Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.11.2008
Werbung

Lehman-Zertifikate: Hahn Rechtsanwälte bietet kostenfreie Informationsveranstaltungen in Hamburg und Frankfurt a.M. an

Hamburg, November 2008 Zertifikate sind vielfach von Banken als lukrative Alternative zu Festgeldanlagen vertrieben worden. In den seltensten Fällen wurden die Anleger darüber in Kenntnis gesetzt, dass derartige Zertifikate trotz der 100 %igen Kapitalsicherung ein Emittentenrisiko beinhalten. Die Insolvenz der US-Investmentbank Lehman Brothers belegt, dass auch weniger spekulative Zertifikate mit einem Totalverlustrisiko verbunden sind.

Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft (hrp) richtet aus aktuellem Anlass in zwei bundesdeutschen Städten kostenfreie Informationsveranstaltungen zu dem Thema „Zertifikate - Handlungsmöglichkeiten für betroffene Anleger“ aus. Auf diesen Veranstaltungen wird ein Überblick über die verschiedenen Zertifikatetypen und die damit verbundenen Risiken erteilt werden. Der Referent, Rechtsanwalt Peter Hahn, M.C.L., Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, wird des Weiteren über die rechtlichen Möglichkeiten gegen die beratenden Banken referieren. hrp vertritt bereits eine Vielzahl von Lehman-Geschädigten, die von der Citibank, der Dresdner Bank und Delbrück Bethmann Maffei AG beraten worden sind. Schwerpunkt der Informationsveranstaltungen sind Lehman-Zertifikate.

Es sind folgende Veranstaltungen geplant:

  • Hamburg: 10. November 2008, 19:00 Uhr, Madison-Residenz Hotel Hamburg, Schaarsteinweg 4, 20459 Hamburg
  • Frankfurt a.M.: 11. November 2008, 19:00 Uhr (der genaue Veranstaltungsort wird nach Eingang der Anmeldung bekannt gegeben)
Interessierte werden gebeten, sich vorab bei Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft anzumelden, entweder per e-mail: info@hahn-rechtsanwaelte.de oder telefonisch unter der Telefonnummer 040-367987.



Herr Peter Hahn
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Tel.: 49-40-367987
Fax: 49-40-365681
E-Mail: info@hahn-rechtsanwaelte.de

Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft
Am Kaiserkai 10
20457 Hamburg
http://www.hahn-rechtsanwaelte.de

Kanzleiprofil:
Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft (hrp) nimmt laut JUVE, Handbuch für Wirtschaftskanzleien, 2007/2008, eine Spitzenposition bei den bundesweit tätigen Kanzleien im Kapitalanlegerschutz ein. Der Kanzleigründer, RA. Peter Hahn, M.C.L., ist seit 20 Jahren ausschließlich im Kapitalmarktrecht, Bank- und Börsenrecht tätig. RA. Peter Hahn, M.C.L., und RAin. Dr. Petra Brockmann sind Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht und gehören laut JUVE-Handbuch zu den häufig empfohlenen Anwälten. Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft mit Standorten in Bremen und Hamburg vertritt ausschließlich geschädigte Kapitalanleger. Seit Mai 2008 führt hrp in monatlichem Turnus Beratungstage in Stuttgart und Berlin durch.




Anlegeranwalt Peter Hahn von Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de