Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.07.2007
Werbung

LVM Rechtsschutzversicherungs-AG als erster Rechtsschutzversicherer mit einem sehr guten Rating

Köln – die LVM Rechtsschutzversicherungs-AG mit ihrem Schadenregulierungsunternehmen, der LVM Rechts-schutz-Service GmbH, stellt sich als erster Rechtsschutzanbieter dem interaktiven Rating der Assekurata. Dabei erreicht das Unter-nehmen in dem speziell für Rechtsschutzversicherer entwickelten Verfahren die Bewertungsstufe A+ (sehr gut).

Schwierige Rahmenbedingungen in der Rechtsschutzversicherung

Der Markt für Rechtsschutzversicherungen ist durch schwierige Rahmenbedingungen gekennzeichnet, die zunehmend in einem Verdrängungswettbewerb münden. Während der Verkehrsrechtsschutz noch ein leichtes Wachstum verzeichnen kann, stagniert innerhalb der gesamten Rechtsschutzbranche die Anzahl der versicherten Risiken und das Beitragswachstum resultiert überwiegend aus Prämienanhebungen.

Assekurata startet mit neuem Konzept zum Rating von Rechtsschutzunternehmen

Ein Grund für die Stagnation liegt in der komplexen Materie und der wenig ausgeprägten Markttransparenz, die es den Kunden erschweren, den geeigneten Rechtsschutzversicherer zu finden. Aus diesem Grund hat Assekurata ein Rating für Rechtsschutzversicherer entwickelt. Während die bisher existierenden Ansätze zur Beurteilung von Rechtsschutzversicherern vorrangig auf die Einschätzung selektiver Aspekte, wie beispielsweise die Produktattraktivität oder Teilaspekte des Kundenservice abzielen, nimmt das Assekurata-Rating für Rechtsschutzversicherer die Sicherheit (Finanzkraft), den Erfolg (aus der Versicherungstechnik sowie der Kapitalanlage), die Kundenorientierung (mittels einer Kundenbefragung und einer systematischen Prozessanalyse) sowie die Attraktivität im Markt und das Wachstum des jeweiligen Rechtsschutzversicherungsunternehmens unter die Lupe.

Kompetente Unterstützung in allen Rechtsschutzfragen schlägt sich in einer hohen Kundenzufriedenheit nieder

Assekurata legt innerhalb des Ratings für Rechtsschutzversicherungsunternehmen ein besonderes Gewicht auf die Zufriedenheit der Versicherungsnehmer. Diese erfasst Assekurata mittels einer repräsentativen Kundenbefragung. Darüber hinaus untersucht Assekurata sämtliche Unternehmensprozesse, die eine hohe Bedeutung für die Kundenausrichtung des Unternehmens besitzen. Hierzu gehört beispielsweise die Beratungsqualität, die technische Unterstützung der Mitarbeiter oder auch das Qualitätsmanagement innerhalb der Gesellschaft.

Die LVM Rechtsschutzversicherungs-AG und die LVM Rechtsschutz-Service GmbH erzielen in den untersuchten Kriterien sehr gute Bewertungsergebnisse. Sowohl das Resultat der Kundenbefragung als auch die Analyse der internen Prozesse im Hinblick auf ihre Servicefreundlichkeit unterstützen das sehr gute Urteil der Kundenorientierung.

Ausgezeichnete Werte für die Schadenregulierung

Die Ergebnisse der Kundenbefragung bescheinigen dem Unternehmen eine hohe Globalzufriedenheit. Während bei den bisherigen Assekurata-Kundenbefragungen im Durchschnitt 57,2 % der Befragten voll und ganz mit ihrem Versicherer zufrieden waren, antworten bei der LVM Rechtsschutzversicherungs-AG 67,7 % der Kunden in der höchsten Kategorie. Ebenfalls ausgezeichnete Werte erhalten die Vermittler und die Schadenregulierung. Hier sind sogar 84,4 % der Kunden voll und ganz zufrieden mit der Unterstützungsleistung im Rechtsschutzfall. Die Produkte sowie die Innendienstmitarbeiter des Unternehmens erhielten von den Kunden eine sehr gute Beurteilung.

