Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 16.12.2011
Werbung

Kaufpreiserstattung wegen zu kleiner Wohnfläche

Wenn ein Bauträger eine sanierte Altbauwohnung öffentlich anbietet und die Wohnfläche dabei nicht exakt, sondern mit „zirka“ angibt, ist diese Angabe dennoch verbindlich. Wie die Wüstenrot Bausparkasse AG, eine Tochter des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische, mitteilt, liegt ein Sachmangel vor, wenn sich später herausstellt, dass die Wohnung mehr als zehn Prozent kleiner ist. Das ergibt sich aus einem Urteil des Landgerichts Nürnberg-Fürth vom 11.06.2010, Az.: 12 O 4999/09.

Im entschiedenen Fall hatte der Verkäufer im Kaufvertrag jegliche Abweichung des Flächenmaßes als Sachmangel ausgeschlossen. Die Richter wiesen jedoch darauf hin, dass diese Klausel keine juristische Wirkung habe. Entscheidend sei in jedem Fall die bei Vertragsabschluss erkennbar zugrundegelegte und in der Preisliste extra ausgewiesene Wohnfläche. Die Richter sprachen der Käuferin eine anteilige Kaufpreisrückzahlung von mehr als 29.000 Euro zu. Das entspricht einem Viertel des Kaufpreises in Höhe von 115.000 Euro.



Herr Dr. Immo Dehnert
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
Tel.: +49 (0)711 - 662-721471
Fax: +49 (0)711 - 662-721334

Wüstenrot & Württembergische AG
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
http://www.ww-ag.de

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe von 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Innendienst und 6.000 Außendienst-Partnern. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de