Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.05.2009
Werbung

Jürgen Kösters ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Börsen AG Hamburg und Hannover

Jürgen Kösters ist in der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrats der Börsen AG, der Trägergesellschaft der Börsen Hamburg und Hannover, zum Vorsitzenden gewählt worden. Er folgt auf den Hamburger Udo Bandow, der den Aufsichtsrat fünf Jahre lang leitete und das Gremium aus Altersgründen verlässt. Kösters war bisher stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Börsen AG.  

"Die Börsen Hamburg und Hannover sind trotz der Finanz- und Wirtschaftskrise gut aufgestellt. Dies ist auch der herausragenden Arbeit von Udo Bandow zu verdanken", würdigte Kösters das Engagement seines Vorgängers. Kösters will an Bandows Arbeit anknüpfen. "Mit der Börsen AG haben wir vor zehn Jahren die Voraussetzung geschaffen, dass die zwei norddeutschen Handelsplätze ihre Kräfte bündeln und gemeinsam eine starke Marktposition einnehmen. Unsere beiden Börsen sind innovativ und wettbewerbsfähig. Wir werden Bewährtes fortführen und auch künftig mit neuen Angeboten den Markt bereichern."  

Kösters Stellvertreter wurde der Hamburger Börsenpräsident Dr. Friedhelm Steinberg, der dem Aufsichtsrat der Börsen AG bereits angehörte. Neue Aufsichtsratsmitglieder sind Martin Halblaub, Mitglied des Vorstands der Norddeutsche Landesbank Girozentrale (Hannover), Rolf Hunck, Mitglied der Geschäftsleitung der Deutsche Bank AG (Hamburg), sowie Hans-Theo Macke, Vorstandsvorsitzender der DG Hyp (Hamburg). Prof. Dr. Lothar Hübl von der Universität Hannover setzt seine Tätigkeit im Aufsichtsrat fort. Ausgeschieden sind die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder Friedrich Piaskowski (Hamburg) und Dr. Dirk Hoffmann (Berlin).  

Hintergrund zur Person:

Jürgen Kösters war mehr als 13 Jahre lang Mitglied des Vorstands der NORD/LB Norddeutsche Landesbank. Mit den Börsen Hamburg und Hannover ist er seit vielen Jahren eng verbunden. Seit 1995 gehörte er dem Börsenrat der Börse Hannover an; von 1999 bis 2009 war er dessen Vorsitzender.  




Herr Hendrik Janssen

Tel.: 0511 - 327 661
Fax:
E-Mail: h.janssen@boersenag.de


Herr Kay Homann
Pr+PR
Tel.: 040/36 13 02-31
Fax:
E-Mail: k.homann@boersenag.de


Herr Christoph Doebbelin

Tel.: 040/899 699-949
Fax:
E-Mail: cd@fischerappeltziegler.de

BÖAG Börsen AG
Kleine Johannisstraße 4
20457 Hamburg
www.fondsboersedeutschland.de

An den Börsen Hamburg und Hannover sind mehr als 8.800 Wertpapiere gelistet, darunter Aktien, Anleihen, Options- und Genussscheine sowie Zertifikate. Zudem lassen sich über die speziellen Handelsplattformen offene sowie geschlossene Fonds handeln. Zu den Handelsteilnehmern der beiden Börsen zählen mehr als 150 in- und ausländische Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsunternehmen.

Die Börsen Hamburg und Hannover erteilen keine Anlageempfehlungen und veröffentlichen ausschließlich produktbezogene oder allgemeine Informationen. Historische Wertentwicklungen sind keine geeignete Indikation für künftige Renditen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de