Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.07.2006
Werbung

Klinik-Lotse der Ersatzkassen ist Spitze

Test der Verbraucherzentrale Hamburg Besonders umfassende und differenzierte Internetrecherche nach dem geeigneten Krankenhaus möglich

Über eine Million Seitenzugriffe im Monat zeigen, dass der seit Oktober 2005 im Internet online geschaltete Klinik-Lotse der Ersatzkassen (www.klinik-lotse.de) bei den Versicherten, Ärzten und Mitarbeitern von Krankenkassen gut ankommt. Die Qualität und der hohe Nutzwert dieses Portals wurden nun auch von der Verbraucherzentrale Hamburg bestätigt: Nach ihrem Test von 22 Internet-Suchmaschinen zum Auffinden des geeigneten Krankenhauses im Juli dieses Jahres ist der Klinik-Lotse der Ersatzkassen "bestes Portal im Rahmen der nach § 137 SGB V geforderten Veröffentlichung der 'strukturierten Qualitätsberichte' der Krankenhäuser". Die Verbraucherzentrale Hamburg betont insbesondere die guten Kombinationsmöglichkeiten bei den Suchkriterien, die Einheitlichkeit der Informationsseiten zu einzelnen Krankenhäusern und die Möglichkeit, einen direkten Vergleich zu anderen Häusern zu ziehen.  

Tatsächlich kann mit Hilfe des Klinik-Lotsen in einem Pool von 2.055 Krankenhäusern in Deutschland nicht nur nach bestimmten Fachabteilungen, Versorgungsschwerpunkten und Hauptdiagnosen, nach Bettenzahl, Geräteausstattung, Behandlungsmöglichkeiten und nicht medizinischen Angeboten gesucht werden. Darüber hinaus ist es auch möglich, die Krankenhäuser hinsichtlich der Häufigkeit bestimmter Operationen oder nach Sterblichkeits- und Komplikationsraten zu vergleichen. So können sich Interessierte zielgerichtet zum Beispiel die Kliniken aussuchen, die eine Mindestfallzahl etwa von Knieoperationen erbringen – ein wichtiges Qualitätsmerkmal für Krankenhäuser. 

"Wir wollen natürlich noch besser werden", betont Dr. Werner Gerdelmann, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Ersatzkassenverbände VdAK/AEV. "Dazu brauchen wir die Hilfe weiterer Krankenhäuser. Viele Krankenhäuser melden bereits freiwillig selbst sensibelste Daten. Aber einige halten sich noch zurück. Wir hoffen nicht, dass diese Krankenhäuser sich bedeckt halten, weil sie etwas zu verbergen haben. Dank Klinik-Lotsen wird Qualität von Krankenhäusern sichtbar und sich durchsetzen."



Frau Michaela Gottfried
Tel.: 02241 108–293
E-Mail: presse@vdak-aev.de

Verband der Angestellten-Krankenkassen (VdAK) e.V.
Frankfurter Straße 84
53721 Siegburg
Deutschland
www.vdak-aev.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de