Exzellente Möglichkeiten zur Kundenbindung

Die internen Unternehmensprozesse sind insbesondere durch die hervorragenden technischen Servicepotenziale sowie die darauf basierenden exzellenten Möglichkeiten zur Kundenbindung bestimmt. Nach wie vor bilden der Serviceverbund der LVM Versicherungen und alle daraus abgeleiteten Maßnahmen die Basis für die Bestrebungen zur weiteren Steigerung der Kundenorientierung des Konzerns.

Mit attraktiven Produkten und besonderen Services gewinnt das Unternehmen stetig an Marktanteilen

Während innerhalb des Rechtsschutzmarktes seit längerem eine Stagnation beziehungsweise ein leichter Rückgang der versicherten Risiken vorherrscht, kann die LVM Rechtsschutzversicherungs-AG auf ein positives Wachstum zurückblicken. Auch in den jüngeren Geschäftsjahren erzielt der Rechtsschutzanbieter sehr gute Vertragszuwachsraten. Das Stückzahlenwachstum aus 2005 mit 1,30 % kann in 2006 um 1,80 % fortgeschrieben werden. Gerade in Anbetracht des stagnierenden Marktumfeldes unterstreichen diese Unternehmenszahlen die Marktattraktivität des Unternehmens.

Neue Produktkonzepte tragen zu positiver Unternehmensentwicklung bei

Für diese positive Unternehmensentwicklung sind insbesondere neue Produktkonzepte wie beispielsweise der Rechtsschutz-Plus in Verbindung mit neuen Serviceangeboten verantwortlich. So wird etwa die telefonische Anwalts-Hotline durch das„RechtsschutzPlus Paket“ um den Baustein „LVM-Jur§Rat“ erweitert. Durch diese Produktkomponente kann sich der Kunde zweimal im Jahr auch zu allen nicht versicherten privaten Rechtsfragen telefonisch beraten lassen. Zudem übernimmt die LVM-Rechtsschutz bei diesem Service auch die oftmals versteckten Telefonkosten. Dieses Angebot trifft auf eine sehr positive Marktnachfrage und schlägt sich in steigenden Wachstumszahlen nieder.

Zusammenarbeit mit Kooperationspartner sorgt für positive Effekte

Auch die Schadenregulierung beziehungsweise die gebotene Unterstützungsleistung in allen Rechtsfragen ist durch die hohe fachliche Ausbildung der Mitarbeiter überdurchschnittlich. Darüber hinaus bietet das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit der Anwaltsgenossenschaft APRAXA e.G. den Rechtsschutzkunden des LVM die Möglichkeit, auf einen qualitativ hochwertigen Anwaltspool zurückzugreifen. Insgesamt bescheinigt Assekurata LVM-Rechtsschutz eine sehr gute Marktattraktivität.

Finanzielle Stabilität ist jederzeit vorhanden

Rechtsschutzkunden des LVM können auf die finanzielle Stabilität des Unternehmens vertrauen. Die exzellente Unternehmenssicherheit basiert auf einer ausgewogenen Risikoauswahl, einer detaillierten Tarifierung und entsprechenden versicherungstechnischen Sicherheitsreserven. Ein stetiger Ausbau dieser Finanzstabilität findet über den Unternehmenserfolg statt. Dieser zeichnet sich ebenso wie die Unternehmenssicherheit durch exzellente Bewertungen aus.



Herr Russel Kemwa
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: kemwa@assekurata.de

ASSEKURATA
Venloer Str. 301 - 303
50823 Köln
www.assekurata.de

Über die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur

Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.

Kundenbefragung bei über 700 Versicherungskunden

Das interne, interaktive Rating von Assekurata bewertet Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Hierzu nutzt Assekurata unter anderem eine Kundenbefragung, in der über 700 Versicherungskunden befragt werden. Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung. Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata.de veröffentlicht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de