Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.01.2008
Werbung

Lloyd Fonds AG wird Miteigentümer der Feedback AG

Beteiligung an einem führenden Finanzvertrieb in Deutschland - Lloyd Fonds AG beteiligt sich mit rund 20 Prozent an Finanzvertriebsholding - Intensivierung der langjährigen strategischen Partnerschaft - Ausbau des Marktzugangs zum freien Vertrieb

Hamburg, Januar 2008. Die Lloyd Fonds AG beabsichtigt, circa 20 Prozent am Finanzvertriebskonzern Feedback AG zu erwerben. Die Beteiligung, der der Aufsichtsrat der Lloyd Fonds AG jetzt zugestimmt hat, wird im Rahmen einer Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital der Feedback AG vollzogen. Beide Finanzdienstleistungsunternehmen erwarten von dieser Transaktion eine Win-win-Situation in einem sich stark wandelnden Markt. Die zunehmende Regulierung (MiFID) und der steigende Beratungsbedarf verlangen künftig eine engere Kooperation zwischen Vertrieben und Emissionshäusern. „Die Feedback AG mit ihren Vertriebstöchtern – Treukonzept Vermögensberatungs- und Vermittlungsgesellschaft mbH und Dr. Ludz Vermögensberatungs- und Vermittlungsgesellschaft mbH – wird für die weitere Expansion der Lloyd Fonds AG einen wichtigen Beitrag leisten“, sagt Dr. Torsten Teichert, Vorstandsvorsitzender der Lloyd Fonds AG, zu der Beteiligung. „Wir arbeiten mit der Feedback-Gruppe bereits seit vielen Jahren erfolgreich zusammen. Die Beteiligung ist damit ein konsequenter Schritt zur Stärkung unserer Position im freien Vertrieb von Kapitalanlagen.“ Auch die Vertriebspartner der Feedback AG und ihrer Tochtergesellschaften werden vom Einstieg der Lloyd Fonds AG profitieren.

Die Feedback AG, mit Sitz in Hamburg, ist seit 2006 die Holding für verschiedene Vertriebsgesellschaften, vorwiegend im Bereich der geschlossenen Fonds. Zwei Tochtergesellschaften sind führend in der Beratung von freien Vermögens- und Anlageberatern, Kreditinstituten und Maklern sowie deren Kunden. Die Feedback-Gruppe arbeitet nach dem Best Advice-Prinzip und ist mit einem platzierten Eigenkapital von mehr als 200 Millionen Euro in 2007 einer der größten unabhängigen Vertriebe für geschlossene Fonds in Deutschland. Ende Dezember hat sich die Feedback AG mit rund 30 Prozent an dem Finanzdienstleister netfonds GmbH beteiligt. Für alle an die Feedback-Gruppe angeschlossenen Vertriebspartner eröffnet sich aus der Beteiligung der Lloyd Fonds AG – neben dem bisherigen Produktangebot – auch ein breiterer Zugang zum umfangreichen Produktspektrum des Hamburger Emissionshauses.

„Für die Lloyd Fonds AG ist diese strategische Beteiligung ein weiterer Schritt im Rahmen des Wachstums- und Diversifikationsprozesses entlang der Wertschöpfungskette“, so Michael F. Seidel, Finanzvorstand der Lloyd Fonds AG. „Die Feedback-Gruppe hat eine herausragende und wachstumsstarke Position im Vertrieb von geschlossenen Fonds.“ 



Frau Susanne Jobst
Tel.: 040.32 56 78-210
Fax: 040. 3256 78-99
E-Mail: presse@lloydfonds.de

Lloyd Fonds AG
Amelungstr. 8 - 10
20354 Hamburg
Deutschland
http://www.lloydfonds.de/

Die Lloyd Fonds AG gehört zu den führenden Emissionshäusern von geschlossenen Fonds und anderer strukturierter Kapitalanlagen in Deutschland und Österreich. Seit 1995 hat das Hamburger Unternehmen 89 Beteiligungen in den Anlageklassen Schifffahrt, Zweitmarkt Lebensversicherungen, Immobilien, Private Equity, regenerative Energien, Flugzeuge und Portfolio-Fonds aufgelegt. Mehr als 43.000 Anleger haben bisher über 1,5 Milliarden Euro in Fonds der Lloyd Fonds AG investiert. Damit wurde ein Investitionsvolumen von rund 4,0 Milliarden Euro realisiert. Die Lloyd Fonds AG hat im September das 100prozentige Tochterunternehmen TradeOn AG gegründet, das sich auf den Kauf von Anteilen an geschlossenen Fonds spezialisiert hat. Lloyd Fonds ist seit 2005 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN 617487, ISIN DE0006174873).

Lloyd Fonds ist seit dem 28. Oktober 2005 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN 617487, ISIN Code DE0006174873). Dort zeichnet sich die Aktie durch das wachstumsstarke Geschäftsmodell und die attraktive Dividende aus.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de