Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.09.2008
Werbung

LBBW baut M&A-Geschäft aus: Joint Venture mit goetzpartners Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und das Beratungsunternehmen goetzpartners kooperieren im Geschäftsfeld Mergers & Acquisitions (M&A): Das neu gegründete Gemeinschaftsunternehmen „LBBW Equity Partners“ berät Unternehmen bei Kauf und Verkauf von Unternehmen und Unternehmensteilen sowie Zusammenschlüssen, Übernahmen und Kapitalbeschaffungsmaßnahmen. Die Gesellschafter LBBW und goetzpartners sind mit jeweils 50 Prozent an dem Joint Venture beteiligt.

Ziel der LBBW Equity Partners ist es, den Unternehmenskunden der LBBW eine umfassende und qualitativ hochwertige Beratung bei M&A-Transaktionen anzubieten. „Wir haben uns dazu entschlossen, gemeinsam mit der renommierten Beratungsgesellschaft goetzpartners eine eigenständige, schlagkräftige M&A-Einheit aufzubauen. Damit untermauert die LBBW ihr Hausbank-Prinzip und gestaltet das Dienstleistungsangebot für ihre mittelständischen Unternehmenskunden noch attraktiver“, sagt Dr. Siegfried Jaschinski, Vorstandsvorsitzender der Landesbank Baden-Württemberg.

Zusammenarbeit trägt bereits Früchte
Die LBBW bot bereits bisher M&A-Dienstleistungen an. Mit goetzpartners als strategischem Partner werden diese Aktivitäten nun forciert und das Produktangebot deutlich erweitert. „Unsere Zusammenarbeit trägt bereits erste Früchte. So hat die LBBW Equity Partners jetzt ein Beratungsmandat von Schaeffler im Zusammenhang mit der Übernahme von Continental erhalten“, erklärt Jaschinski. Dabei profitieren die Kunden des Joint Ventures auch von dem internationalen Netzwerk der größten deutschen Landesbank. Mit ihren über 25 Auslandsstützpunkten kann die LBBW ihre Unternehmenskunden auch bei grenzüberschreitenden Transaktionen in den ausländischen Märkten langfristig begleiten.

Die Geschäftsführung der LBBW Equity Partners setzt sich aus jeweils einem LBBW- und einem goetzpartners-Vertreter zusammen. Jobst Bartmer, in seiner Funktion als Leiter Equity Capital Markets der LBBW unter anderem zuständig für Börsengänge, wurde von der LBBW entsendet, um gleichzeitig die notwendige Verzahnung mit den kapitalmarkorientierten Transaktionen sicherzustellen. Für goetzpartners stellen die geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Stephan Goetz und Dr. Gernot Wunderle die Einbringung des M&A-Leistungsspektrums von goetzpartners sicher.

Mit sieben Büros in fünf Ländern ist goetzpartners eine der führenden unabhängigen Corporate Finance- und Unternehmensberatungsgesellschaften in Europa. Darüber hinaus verfügt die Gesellschaft mit Sitz in München über ein weltweites Corporate Finance-Beratungsnetzwerk mit Büros in Indien, Russland und Amerika. Dr. Stephan Goetz, Managing Partner von goetzpartners, erläutert: „Wir bieten Corporate Finance- und Unternehmensberatungs- Dienstleistungen aus einer Hand und verfügen über das nötige Know-how, um die Agenda des Top-Managements unserer Mandanten umzusetzen. Mit diesem Beratungsansatz können wir die LBBW bei der Umsetzung ihrer Hausbank-Philosophie unterstützen und ihren Kunden im Inund Ausland umfassende M&A-Services bieten.“  



Frau Cornelia Klohn
Tel.: 0711 127-76432
Fax: 0711 127-79122
E-Mail: Cornelia.Klohn@lbbw.de

Landesbank Baden-Württemberg (LBBW)
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart
www.LBBW.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de