Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 26.06.2009
Werbung

Krank vor dem Urlaub? Erfahrener Arzt gibt Reiseempfehlung

Neu ab 1. Juli 2009 und nur bei der ERV: Medizinischer Beratungsservice hilft Kunden im Zweifelsfall bei Krankheit oder Unfall vor Reiseantritt

Noch vier Wochen bis zum ersehnten Urlaub, dann stellt der Arzt die Diagnose „Blinddarmreizung“. Jetzt ist guter Rat teuer: Laut Versicherungsbedingungen muss unverzüglich storniert werden, wenn die Reise wegen einer unerwarteten Krankheit nicht angetreten werden kann. Wenn die Reizung nun aber abklingt, und die Reise problemlos angetreten werden könnte? – Schade um die voreilige Stornierung und den ausgefallenen Urlaub!

Hier hilft der neue medizinische Beratungsservice, der ab 1. Juli 2009 exklusiv bei der ERV Bestandteil der Reiserücktritts-Versicherung ist. Erkrankt der Kunde nach Buchung seiner Reise und ist sich unsicher, ob er bis zum geplanten Reiseantritt wieder gesund wird, kann er sich von erfahrenen Reisemedizinern telefonisch beraten lassen. Im Rahmen dieses kostenlosen Service der ERV sprechen die Mediziner auf Basis eines ärztlichen Attests oder einer bestehenden Diagnose eine Empfehlung aus. Besteht die Chance, dass der Kunde bis zum Reiseantritt wieder gesund wird, kann er beruhigt den Beginn der Reise abwarten. Sollte sich der Gesundheitszustand des Kunden wider Erwarten doch nicht verbessern, und die Reise muss storniert werden, trägt die ERV die höheren Stornokosten.

„Reisende erhalten dank des medizinischen Beratungsservices eine kompetente und schnelle Beratung von Experten – neutral und kostenlos“, sagt Hans Stadler, Bereichsleiter Vertrieb Touristik der ERV. „Durch den professionellen Rat der Mediziner bekommen unsere Kunden eine zweite Chance für ihren Urlaub und finanzielle Sicherheit, denn die eventuell anfallenden höheren Stornokosten übernimmt die ERV.“

Der medizinische Beratungsservice ist ab 1. Juli 2009 in der Reiserücktritts-Versicherung der ERV inbegriffen. Reisende können sich entweder über ihr Reisebüro oder direkt mit dem Medizinischen Beratungsservice in Verbindung setzen.

Online: www.reiseversicherung.de/medservice
Faxabruf: +49 (0) 89 4166-1878

Auf ihre Anfrage erhalten Kunden einen Anruf eines Mediziners, der innerhalb von spätestens 48 Stunden eine Empfehlung über den Reiseantritt ausspricht.

Informationen zu allen weiteren Produktneuerungen finden Sie ab 1. Juli 2009 unter www.reiseversicherung.de. Bildmaterial zum downloaden finden Sie im Bereich „Presseservice“ unter www.erv.de/presse.



ERV Pressestelle
Tel.: (0 89) 41 66 – 15 10
Fax: (0 89) 41 66 – 25 10
E-Mail: ok@erv.de

Europäische Reiseversicherung AG
Vogelweidestraße 5
81677 München
http://www.erv.de

Die ERV versteht sich über ihre Kompetenz als Reiseversicherer hinaus als innovatives Dienstleistungsunternehmen. Die ERV hat über 100 Jahre Reiseschutz-Geschichte geschrieben und ist Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland. Als einer der führenden Anbieter in Europa ist sie heute in 26 Ländern vertreten. Mit ihrem internationalen Netzwerk sorgt die ERV dafür, dass ihre Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden.
Die ERV gehört zur ERGO Versicherungsgruppe und damit zur Münchener-Rück-Gruppe, einem der weltweit führenden Risikoträger. Mehr unter www.erv.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de