Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.08.2007
Werbung

Levelnine - fast 70% aller PKV-Tarife erstatten keine Fahrtkosten zur Strahlenbehandlung/Chemotherapie/Dialyse

Haftungspotential für PKV-Vermittler:

Laut einer Schätzung des Robert-Koch-Institutes aus dem Jahr 2006 erkrankten in Deutschland im Jahr 2002 ca. 425.000 Menschen an Krebs. In vielen Fällen wird der Krebspatient mit einer Chemo- und/oder Strahlentherapie behandelt. Patienten sind aufgrund der Nebenwirkungen meist nicht in der Lage, selber mit dem Pkw zur Behandlung bzw. wieder nach Hause zu fahren. Somit kommt meist nur das Taxi oder ein Fahrdienst als Transportmittel in Frage.

Transportkosten:
Die Therapiedauer kann von wenigen Wochen bis zu mehr als einem Jahr andauern. Eine einfache Fahrt in einem Berliner Taxi über 20 km kostet ca. 30,- €. Bei 50 Behandlungen (Chemotherapie mit anschließender Strahlenbehandlung) fallen 100 Fahrten (Hin- u. Rückfahrt) an. Die Kosten belaufen sich somit auf ca. 3.000,- €. Bei einer großen Anzahl von Krebspatienten werden diese Therapien im Laufe der Jahre wiederholt.

2/3 aller PKV-Tarife ohne Versicherungsschutz:

In einer marktübergreifenden Untersuchung wurde festgestellt, dass in den Versicherungsbedingungen von nur ca. 1/3 aller untersuchten PKV-Tarife eine Kostenübernahme für Krankenfahrten bei Chemo-/Stralentherapien zugesagt wird. Dies bedeutet, dass in 2/3 aller Tarife werden diese Fahrtkosten kein Versicherungsschutz besteht oder unter weiteren Voraussetzungen (z.B. bei ärztl. bescheinigter Gehunfähigkeit, welche aber nicht immer gegeben ist). Das Risiko des Vermittlers, den Kunden nicht auf diese Leistungseinschränkung hinzuweisen, ist somit nicht zu unterschätzen.

Mit der PKV-Analysesoftware „Levelnine“ haben Sie die Möglichkeit, PKV-Tarife auf dieses und über 180 weitere Kriterien zu untersuchen.

Mehr Informationen sowie eine Testversion finden Sie auf http://www.levelnine.de



Herr Oliver Fink
Tel.: 02192/93797-202
Fax: 02192/93797-302
E-Mail: o.fink@objectiveit.de

ObjectiveIT Insure Ltd.
Etapler Platz 32
42499 Hückeswagen
http://www.levelnine.de

Entwicklung und Vertrieb von Vergleichssoftware im Bereich Kranken-, Lebens-, Berufsunfähigkeitsvericherungen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de