Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.01.2006
Werbung

Jeder dritte Rentenbescheid ist falsch – mit „Meine Rente“ die Ansprüche selber centgenau ausrechnen-Exakte Rentenberechnung mit komfortabler Rentenberechnungssoftware

Kann ich mich auf meine Rente verlassen? Wieviel Geld steht mir überhaupt zu? Reicht mir die Summe zum Leben? Diese Fragen beunruhigen zukünftige Rentner schon in jungen Jahren. Doch auch wenn der Rentenbescheid eintrifft, ist meist noch lange nicht alles klar. Bereits vor einiger Zeit haben Rentenberater aufgedeckt, dass jeder dritte Rentenbescheid falsch ist. Viele Versicherte erhalten dadurch weniger Geld als ihnen zusteht, und sie wissen es nicht einmal.

Mit der Software „Meine Rente“ von Haufe können Versicherte sämtliche gesetzlichen Ansprüche centgenau  ausrechnen und Rentenbescheide überprüfen – und das vollkommen problemlos. Personalien, rentenrechtliche Zeiten und Daten zur Rentenhochrechnung eingeben, auf „berechnen“ drücken, und fertig. Schon liefert „Meine Rente“ exakte Zahlen, mit denen der Versicherte seinen Rentenbescheid prüfen kann. 

Die Software hilft bereits lange vor dem Eintritt ins Rentenalter. Ein individuelles Planspiel zeigt dem Nutzer die Folgen unterschiedlicher Lebensszenarien auf: Wie würden sich beispielsweise geringfügige Beschäftigung, geänderte Einkommensverhältnisse oder Altersteilzeit auf die Rente auswirken? „Meine Rente“ rechnet die verschiedenen Möglichkeiten durch und gibt dadurch konkrete Hilfe bei der Lebensplanung bis hin zum geplanten Rentenantritt. Denn auch dieser Zeitpunkt will genau überlegt sein. Die Haufe Software ermittelt für jeden Versicherten das optimale Renteneintrittsalter, hilft den „Rentenknick“ zu vermeiden und sorgt so dafür, dass der dritte Lebensabschnitt nicht mit unangenehmen Überraschungen beginnt. Auch Versorgungslücken bei der Altersrente, der Erwerbsminderungsrente oder der Hinterbliebenenversorgung deckt die Software so früh auf, dass sich der Nutzer noch rechtzeitig privat absichern kann. 

„Meine Rente“ zeichnet sich durch ein extrem anwenderfreundliches System aus, eine Videohilfe mit Ton erleichtert die Einarbeitung, die grafische Auswertung bereitet alle Daten übersichtlich auf, wichtige BfA-Formulare können direkt am PC ausgefüllt werden. Ein Lexikon zum Rentenrecht und eine umfangreiche Gesetzessammlung ergänzen den Praxisteil. „Meine Rente“ ist als Privatversion für bis zu zehn Versicherungsverläufe und als Firmenversion für bis zu 200 Versicherungsverläufe erhältlich, stets auf dem aktuellen Rechtsstand. 

„Meine Rente“

Privatversion zur Ermittlung von bis zu 10 Versicherungsverläufen.

CD-ROM mit Benutzerhandbuch und Lexikon des Rentenrechts. 49,80 Euro. Updates nach Bedarf à 34,80 Euro. Rudolf Haufe Verlag, Freiburg.

Bestell-Nr.: A09025 

„Meine Rente“

Firmenversion zur Ermittlung von bis zu 200 Versicherungsverläufen

CD-ROM mit Benutzerhandbuch und Lexikon des Rentenrechts. 129 Euro. Updates nach Bedarf à 69 Euro. Rudolf Haufe Verlag, Freiburg.

Bestell-Nr.: A09026



Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Frau Tanja Eckenstein
Tel.: 0761-3683-940
Fax: 0761-3683-900
E-Mail: pressestelle@haufe.de

Haufe.de
Rudolf Haufe Verlag GmbH & Co KG
Hindenburgstraße 64
79102 Freiburg
Deutschland
www.haufe.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de