Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.09.2007
Werbung

Leistungsbonus und umfangreiche Beratung für den Kunden: Ab sofort bietet die ARAG ein neues, innovatives Unfallprodukt an

Nach einem Unfall kommt es auf die schnelle und vollständige Wiederherstellung der Gesundheit an. Häufig reicht dafür eine finanzielle Hilfe nicht aus. Die ARAG setzt daher bei ihrem neuen modular aufgebauten Unfallprodukt neben einer umfassenden finanziellen Absicherung auch auf Beratungs- und Betreuungsleistungen. Dafür hat das Düsseldorfer Unternehmen mit dem ARAG Unfall-Schutz eine innovative Produktgeneration geschaffen.

Der ARAG Konzern setzt bei seinem neuen Produkt auf einen attraktiven Leistungsbonus für den Kunden: Mit zunehmender Vertragsdauer wird dem Kunden im Leistungsfall eine ebenfalls gewachsene Versicherungssumme in den Leistungsarten Unfallsumme, Unfallrente oder im Todesfall ausgezahlt. Die vereinbarte Versicherungsleistung kann sich dabei beitragsfrei um bis zu 15 Prozent erhöhen. Diese Form der Leistungssteigerung im Versicherungsfall ist auf dem deutschen Markt ein noch wenig verbreitetes Modell, zusätzliche Leistungen für den Kunden anzubieten. Die Leistungsprogression auf bis zu 15 Prozent des ARAG Unfall-Schutzes wird von keinem vergleichbaren Angebot erreicht.

Zusätzlich bietet die ARAG weitere Verbesserungen bei der finanziellen Absicherung im Leistungsfall: Bereits ab einem Invaliditätsgrad von 50 Prozent zahlt die ARAG die vereinbarte Grundrente. „Darüber hinaus bietet wir unseren Versicherten mit der Progressiven Zusatzrente eine Mehrleistung, die in dieser Art und Höhe einmalig auf dem Versicherungsmarkt ist“, erläutert Friedhelm Westkämper, Vorstandsmitglied der ARAG Allgemeine Versicherungs-AG. Bei Vollinvalidität wird zur lebenslangen Grundrente eine Zusatzrente in doppelter Höhe der Grundrente bis zum 67. Lebensjahr gezahlt. „So kann der ARAG Unfall-Schutz das Familieneinkommen bis zum Beginn der gesetzlichen Altersvorsorge absichern“, so Friedhelm Westkämper.

Neben den finanziellen Hilfen bietet der ARAG Unfall-Schutz zusätzliche Beratungs- und Betreuungsleistungen an. Im Vordergrund stehen dabei Hilfs- und Pflegemaßnahmen z.B. nach einem Krankenhausaufenthalt. Die Betreuungsleistungen werden für alle Altersgruppen bereitgestellt. Dabei arbeitet die ARAG mit ihrem langjährigen Kooperationspartner, dem Arbeiter Samariter Bund (ASB) zusammen.


Der ARAG Unfall-Schutz übernimmt ebenfalls die Kosten für die Beratung und Betreuung durch einen begleitenden Betreuer bei der medizinischen, beruflichen oder privaten Rehabilitation zur Bewältigung von Unfallfolgen.


Neu und einzigartig für ein Unfallprodukt auf dem deutschen Markt sind die integrierten juristischen Beratungsleistungen. Der Kunde kann die telefonische Erstberatung und den umfangreichen ARAG Online-Rechts-Service in Anspruch nehmen. Der Bedarf für diese Zusatzleistungen ist groß. Viele Unfallopfer sind mit der Klärung ihre Ansprüche gegenüber den Sozialversicherungsträgern und der Frage nach Schadenersatz oder Schmerzensgeld oftmals überfordert. Die telefonische Erstberatung leistet so einen wichtigen Beitrag zur schnellen juristischen Orientierung. „Die innovative Verbindung aus TÜV-zertifizierter Rechtsberatung und umfangreicher Unfallvorsorge ist bisher einmalig auf dem (deutschen) Versicherungsmarkt und passt genau zu unserer ‚Recht & Schutz’ Markenstrategie“, erläutert Friedhelm Westkämper das neuartige Produktkonzept.



Herr Klaus Heiermann
Tel.: +49 0211 963 2219
Fax: +49 0211 963 2220
E-Mail: klaus.heiermann@ARAG.de

ARAG Versicherungen
Arag Platz 1
40472 Düsseldorf
http://www.arag.de/

Der ARAG Konzern ist der international anerkannte unabhängige Partner für Recht und Schutz. Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz. Mit rund 3.600 Mitarbeitern erwirtschaftet das Unternehmen ein Umsatz- und Beitragsvolumen von über 1,3 Milliarden €. Außerhalb Deutschlands ist die ARAG in den USA und weiteren elf europäischen Ländern für ihre Kunden aktiv. Auf dem US-amerikanischen Rechtsschutzmarkt nimmt die Gesellschaft heute eine Spitzenposition ein. Darüber hinaus ist der ARAG Konzern in Spanien und Italien mit seinen Rechtsschutzprodukten Marktführer.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de