Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 02.10.2009
Werbung

Kleine Kinder, große Schäden, keiner zahlt

Eine private Haftpflicht-Versicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen. Wer außerdem Kinder unter 10 Jahren sein Eigen nennt, sollte zusätzlich darauf achten, dass auch Schäden, die durch deliktunfähige Kinder verursacht werden, abgesichert sind. Das ist leider nicht immer Fall. Die Bayerische Beamten Versicherung AG, München, erweiterte nun ihr Angebot um eine neue Tarifvariante, die auch dieses Risiko abdeckt.

In so einem Moment wünschen sich Eltern schon mal auf eine einsame Insel: Der zweijährige Sohn beendet gerade seine halsbrecherische Fahrt auf seinem Laufrad zwischen den geparkten Autos der Nachbarn. Die Rufe des Vaters, der nur einige Meter hinter dem Sohn herläuft, bleiben im Eifer des Gefechts unbeachtet.

Das Ergebnis: ein heulendes Kind, zwei zerkratzte Autotüren und keiner, der den Eigentümern den Schaden ersetzt. Denn der Haftpflicht-Versicherer des unglücklichen Vaters kommt für Schäden, die deliktunfähige Kinder verursachen, laut Tarif nicht auf. Da der Vater mit dem Sohn unterwegs war, nur eben nicht rechtzeitig eingreifen konnte, wird ihm auch keine Verletzung seiner Aufsichtspflicht vorgeworfen. Was zur Folge hat, dass auch er persönlich nicht für den Schaden haftbar gemacht werden kann. Das Nachsehen haben somit die Auto-Eigentümer - sie müssen für die Reparaturen selbst aufkommen. Das aber widerstrebt dem Vater: Er fühlt sich verantwortlich und möchte den nachbarschaftlichen Frieden nicht aufs Spiel setzen. So bleibt nur der Griff in die eigene Geldbörse.

Die Bayerische Beamten Versicherung AG empfiehlt deshalb allen Eltern, die eine Haftpflicht-Versicherung abschließen oder bereits abgeschlossen haben, einen genauen Blick auf die Bedingungen zu werfen. Denn es gibt natürlich auch Tarifvarianten, die ausdrücklich für Schäden durch deliktunfähige Kinder aufkommen - so wie die Komfort-Variante der neuen BBV-Haftpflicht-Police OPTIMAL. Sie übernimmt Schäden bis zu einer Höhe von 20.000 Euro.

"Mit diesem innovativen Produkt aus der BBV-Sach-Linie OPTIMAL, die neben der Haftpflicht-Versicherung auch eine Hausrat- und eine Unfall-Police OPTIMAL umfasst,  bietet die BBV Leistungen, die man nur selten so konzentriert am Markt findet. Bei allen Tarifen der OPTIMAL-Linie liegt die BBV nicht nur mit den hervorragenden Leistungsbausteinen, sondern auch preislich im vorderen Feld", erklärt Georg Mehltretter, Vertriebsdirektor Makler der Bayerische Beamten Versicherungen.

Die Haftpflicht-Versicherung OPTIMAL - mit einer Deckungssumme von 10 Mio. EUR - biete zum Beispiel eine Schadenersatzausfall-Deckung bis zu 3 Mio. EUR, leiste für Obhuts- und Gefälligkeitsschäden, sichere auch zeitgemäße Bereiche wie den elektronischen Datenaustausch und die private Internetnutzung ebenso ab wie Haftpflichtfälle in Zusammenhang mit Photovoltaik-Anlagen.

"Und ab Januar wird OPTIMAL um Rechtsschutz und Wohngebäude ergänzt", stellt Mehltretter in Aussicht.

Wer genauere Informationen zu den aktuellen OPTIMAL-Produkten nachlesen möchte, findet diese auf der Homepage oder im Maklerportal der BBV unter www.bbv.de bzw.www.bbv-makler.de.



Abteilung: MDC
Herr Konrad Häuslmeier
Tel.: 089 / 67879230
Fax: 098 / 67879666
E-Mail: konrad.haeuslmeier@bbv.de

Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G.
(BBV)
Thomas-Dehler-Straße 25
81737 München
http://www.bbv-makler.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de