Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.05.2009
Werbung

Münchener Rück, Marsh und Signet Solar kooperieren bei neuartiger Versicherungslösung

Die Münchener Rück, der Industrieversicherungsmakler Marsh und der Photovoltaik-Produzent Signet Solar haben gemeinsam eine neue Versicherungslösung auf den Weg gebracht, die das mögliche Risiko einer Leistungsverschlechterung von Photovoltaik-Modulen deckt. Diese bisher einzigartige Versicherungslösung, für deren Umsetzung die Münchener-Rück-Gruppe einen ihrer Erstversicherer einsetzt, sichert die Leistungsgarantie der Signet-Solar-Module über 25 Jahre hinweg ab. Diese Leistungsgarantie sagt mindestens 90 Prozent der Leistung in den ersten zehn Jahren und mindestens 80 Prozent in den restlichen 15 Jahren zu.

Die Versicherungslösung bringt dem Modulhersteller eine zusätzliche Geschäftssicherheit und Betreibern von Solarparks mit Signet-Solar- Modulen mehr Flexibilität und Erleichterungen bei der Finanzierung von Photovoltaik-Installationen. Vorausgegangen war eine mehrmonatige, sorgfältige Prüfung der von Signet Solar verwendeten hohen Qualitätsstandards und Produktionsverfahren durch Experten der Abteilung Special Enterprise Risks der Münchener Rück, die das Produkt federführend entwickelt haben. Thomas Blunck, Vorstandsmitglied der Münchener Rück: „Maßnahmen gegen den Klimawandel – und dabei insbesondere der Ausbau neuer Energieerzeugungs-Technologien – bieten beträchtliche Geschäftschancen auch für Versicherer. Die Münchener Rück hat gerade für komplexe Risiken bei erneuerbaren Energien spezielle Risikotransfer- Produkte entwickelt. So auch die Leistungsgarantie-Deckung, für die wir mit Signet Solar den ersten Kunden gewonnen haben.“

Auch Jochen Körner, Mitglied der Zentralen Geschäftsleitung beim Versicherungsmakler Marsh, der das Versicherungsprodukt mit entwickelt hat und vertreibt, betonte: „Unsere Spezialisten aus dem Branchenteam Power haben hier ihre ganze Branchenerfahrung eingebracht. Die speziell für die Bedürfnisse der Photovoltaik-Branche entwickelte Versicherungspolice bietet Betreibern von Solarparks gerade in diesen turbulenten Zeiten einen klaren Vorteil bei Finanzierungsgesprächen mit Banken und Kreditinstituten.“

Der Geschäftsführer der Signet Solar GmbH, Gunter Ziegenbalg, zeigte sich anlässlich des Vertragsabschlusses sichtlich erfreut: „Diese Versicherungslösung ist für unsere Kunden ein bedeutender Baustein bei der Finanzierung von Photovoltaik-Projekten. Schließlich verschafft sie Betreibern von Solaranlagen im Fall eines unvorhersehbaren Leistungsverlustes der Module eine zusätzliche wirtschaftliche Sicherheit. Dass Signet Solar mit der Münchener Rück nun einen namhaften und leistungsstarken Partner gefunden hat, der uns in unserer Zusage über 25 Jahre Produktlebensdauer für unsere Dünnschicht-Module bestärkt, freut mich ganz besonders."




Herr Michael Able

Tel.: +49 (0) 89 38 91-29 34
Fax: +49 (0) 89 38 91-7 29 34
E-Mail: mable@munichre.com


Frau Nikola Kemper
Media Relations Asien
Tel.: + 852 2536 6936
Fax:
E-Mail:


Herr Bob Kinsella
Media Relations USA
Tel.: + 1 609 419 8527
Fax:
E-Mail:


Frau Katja Kamphans
Leiterin Marketing & Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 (0) 69 6676 624
Fax:
E-Mail: katja.kamphans@marsh.com


Frau Sabine Penkawa
Corporate Communications
Tel.: +49 (0) 3431 6076 252
Fax:
E-Mail: spenkawa@signetsolar.de

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft
Königinstraße 107
80802 München
http://www.munichre.de/

Marsh, ein Unternehmen der Marsh & McLennan Companies (MMC), ist der weltweit führende Versicherungsmakler und Risikoberater mit 24.000 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern. Marsh bietet das gesamte Spektrum an Dienstleistungen, um Risiken von Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen und Privatpersonen zu erkennen, zu bewerten und zu bewältigen. Für die Marsh GmbH, ehemals Gradmann & Holler, sind rund 650 Mitarbeiter an den Hauptstandorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Stuttgart und Wien tätig. Weitere Informationen unter www.marsh.de und www.mmc.com

Signet Solar wurde 2006 in den USA gegründet und ist ein global agierendes Technologieunternehmen, das großflächige, preis- und leistungsoptimierte Dünnschicht-Solarmodule produziert und entwickelt. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der stetigen Erhöhung der Energieleistung der Module und der Senkung der Kosten pro Watt. In Mochau bei Dresden befindet sich das European Headquarter des Unternehmens. Hier produziert Signet Solar die weltweit größten Solarmodule mit neuester Dünnschicht-Solartechnologie. Das an den Produktionsstandort angeschlossene Forschungs- und Entwicklungszentrum treibt die Weiterentwicklung der Solarmodule voran. Verwendung finden die Solarmodule im Mega-Format vor allem in Solarkraftwerken, gebäudeintegrierten Installationen und freistehenden Solaranlagen.

Die Münchener-Rück-Gruppe ist weltweit tätig, um aus Risiken Wert zu schaffen. Im Geschäftsjahr 2008 erzielte sie einen Gewinn in Höhe von 1.528 Mio. €. Ihre Beitragseinnahmen beliefen sich auf ca. 38 Mrd. €. Die Gruppe ist in allen Versicherungssparten aktiv, mit rund 44.000 Mitarbeitern an über 50 Standorten auf allen Kontinenten vertreten und zeichnet sich durch besonders ausgeprägte Diversifikation, Kundennähe und Ertragsstabilität aus. Mit Beitragseinnahmen von rund 22 Mrd. € allein aus der Rückversicherung ist sie einer der weltweit führenden Rückversicherer. Die Erstversicherungsaktivitäten bündelt die Münchener-Rück- Gruppe vor allem in der ERGO Versicherungsgruppe. Mit über 17 Mrd. € Beitragseinnahmen ist ERGO eine der großen Versicherungsgruppen in Europa und in Deutschland. Sowohl in der Krankenversicherung als auch in der Rechtsschutzversicherung ist sie europäischer Marktführer. 40 Millionen Kunden in über 30 Ländern vertrauen der Leistung und der Sicherheit der ERGO. Im internationalen Gesundheitsgeschäft bündelt die Münchener-Rück-Gruppe ihre Leistungen in der Erst- und Rückversicherung sowie den damit verbundenen Services unter dem Dach der Marke Munich Health. Die weltweiten Kapitalanlagen der Münchener-Rück-Gruppe in Höhe von 175 Mrd. € werden von der MEAG betreut, die ihre Kompetenz auch privaten und institutionellen Anlegern außerhalb der Gruppe anbietet.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de