dvb-Pressespiegel

Werbung
05.07.2006 - dvb-Presseservice

Jörg Aringsmann leitet Geschäftsbereich ‚öffentlicher Sektor’

Jörg Aringsmann (40) übernimmt ab sofort die Leitung des Geschäftsbereichs ‚öffentlicher Sektor’ bei der DBV-Winterthur in Wiesbaden. Er tritt als Geschäftsbereichsdirektor die Nachfolge von Gregor Schulz an, der nach über 40 jähriger Tätigkeit für das Unternehmen in den Ruhestand geht. Aringsmann ist bereits seit November 2005 in leitender Funktion für diesen Geschäftsbereich tätig.

Der öffentliche Sektor ist eine der Hauptzielgruppen der DBV-Winterthur. Auch nach dem Verkauf der Winterthur Gruppe an die Axa wird sich die DBV-Winterthur weiterhin in besonderem Maße in dieser Zielgruppe engagieren und die enge Kundenbeziehung zum öffentlichen Dienst pflegen und ausbauen. Kooperationsvereinbarungen bestehen unter anderem zum dbb, zu ver.di und zum Bundeswehrverband.

Jörg Aringsmann begann seine berufliche Karriere bei der Nordstern Versicherung AG und war nach dem Zusammenschluss mit Axa in verschiedenen leitenden Funktionen - zuletzt als Leiter eines Vertriebsbereiches - in Mannheim (Niederlassung Frankfurt) tätig.

Nach seinem Studium zur Versicherungsbetriebswirtschaft hat er 2004 ein MBA Studium (Master of Business Administration) abgeschlossen. Aringsmann engagiert sich seit 2002 ehrenamtlich als Vorsitzender im Prüfungsausschuss „Fachberater/in für Finanzdienstleistungen“ an der IHK Frankfurt am Main.



OE 003 Unternehmenskommunikation
Herr Dr. Mathias Oldhaver
Tel.: 0611/363 2593
Fax: 0611/363 4161
E-Mail: Mathias.Oldhaver@dbv-winterthur.de

DBV-Winterthur Versicherungen
Frankfurter Straße 50
65178 Wiesbaden
Deutschland
http://www.dbv-winterthur.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de