre Vermittler

Der Itzehoer VVaG verfügt nach Auffassung von Assekurata über eine sehr gute Kundenorientierung.In der Assekurata-Kundenbefragung erreicht das Unternehmen eine ausgesprochen hohe Gesamtzufriedenheit. Diese zeigt sich insbesondere an dem stark ausgeprägten Vertrauen, das die Kunden ihrem Versicherungsunternehmen entgegenbringen. Über die Hälfte aller Itzehoer VVaG-Kunden vertraut dem Versicherungsunternehmen voll und ganz. Im Hinblick auf die Kundenbindung wirkt insbesondere die Wiederabschlussbereitschaft der Itzehoer VVaG-Kunden positiv. Über 92,8 Prozent der Befragten gaben an, ihre Schaden-/Unfallversicherung ganz bestimmt oder zumindest mit einer hohen Wahrscheinlichkeit nochmals bei dem Itzehoer VVaG abschließen zu wollen.

Dr. Christoph Sönnichsen
Projektleitung
Tel.: 0221 27221-27
Fax: 0221 27221-78
E-Mail: soennichsen@assekurata
Internet: www.assekurata.de



Herr Russel Kemwa
Pressesprecher
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: kemwa@assekurata.de

ASSEKURATA
Venloer Str. 301 - 303
50823 Köln
www.assekurata.de

Über die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur

Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.

Kundenbefragung bei über 700 Versicherungskunden

Das interne, interaktive Rating von Assekurata bewertet Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Hierzu nutzt Assekurata unter anderem eine Kundenbefragung, in der über 700 Versicherungskunden befragt werden. Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung. Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata.de veröffentlicht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de