Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.12.2007
Werbung

KEH Ersatzkasse und BKK MOBIL OIL: Aufsichten genehmigen erste kassenartenübergreifende Fusion

Vorreiter im Krankenkassenwesen

Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland hat das Bundesversicherungsamt (BVA) heute eine kassenartenübergreifende Fusion genehmigt. Zuvor hatte auch die Landesaufsicht in Hessen grünes Licht gegeben: Die BKK MOBIL OIL (Celle, Niedersachsen) und die KEH Ersatzkasse (Heusenstamm, Hessen) gehen zum 1. Januar 2008 unter dem erfolgreichen Markennamen BKK MOBIL OIL gemeinsam an den Start.

Als zweitgrößte Betriebskrankenkasse in Deutschland steht die BKK MOBIL OIL auf soliden Füßen: "Dem Wettbewerb können wir uns gut vorbereitet stellen", sagt der Vorstandsvorsitzende Jan Bollhorn. "Unsere Versicherten erfahren neben einem Top-Service auch ein Top- Leistungsangebot. Und das bei einem Beitragssatz von weiterhin 12,9 Prozent. Hiervon profitieren auch die Versicherten der KEH Ersatzkasse."

Ab dem 1. Januar 2008 kann jetzt auch jeder, der in Hessen, Nordrhein-Westfalen oder Thüringen wohnt bzw. arbeitet, Mitglied der BKK MOBILOIL werden.

"Die Versicherten der KEH Ersatzkasse gehören nun zu einer starken Gemeinschaft mit rund 1,1 Millionen Versicherten. Ihnen bleibt die traditionelle Verankerung in der Rhein-Main-Region und in Hessen mit dem dritten Standort in Heusenstamm der neuen BKK MOBIL OIL erhalten", sagt Norbert Schneider, der Vorstandsvorsitzende der KEH Ersatzkasse.



Herr Christian Dierks
Tel.: 05141 15-11212
E-Mail: Christian.Dierks@bkk-mobil-oil.de

BKK MOBIL OIL
Burggrafstraße 1
29221 Celle
www.bkk-mobil-oil.de

Die BKK MOBIL OIL auf einen Blick:
Mit derzeit rund einer Million Versicherten gehört die BKK MOBIL OIL als zweitgrößte Betriebskrankenkasse zu den finanz- und leistungsstärksten Trägern der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland. Mitglied kann jeder werden, der in Bayern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen oder im Rheinland (NRW) wohnt oder arbeitet. Wer die BKK MOBIL OIL wählt, profitiert von günstigen Beitragssätzen, Top-Leistungen und einem modernen Kundenservice - mit TÜV-Siegeln für "Geprüfte Service-Qualität" und
"Geprüfte Beitragseffizienz". Persönlich betreut werden die Versicherten in den Geschäftsstellen Celle und Hamburg; insgesamt beschäftigt die BKK MOBIL OIL inzwischen mehr als 1.100 Mitarbeiter.

Die KEH auf einen Blick:
Mit ihrem Gründungsjahr 1864 gehört die KEH Ersatzkasse zu den ältesten Krankenkassen Deutschlands. Sie ist zugänglich für Bürger der Bundesländer Hessen, Thüringen und Bayern und zählt aktuell rund 76.000 Versicherte. Neben dem konstant günstigen Beitragssatz bekommen sie neben den gesetzlich verankerten Leistungen zahlreiche Zusatzleistungen. Dazu zählen u. a. die persönliche Betreuung durch die KEHGesundheitsexperten, die umgehende Bearbeitung von Vorgängen und die direkte Überweisung von Geldforderungen. Die KEH beschäftigt 100 Mitarbeiter am Standort Heusenstamm.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de