dvb-Pressespiegel

Werbung
26.11.2007 - dvb-Presseservice

JUVE Handbuch 2007/2008: Wieder Spitzenplatz für Hahn Rechtsanwälte im Kapitalanlagerecht

Hamburg, November 2007.  Auch in diesem Jahr zählt nach dem soeben erschienenen JUVE Handbuch für Wirtschaftskanzleien, 2007/2008, Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft (hrp) zu Deutschlands führenden Kanzleien im Kapitalanlegerschutz und wird als „empfohlene Kanzlei…, die zu den bekannten Akteuren im Markt gehört“, beurteilt. Die besonderen Stärken von hrp lägen, so JUVE in der „Fokussierung der einzelnen Anwälte auf die Spezialgebiete des Anlagerechts“. Als „häufig empfohlene Anwälte“ werden Peter Hahn und Dr. Petra Brockmann genannt.

„Wir freuen uns über unsere gute Positionierung auch in diesem Jahr“, so Kanzleigründer Hahn. „In Zukunft wollen wir uns noch stärker internationalen Anlageformen wie Hedgefonds und dem Private Equity widmen.“

„Unser mittelfristiges Ziel ist eine internationalere Ausrichtung unserer Kanzlei, um Anlegerinteressen im Ausland noch effizienter durchsetzen zu können“, so Anwalt Hahn.

Hahn Rechtsanwälte ist bundesweit ausschließlich auf Anlegerseite im Kapitalmarktrecht, Banken- und Börsenrecht tätig und unterhält Standorte in Bremen und Hamburg.



Herr Peter Hahn
Tel.: +49-40-36 79 87
Fax: +49-40-36 56 81
E-Mail: peter.hahn@hahn-reinermann.de

Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft
Schaartor 1
20459 Hamburg
http://www.hahn-rechtsanwaelte.de

dvb-Newsletter
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de