Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.05.2008
Werbung

Kostenloser Rechner zur Abgeltungsteuer von Delta Lloyd

- Vergleich von Fonds-Sparplänen und fondsgebundenen Versicherungen - Steuerbelastung kann schnell und unkompliziert verglichen werden - Hilfreiches Instrument für die Beratung

Wiesbaden, Mai 2008 – Durch die ab 2009 geltende Abgeltungsteuer werden viele Vorsorgesparer umdenken müssen. Bislang waren die Kursgewinne von Aktien und Investmentfonds steuerfrei, wenn die Haltefrist von einem Jahr eingehalten wurde. Das ändert sich jedoch im kommenden Jahr: Für alle Anteile, die nach dem 31. Dezember 2008 erworben werden, müssen 25 Prozent der Kursgewinne an den Fiskus abgeführt werden. Je nach Laufzeit, Anzahl der Umschichtungen und monatlicher Sparrate können schnell mehrere 10.000 Euro für das Finanzamt zusammenkommen. Damit verlieren langfristig angelegte Fondssparpläne an Attraktivität.  

Fondsgebundene Rentenversicherung oder Fonds-Sparplan
Für viele Finanzberater und ihre Kunden stellt sich daher die Frage, welches Produkt für die Altersvorsorge in Zukunft besser geeignet ist: die fondsgebundene Rentenversicherung oder der Fonds-Sparplan.

Eine Entscheidungshilfe liefert jetzt der neue Abgeltungsteuerrechner von Delta Lloyd. Einfach und unkompliziert können damit fondsgebundene Rentenversicherung und Fonds-Sparplan im Hinblick auf die steuerlichen Belastungen verglichen werden. Das Programm berücksichtigt dabei auch Umschichtungen und Kosten der Fondsanlagen, die individuell eingegeben werden können. Die Software kann ohne besondere Systemvoraussetzungen einfach installiert werden.

Damit bietet Delta Lloyd Finanzvermittlern ein praktisches Programm, das in der Beratungspraxis eine hilfreiche Orientierung liefert. Interessenten können die Software telefonisch unter 0611 773 2700 oder per E-Mail an kcv@deltalloyd.de anfordern. 



Frau Martina Faßbender
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0611 773 25 71
Fax: 0611 773 14 25 71
E-Mail: martina.fassbender@deltalloyd.de

Delta Lloyd Deutschland AG
Wittelsbacherstr. 1
65189 Wiesbaden
www.deltalloyd.de

Über Delta Lloyd:
Delta Lloyd Deutschland ist hundertprozentige Tochter der Delta Lloyd Groep, Amsterdam und damit Teil der britischen Aviva-Gruppe. Das Unternehmen bietet aus einer Hand ein breites Spektrum an Finanz-, Anlage- und Vorsorgeprodukten sowie kompetente Beratung in allen Finanzfragen. Zur Delta Lloyd Gruppe gehören in Deutschland neben der Delta Lloyd Leben und der Hamburger Leben, einer Pensionskasse und einer Beratungsgesellschaft für betriebliche Altersvorsorge auch eine eigene Privatbank, eine Kapitalanlagegesellschaft sowie eine Immobiliengesellschaft und ein Vermittler von Immobilienfinanzierungen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de