Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.11.2005
Werbung

KKH unterstützt Fusionspläne der Bundesgesundheitsministerin

Zügige Umsetzung angezeigt

Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt hat die Pläne der großen Koalition bekräftigt, Fusionen von Krankenkassen auch über die einzelnen Kassenarten hinweg zu ermöglichen. Der Vorstandsvorsitzende der KKH, Ingo Kailuweit, bestärkt die Bundesgesundheitsministerin in ihrem Vorhaben: "Die Handlungsmöglichkeiten der Krankenkassen auch in Bezug auf Fusionen zu erweitern, ist der richtige Weg. Die möglichen Synergieeffekte, die im Rahmen von Fusionen entstehen, dürfen nicht länger durch die Begrenzung auf einzelne Kassenarten eingeschränkt werden."

Die sich in diesem Zusammenhang stellenden Fragen beim Haftungs- und Organisationsrecht sieht Kailuweit als lösbar an. "Den politischen Absichtserklärungen sollten schnellstmöglich konkrete Taten folgen", so der KKH-Chef weiter. "Ich würde es sehr begrüßen, wenn die Bundesgesundheitsministerin schon in Kürze einen entsprechenden Gesetzentwurf vorlegt."

Nach Ansicht der KKH könnte die große Koalition damit bei einem wichtigen Grundsatzthema ihre Handlungsfähigkeit im Bereich der Gesundheitspolitik unter Beweis stellen.



Pressestelle
Herr N.N. N.N.
Tel.: 0511 2802-1610
Fax: 0511 2802-1699
E-Mail: presse@kkh.de

KKH Kaufmännische Krankenkasse
Karl-Wiechert-Allee 61
30625 Hannover
Deutschland
http://www.kkh.de/

Download

KKH unterstützt Fusionspläne der Bundesgesundheits (24,58 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de