Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 16.11.2007
Werbung

Kfz-Versicherer informieren Kunden nicht automatisch

Auch ohne Anbieterwechsel lässt sich das eigene Auto günstiger versichern

Wer sein Fahrzeug günstiger versichern will, kann bis zum 30. November bei seinem bisherigen Anbieter kündigen und bei einem anderen neu abschließen. „Aber auch ohne Versicherungswechsel lässt sich allerhand sparen“, betont Lilo Blunck. Die Geschäftsführerin des Bundes der Versicherten (BdV) hat einen Katalog an Möglichkeiten zusammenstellen lassen.

Information ist alles: „Die Kfz-Versicherer bringen jedes Jahr neue Tarife raus. Aber Sie als Kunde werden darüber nicht automatisch informiert“, sagt Bianca Höwe, Versicherungsbetriebswirtin vom BdV, „fragen Sie deshalb ausdrücklich nach, ob sich durch einen Wechsel in den neuen Tarif der Beitrag reduzieren lässt“. Allerdings sollte auch nach möglichen Nachteilen gefragt und Für und Wider abgewogen werden.

Bianca Höwe hat weitere Spar-Tipps parat:

  • Überprüfen Sie die angegebene Fahrleistung. Fahren Sie tatsächlich weniger Kilometer im Jahr, veranlassen Sie eine Reduzierung.
  • Fahren Ihre Kinder oder andere Personen Ihr Fahrzeug nicht mehr? Dann passen Sie den Nutzerkreis an. Das reduziert den Beitrag.
  • Wo parkt Ihr Fahrzeug nachts? Steht es immer in der Garage, senkt das die Prämie.
  • Verhandeln Sie mit dem Versicherer: Haben Sie bei ihm weitere Verträge, wird die Gesellschaft Sie als Kunden behalten wollen. Nutzen Sie das als Verhandlungsspielraum.
  • Ihr Fahrzeug ist ins Alter gekommen, dann sollten Sie die Kaskoversicherung überdenken. Weil nur der Zeitwert ersetzt wird, sind die Beiträge im Verhältnis zu hoch.
  • Sie haben eine Insassen-Unfallversicherung? Überflüssig! Alle berechtigten Ansprüche Ihrer Mitfahrer sind in der Kfz-Haftpflichtversicherung abgedeckt.
  • Sie haben einen Schutzbrief eingeschlossen, sind aber Mitglied in einem Automobilclub? Prüfen Sie, ob dort nicht bereits Schutzbriefleistungen eingeschlossen sind. Dann können Sie auf den zusätzlichen Schutzbrief verzichten.
  • Ihr Versicherer bucht die Beiträge monatlich von Ihrem Konto ab? Das kostet einen Ratenzahlungszuschlag. Den sparen Sie, wenn Sie einmal jährlich zahlen.

Tipp: Informationen rund um Versicherungen können Sie auch in der kostenlosen BdV-Broschüre „Gut und günstig versichert“ nachlesen. Sie können sie im Internet unter http://www.bundderversicherten.de/bdv/Broschueren/Gutundguenstig.pdf herunterladen - oder per Post (Stichwort „Gut und günstig“) anfordern: Bund der Versicherten e. V., Postfach 11 53, 24547 Henstedt-Ulzburg (Telefon: 04193-94222, Fax: 04193-94221).



Frau Lilo Blunck
E-Mail: lblunck@bundderversicherten.de

Bund der Versicherten
Rönkrei 28
22399 Hamburg
www.bundderversicherten.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de