Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.11.2011
Werbung

MÜNCHENER VEREIN lagert Riester-Zulagenverwaltung an PASS Consulting Group aus

Produktivsetzung innerhalb von drei Monaten

In nur drei Monaten hat der MÜNCHENER VEREIN seine gesamte Riester Zulagenverwaltung an PASS ausgelagert. Seit dem führt PASS die zulagenrelevanten Prozesse auf Basis des PASS Standardsystems „Riester Engine Zulagenverwaltung“ (PASS REZ) durch. Die PASS REZ verfügt über alle erforderlichen XML-Schnittstellen für das elektronische Meldewesen gegenüber der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA), sodass hierfür keine weiteren Systeme mehr eingesetzt werden müssen.

„Mit der Auslagerung an PASS ist es gelungen, das Integrationsprojekt, inklusive der Datenmigration und der Etablierung von Individualschnittstellenkomponenten, in Time, in Budget und in Quality zu realisieren.“, bewertet die Projektleiterin aus dem Bereich Unternehmensorganisation des MÜNCHENER VEREIN, Frau Ulrike Liedtke, die Zusammenarbeit mit PASS.

Automatisierte Migration der Altbestände

Zur Migration der Altbestände kam die REZ Migrationsfabrik zum Einsatz. Damit konnten die Zulagendaten - unabhängig vom Quelldatenformat der bisher eingesetzten Zulagenverwaltung – automatisiert migriert werden. „Mit der REZ Migrationsfabrik konnten wir die kurze Projektlaufzeit realisieren und die Integrität der Daten, also den kritischen Teil einer jeden Datenmigration, sicherstellen.“, sagt Wigbert Tabarelli, Leiter der Business Unit Insurance bei PASS.

Outsourcing rechnet sich

Das Projekt demonstriert erneut, dass die komplette Einrichtung des Business Process Oursourcings (BPO) schnell und unkompliziert gelingt. Somit rechnet sich die Verlagerung an PASS für die Anbieter von Riesterprodukten schon nach kurzer Zeit auch finanziell.



Presseabteilung
Frau Jasmin Heim
Tel.: (0 6021) 3881 - 231
Fax: (0 6021) 3881 - 400
E-Mail: Jasmin.Heim@pass-consulting.com

PASS Consulting Group
Schwalbenrainweg 24
63741 Aschaffenburg
http://www.pass-consulting.com/

Über die PASS Riester Engine Zulagenverwaltung

Die PASS REZ regelt alle Prozesse zwischen der zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) und dem Anbieter. Als Standardsystem dient sie der Verwaltung von Riesterverträgen und wird als produktneutrale Verwaltungs-Software zwischen die Systeme des Anbieters von Riester-Produkten und der ZfA geschaltet. Die Lösung unterstützt alle Geschäftsvorfälle, unter anderem die Kapitalübertragung, die schädliche Verwendung, sowie bei Bedarf die aktuellen Wohn-Riester-Prozesse. Sie verfügt über alle notwendigen Meldungstypen von und zur ZfA. Mit dem vorhandenen Bestandsführungssystem des Finanzdienstleisters wird die Applikation auf Basis standardisierter Adapter individuell eingerichtet.


Informationen zur MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe

Der Ursprung der MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe wurzelt in der genossenschaftlichen Idee, eine wirtschaftliche Selbsthilfeeinrichtung für das Handwerk und Gewerbe zu schaffen. Den Anfang machte die Gründung der MÜNCHENER VEREIN Krankenversicherung a.G. als Versicherungsanstalt des Bayerischen Gewerbebundes 1922. Heute ist der Generationen-Versicherer mit Sitz in München nach wie vor ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit und ein leistungsstarker Allbranchenversicherer mit den Sparten Krankenversicherung, Lebensversicherung und Allgemeine Versicherung. Er bietet insbesondere seinen strategischen Zielgruppen Handwerk/Mittelstand, Öffentlicher Dienst und Generation 50Plus individuelle Absicherungs- und Vorsorgekonzepte.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.muenchener-verein.de.


Über die PASS Business Unit Insurance

In der PASS Business Unit Insurance werden Services und IT-Lösungen für Versicherungen und Pensionskassen gebündelt. Sie ist IT-Spezialist für das Versicherungsgeschäft. Kunden profitieren davon in Form von Markt- und Technologiestudien, hochgradig effizienten IT-Projekten bis hin zu flexiblen Prozess- und Betriebsmodellen unserer Lösungen (PASS Zulagenverwaltung, PASS Asset Management Suite). Die Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Schadenmanagement, Bestandsführung und Point of Sale. In enger Kooperation mit anderen PASS Competence Centern (z. B. SEPA, FATCA, etc.) bietet die BU Insurance ein umfassendes Portfolio an Know-how, Beratungsdienstleistungen und Festpreisprojekt-Kompetenz.

Nähere Informationen finden Sie unter www.pass-insurance.com.


Über die PASS Consulting Group

Die PASS Consulting Group ist ein internationales Beratungs- und Softwarehaus mit derzeit 675 Mitarbeitern. Zu unseren Kunden zählen Großkonzerne und mittelständische Unternehmen der Branchen Banken, Versicherungen, Touristik, Logistik, öffentlicher Sektor, Industrie, Telekommunikation und IT. Die Kernkompetenzen von PASS sind Beratung, Softwareentwicklung und Projektmanagement. Unser Markenzeichen ist die hohe Produktivität, mit der wir, basierend auf einer Business Analyse, innovative Softwarelösungen entwickeln. Sie wird ermöglicht durch moderne Beratungs- u. Entwicklungsverfahren, insbesondere die PASS Software Factory mit zukunftsweisender Generatorentechnologie.

Nähere Informationen finde Sie unter www.pass-consulting.com.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de