Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 29.10.2008
Werbung

Karl Pfister: „Die „neue“ Generali startet mit einzigartiger Vertriebswegestrategie in Deutschland“

Die „neue“ Generali wird am 1.Januar 2009 mit einem Vier-Kanal-Vertrieb am deutschen Markt starten. Aus der fusionierten Generali und Volksfürsorge entsteht einer der führenden deutschen Versicherer mit rd. 5 Mrd. € Beitragsvolumen und einer Vertriebsmannschaft von rd. 6.000 Innen- und Außendienst-Mitarbeitern, verteilt über vier Vertriebswege.

Die Stammorganisation der Generali wird über zwei Direktionen und 18 regionale Landesdirektionen die über 2.000 Agenturen vor Ort führen. Die sehr erfolgreichen zielgruppenspezifischen Frauen- und Senioren-Finanzservices sind Teil dieses Vertriebsweges. Um die starke Vertriebskraft der etablierten Marke „Volksfürsorge“ beizubehalten, wird die bisherige Stammorganisation der Volksfürsorge zur „Volksfürsorge Vertriebsgesellschaft AG für Vorsorge- und Finanzprodukte“ ausgebaut und parallel am deutschen Markt starten. Über ihre 3.000 angestellten Mitarbeiter und Vermittler erfolgen die Beratung und der Verkauf der Produkte aus dem vereinheitlichten Produktportfolio von Volksfürsorge und Generali sowie der Produkte der AMB Generali Gruppe. Durch die unterschiedliche Ausrichtung beider Ausschließlichkeitsorganisationen ist eine Überschneidung ausgeschlossen.

Die Maklerbetreuung mit ihrer Leben- und Komposit-Kompetenz wird in der Fläche in Maklervertriebseinheiten an fünf Standorten zusammengefasst. Die Stärke der AMPAS, das dezentrale Underwriting, wird übernommen und ausgebaut. Als vierter Vertriebsweg wird der Bankenvertrieb über die bestehenden Partnerschaften mit rd. 200 Geldinstituten fortgesetzt und weiter ausgebaut.

Alle Vertriebswege können auf die innovative, wettbewerbsfähige und mit starken Ratings versehene Produktwelt der „neuen“ Generali zurückgreifen, die aus den besten Produkten von Generali und Volksfürsorge besteht. „Wir sind mit diesen vier Vertriebswegen so breit aufgestellt wie kein anderer Versicherer am deutschen Markt. Dieser breite Marktzugang wird sich sehr positiv auf unsere Vertriebsstärke auswirken“, so Vertriebsvorstand Karl Pfister, der alle vier Vertriebswege führt.



Herr Wolfgang Otte
Volksfürsorge Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (040) 2865 - 3239
Fax: (040) 2865 - 5771
E-Mail: presse@volksfuersorge.de

Volksfürsorge Deutsche LV AG
An der Alster 57-63
20099 Hamburg
http://www.volksfuersorge.de/



Herr Wolfgang Leix
Unternehmenskommunikation
Tel.: (089) 5121-6300/2864
Fax: (089) 5121-1045
E-Mail: presse@generali.de

Generali Versicherungen
Adenauerring 7
81737 München
http://www.generali.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de