Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.08.2010
Werbung

Jung, DMS & Cie.-Mutter Aragon schließt strategische Partnerschaft mit Citi

- Aragon und Citi schließen strategische Partnerschaft - Citi erwirbt 10,1% am Grundkapital der Aragon

Citigroup Financial Products Inc., ein Tochterunternehmen der Citigroup Inc. (Citi), hat 10,1% der Aktien der börsennotierten Aragon AG erworben.

Diese Beteiligung unterstreicht die zwischen der Aragon AG und Citi‟s Investment Products Business abgeschlossene langfristige strategische Partnerschaft.

Mit über 18.000 unabhängigen Finanzberatern (IFAs) verfügt die Aragon AG über das grösste Vertriebsnetzwerk für Finanzprodukte in den deutschsprachigen Ländern und expandiert zudem stark in Mittel- und Osteuropa. Diese Partnerschaft soll Citi„s Möglichkeiten bei der Entwicklung und dem Vertrieb von Retail-Investmentprodukten in Deutschland, Mitteleuropa und Osteuropa erweitern und optimieren. Ein besonderer Schwerpunkt soll auf Investmentfonds, langfristigen Sparplanprodukten sowie strukturierten Investmentprodukten liegen.

Die Angermayer, Brumm & Lange Group (ABL) bleibt weiterhin der größte Anteilseigner (38%) und sichert so auch zukünftig die Unabhängigkeit der Aragon AG. Weitere Aktionäre sind AXA (27%) und Credit Suisse (8%). Der Streubesitz liegt bei 17%

Dr. Sebastian Grabmaier, CEO der Aragon AG, erklärte: ”Wir freuen uns über die Partnerschaft mit einem weltweit führenden Finanzdienstleister wie Citi und heißen unseren neuen Aktionär herzlich willkommen. Unserer Ansicht nach werden moderne Vertriebsorganisationen mit zukunftsorientierten Strategien, wie die Aragon AG, die Gewinner der strukturellen Veränderungen und der verschiedenen regulativen Änderungen auf dem Finanzdienstleistungsmarkt sein. Wir möchten nach wie vor der Wegbereiter und die treibende Kraft des laufenden Konsolidierungsprozesses bei den Vertriebsgesellschaften innerhalb Deutschlands, Mittel- und Osteuropas sein.”

“Diese Partnerschaft ist Teil unserer Geschäftsstrategie, Investmentlösungen nach Deutschland, Mittel- und Osteuropa zu bringen. Wir haben uns verpflichtet, gut strukturierte und zeitgemäße Investments auf den Markt zu bringen sowie unsere einzigartigen Möglichkeiten, unsere globale Präsenz sowie die lokalen Kenntnisse wirksam einzusetzen. Diese neue Partnerschaft gibt uns die Möglichkeit, unsere Kenntnisse und unser Verständnis der Bedürfnisse der Privatkunden und der IFAs über eine breite Palette von Anlageprodukten hinweg weiter auszubauen”sagte Richard Burns, Managing Director und Global Head der Retail Structured Products & Hybrid Products bei Citi.

Die Bekanntgabe der Ergebnisse des zweiten Quartals 2010 der Aragon AG am 31. August 2010 wird weitere Angaben zur strategischen Partnerschaft mit Citi enthalten.



Investor Relations
Herr Ralf Funke
Tel.: +49. 0611. 89 05 75-0
Fax: +49. 0611. 89 05 75-99
E-Mail: ir@aragon.ag

ARAGON AG
Kormoranweg 1
65201 Wiesbaden
http://www.aragon-ag.de

Über Aragon AG

Die Aragon AG ist ein breit diversifizierter Finanzdienstleistungskonzern mit den Geschäftsbereichen Broker Pools, Financial Consulting, Institutional Sales und Holding. Die Aragon AG ist dabei mit mehreren, eigenständig auftretenden Tochtergesellschaften im Markt aktiv. Ziel ist es, unter einem Dach verschiedene Vertriebsmodelle zu integrieren, ohne dem jeweils einzelnen Vertrieb die eigene Identität zu nehmen. Der Effekt ist eine breite Diversifikation über verschiedene Assetklassen und Vertriebsarten hinweg und eine damit verbundene hohe Stabilität der Unternehmenserträge. Nähere Informationen zum Unternehmen und den Tochtergesellschaften finden Sie unter www.aragon.ag.


Über Citi

Citi, die weltweit führende Finanzdienstleistungsgesellschaft, hat rund 200 Mio. Kundenkonten und ist in mehr als 160 Ländern und Rechtsgebieten tätig. Über Citicorp und Citi Holdings, stellt Citi Verbrauchern, Unternehmen, Regierungen und Institutionen eine breite Palette an Finanzprodukten und Finanzdienstleistungen, einschließlich des Privatkunden- und Kreditgeschäftes, Firmenkunden- sowie Wertpapier- und Emissionsgeschäftes, Börsenmaklergeschäftes, Transaktionsdienste und Vermögensverwaltung zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.citigroup.com oder www.citi.com.

Die Retail Structured Products (RSP) Group ist Teil der Institutional Clients Group innerhalb der Citicorp. RSP bietet eine breite Palette von Investmentlösungen in allen Risiko- und Assetklassen an. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.citifirst.com.


Über die Angermayer, Brumm & Lange Group

Die Angermayer, Brumm & Lange Group (ABL) ist eine unabhängige Merchant Banking Gruppe mit den Geschäftsbereichen Asset Management, Finanzberatung und Investment Banking. 1999 gegründet, ist ABL heute mit 6,4 Milliarden Euro Assets unter Management, rund 400 Mitarbeitern in 15 Ländern weltweit und mehr als 18.000 angeschlossenen unabhängigen Finanzberatern (IFAs) einer der führenden Finanzdienstleister in Deutschland.

Mit einem Konzerneigenkapital von mehr als 100 Millionen Euro ist die ABL in der Lage langfristig und wachstumsorientiert zu agieren. Zu den Schwerpunkten der Gruppe gehören der deutsche Mittelstand, Afrika, Erneuerbare Energien und Rohstoffe. Das Unternehmen ist vollständig im Besitz von Christian Angermayer, Peter Brumm, Andreas Lange, Ralph Konrad und Dr. Sebastian Grabmaier sowie der Familie Silvia Quandt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.abl-group.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de